Elon Musk: Tesla akzeptiert Bitcoin als Zahlungsmittel

Elektroautos von Tesla lassen sich künftig auch mit der Kryptowährung Bitcoin bezahlen. Zunächst nur in den USA, kündigte Elon Musk an.

Artikel veröffentlicht am ,
Tesla lassen sich nun auch per Bitcoin kaufen.
Tesla lassen sich nun auch per Bitcoin kaufen. (Bild: Eric Gaillard/Reuters)

Der US-Elektroautohersteller Tesla akzeptiert künftig auch die Kryptowährung Bitcoin als Zahlungsmittel. "Man kann jetzt auch einen Tesla mit Bitcoin kaufen", twitterte Firmenchef Elon Musk am Mittwoch. Tesla nutze dazu nur interne Software und Open-Source-Software und betreibe Bitcoin-Knoten direkt. Das Unternehmen hatte die Pläne Anfang Februar 2021 angekündigt.

Musk twitterte weiter: "An Tesla gezahltes Bitcoin wird als Bitcoin beibehalten und nicht in Fiatgeld umgerechnet." Als Fiatgeld werden gesetzliche Zahlungsmittel wie der US-Dollar oder der Euro bezeichnet. Laut Musk wird die Zahlmöglichkeit per Bitcoin außerhalb der USA im Laufe dieses Jahres möglich sein.

Umstrittenes Investment

Tesla hatte im Februar angekündigt, sich bereits Bitcoins im Wert von 1,5 Milliarden US-Dollar angeschafft zu haben. Die Investition solle Tesla "mehr Flexibilität bei der weiteren Diversifizierung und Maximierung der Rendite unserer Barmittel bieten, die nicht zur Aufrechterhaltung einer angemessenen operativen Liquidität erforderlich sind", hieß es zur Begründung. Tesla kündigte darüber hinaus an, "dass wir in naher Zukunft Bitcoin als Zahlungsmittel für unsere Produkte akzeptieren werden".

Wegen des hohen Energiebedarfs für Bitcoin-Transaktion steht Tesla jedoch in der Kritik. Zuletzt wiesen Analysten der Bank of America darauf hin, dass beim Kauf von Bitcoins im Wert von einer Milliarde US-Dollar so viel Kohlendioxid freigesetzt wird wie von 1,2 Millionen Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor in einem Jahr. Übertragen auf Tesla bedeutet das: Der Kauf der Bitcoins für 1,5 Milliarden US-Dollar entspricht der Jahres-Kohlendioxidbilanz von 1,8 Millionen Verbrennern, gegen die der Chef des Elektroautoherstellers sonst immer wettert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


TomTomTomTom 25. Mär 2021

Sollte es nicht heissen "Tesla kauft Bitcoins... Tesla akzeptiert Bitcoins" Ob und wenn...

Hallonator 25. Mär 2021

Full ack. Autos baut man generell nicht, um das Klima zu schützen.

zonk 25. Mär 2021

Jetzt lass doch das mit den Fakten :)

Hallonator 24. Mär 2021

Ja und vielleicht bekommst du in 10 Jahren für 10.000 Bitcoins einen Tezos und niemand...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Galaxy S23 im Hands-on
Viel Leistung und viel Kamera

Samsungs neue Galaxy-S23-Modelle sind sehr leistungsstark und hochwertig. Die 200-Megapixel-Kamera bekommt nur das Ultra-Modell.
Ein Hands-on von Tobias Költzsch

Galaxy S23 im Hands-on: Viel Leistung und viel Kamera
Artikel
  1. Energiespargeräte und Diskokugeln: Bundesnetzagentur zieht 15 Millionen Geräte aus dem Verkehr
    Energiespargeräte und Diskokugeln
    Bundesnetzagentur zieht 15 Millionen Geräte aus dem Verkehr

    Die Bundesnetzagentur hat im vergangenen Jahr zahlreiche Produkte verboten. Darunter sind Energiespargeräte, Fernbedienungen und Diskokugeln.

  2. Western Australia: Eine radioaktive Kapsel - irgendwo im australischen Outback
    Western Australia
    Eine radioaktive Kapsel - irgendwo im australischen Outback

    Wie eine radioaktive Kapsel in Australien verlorengehen konnte, ob sie gefährlich ist, warum sie so schwierig zu finden war und wofür solche Kapseln gut sind.
    Ein Bericht von Werner Pluta

  3. Galaxy Book 3: Samsung stellt die Galaxy-Book-3-Serie vor
    Galaxy Book 3
    Samsung stellt die Galaxy-Book-3-Serie vor

    Neben der Hardware legt Samsung Wert auf die mitgelieferte Software. Damit sollen sich Notebook und Mobilgeräte leichter gemeinsam nutzen lassen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bis 77% Rabatt auf Fernseher bei Otto • Roccat Kone Pro -56% • Xbox Series S + Dead Space 299,99€ • PCGH Cyber Week • MindStar: ASRock RX 7900 XT 949€ • AMD CPU kaufen, SW Jedi Survivor gratis dazu • Philips LED TV 65" 120 Hz Ambilight 999€ • KF DDR4-3600 32GB 91,89€ [Werbung]
    •  /