Abo
  • Services:
Anzeige
Lotus Esprit aus dem Film Der Spion, der mich liebte (1998)
Lotus Esprit aus dem Film Der Spion, der mich liebte (1998) (Bild: Jörg Behrens/Wikipedia)

Elon Musk: James Bonds Tauchlotus wird ein Elektroauto

Lotus Esprit aus dem Film Der Spion, der mich liebte (1998)
Lotus Esprit aus dem Film Der Spion, der mich liebte (1998) (Bild: Jörg Behrens/Wikipedia)

Elon Musk hat im vergangenen Monat den Lotus Esprit aus dem James-Bond-Film Der Spion, der mich liebte ersteigert. Der Tesla-Motors-Chef will das Auto zu einem tauchenden Elektrofahrzeug umbauen.

Anzeige

Der Käufer von Wet Nellie hat sich zu erkennen gegeben: Elon Musk, Chef des Elektroautoherstellers Tesla Motors und des Raumfahrtunternehmens SpaceX, hat den Lotus Esprit S1 gekauft, mit dem Roger Moore alias James Bond 1977 im Film Der Spion, der mich liebte baden ging. Er will den Sportwagen stilecht umbauen.

Der Lotus war für den Film in typischer Q-Manier umgebaut worden: Bond konnte das Auto zum U-Boot umfunktionieren und sich vor seinen Verfolgern durch einen beherzten Sprung ins Wasser retten - daher der Spitzname Wet Nellie.

Glaubwürdige Quelle aus Großbritannien

Der Lotus war Anfang September vom Londoner Auktionshaus RM Auctions versteigert worden. Ein Unbekannter hatte das laut RM "einzige voll funktionsfähige U-Boot-Auto" für 616.000 britische Pfund, umgerechnet knapp 730.000 Euro, ersteigert. Bei dem Käufer habe es sich um Musk gehandelt, berichtet das US-Autoblog Jalopnik unter Berufung auf eine glaubwürdige Quelle aus Großbritannien.

Der hat das inzwischen bestätigt. Er habe den Bond-Film als Junge gesehen und erstaunt verfolgt, wie Bond mit dem Lotus vom Pier ins Wasser gefahren sei und sich das Auto auf Knopfdruck in ein U-Boot verwandelt habe, schreibt Musk in einer Mitteilung. Entgegen der Beteuerung des Auktionshauses sei das U-Boot-Auto aber nicht voll funktionsfähig.

Elektrischer Antriebsstrang von Tesla

"Ich war enttäuscht, dass es sich nicht wirklich verwandeln kann", sagt Musk. Er hat aber schon einen Plan: "Ich werde das Auto mit einem elektrischen Antriebsstrang von Tesla ausstatten und mich darum bemühen, dass es sich wirklich verwandelt."

Es ist nicht das erste Mal, dass Tesla einen Lotus umbaut: Der Tesla Roadster, das erste Elektroauto der Kalifornier, basiert auf einem Sportwagen der Briten, auf dem Lotus Elise.


eye home zur Startseite
User5001 16. Dez 2013

Soweit ich weiß kann es zwar wirklich unter Wasser "fahren", allerdings braucht man eine...

holysmoke 18. Okt 2013

Ist vielleicht nicht das erste Tauchauto, aber das Erste, das wirklich tauchen kann! :D



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. Lecos GmbH, Leipzig
  3. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  4. BHS Corrugated Maschinen- und Anlagenbau GmbH, Weiherhammer


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


  1. Ein Jahr Trump

    Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft

  2. Ryzen 2000

    AMDs Ryzen-Chip schafft 200 MHz mehr

  3. Radeon Software

    AMD-Grafiktreiber spielt jetzt wieder Alarmstufe Rot

  4. Crayfis

    Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

  5. Hasskommentare

    Soziale Netzwerke löschen freiwillig mehr Inhalte

  6. Geplante Obsoleszenz

    Italien ermittelt gegen Apple und Samsung

  7. Internet

    Unternehmen in Deutschland weiter mittelmäßig versorgt

  8. BeA

    Soldan will Anwälten das Internet ausdrucken

  9. Videospeicher

    Samsung liefert GDDR6 mit doppelter Kapazität

  10. Baywatch

    Drohne rettet zwei Schwimmer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  2. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar
  3. Raumfahrt 2017 Wie SpaceX die Branche in Aufruhr versetzt

Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. Loki App zeigt Inhalte je nach Stimmung des Nutzers an
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

  1. Re: Die Idee ist gut...

    felyyy | 12:09

  2. "Das Eigenlob Trumps ließ nicht lange auf sich...

    dabbes | 12:09

  3. Re: Warum sollte das auch anders sein?

    crazypsycho | 12:09

  4. Re: Wo soll denn da das Missbrauchspotential sein?

    Füchslein | 12:09

  5. Re: Windows/Microsoft ist das beste Beispiel

    1ras | 12:09


  1. 12:05

  2. 12:04

  3. 11:52

  4. 11:44

  5. 11:30

  6. 09:36

  7. 09:08

  8. 08:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel