• IT-Karriere:
  • Services:

Elli: Volkswagen wird Stromanbieter und verkauft Wallboxen

VW steigt ins Stromgeschäft ein. Elli heißt die Marke, die Grünstrom für Privathaushalte mit und ohne E-Fahrzeug verkaufen soll. Auch Wallboxen zum Aufladen von E-Autos und Smart-Grid-Anwendungen vertreibt VW.

Artikel veröffentlicht am ,
Elli soll alles rund um Strom bei Volkwagen anbieten.
Elli soll alles rund um Strom bei Volkwagen anbieten. (Bild: Volkswagen)

Volkswagen hat mit Elli einen Stromanbieter gegründet, der nur Ökostrom aus erneuerbaren Quellen wie Wasserkraftwerken vermarktet. Preise nannte das Wolfsburger Unternehmen noch nicht, kündigte aber an, günstige oder vernetzte Wechselstrom-Wallboxen mit 11 kW und eine Gleichstromladestation mit 22 kW für Zuhause anzubieten.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Frankfurt am Main
  2. HMS Technology Center Ravensburg GmbH, Ravensburg

Letztere kann bidirektional arbeiten und das Auto und dessen Akku an das Smart Grid anschließen. Dieses kann dann selbst erzeugten Strom aus Photovoltaik speichern oder wieder ins Netz abgeben, um für den Besitzer Geld zu verdienen. Der Eigentümer kann bestimmen, wann welche Energie zu welchem Preis für welchen Zweck genutzt darf. Details folgen laut VW im Laufe des Jahres.

Thorsten Nicklaß, designierter Chef von Elli, teilte mit, die neue Volkswagen-Tochter werde auch Kunden außerhalb des Konzerns Strom anbieten: "Unsere Mission ist es, der E-Mobilität den Weg von der Nische in den Mainstream zu bahnen. Elli steht für Electric Life, weil wir einen Lebensstil ermöglichen, der das E-Auto vollständig in den Alltag integriert - vergleichbar mit der heute selbstverständlichen Nutzung eines Smartphones."

Elli soll außerdem den Ausbau der Ladepunkte an VW-Mitarbeiterparkplätzen von derzeit 1.000 auf mehr als 5.000 Stationen vorantreiben und alle 4.000 Händler und Servicepartner des Unternehmens in der EU mit mehreren Lademöglichkeiten ausstatten. Beides soll bis zum Jahr 2020 bewerkstelligt werden. Auch die Einrichtung von Ladepunkten auf Kundenparkplätzen großer Filialketten ist im Gespräch.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,95€
  2. 4,32€
  3. 29,99€
  4. (u. a. F1 2019 Anniversary Edition für 26,99€, Jurassic World Evolution Deluxe Edition für 15...

SanderK 24. Jan 2019

https://www.homeandsmart.de/wallbox-elektroauto-ladestation-daheim[/] Ganz ohne Bild im...

Handle 10. Jan 2019

Richtig toll wird es ab 10 kWp, da darfst du dann die EEG-Umlage auf deinen selbst...

dododo 09. Jan 2019

Stimmt beim verbrennen wird CO2 ausgestoßen, aber das muss ja auch erstmal ins Gas...


Folgen Sie uns
       


Death Stranding - Fazit

Das Actionspiel Death Stranding schickt uns in eine düstere Welt voller Gefahren - und langer Wanderungen. Das aktuelle Werk von Stardesigner Hideo Kojima erscheint für Playstation 4 und Mitte 2020 für Windows-PC.

Death Stranding - Fazit Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Märchen-Diablo für Mobile-Geräte
Mobile-Games-Auslese
Märchen-Diablo für Mobile-Geräte

"Einarmiger Schmied" als Klasse? Diablo bietet das nicht - das wunderschöne Yaga schon. Auch sonst finden sich in der neuen Mobile-Games-Auslese viele spannende und originelle Perlen.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
  3. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest: Bose zeigt Sonos, wie es geht
Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest
Bose zeigt Sonos, wie es geht

Der Portable Home Speaker ist Boses erster smarter Lautsprecher mit Akkubetrieb. Aus dem kompakten Gehäuse wird ein toller Klang und eine lange Akkulaufzeit geholt. Er kann anders als der Sonos Move sinnvoll als smarter Lautsprecher verwendet werden. Ganz ohne Schwächen ist er aber nicht.
Ein Praxistest von Ingo Pakalski

  1. ANC-Kopfhörer Bose macht die Noise Cancelling Headphones 700 besser
  2. Anti-Schnarch-Kopfhörer Bose stellt Sleepbuds wegen Qualitätsmängeln ein
  3. Noise Cancelling Headphones 700 im Test Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

Core i9-10980XE im Test: Intel rettet sich über den Preis
Core i9-10980XE im Test
Intel rettet sich über den Preis

Nur wenige Stunden vor AMDs Threadripper v3 veröffentlicht Intel den i9-10980XE: Der hat 18 Kerne und beschleunigt INT8-Code für maschinelles Lernen. Vor allem aber kostet er die Hälfte seines Vorgängers, weil der günstigere Ryzen 3950X trotz weniger Cores praktisch genauso schnell ist.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Prozessoren Intel meldet 14-nm-Lieferprobleme
  2. NNP-T und NNP-I Intel hat den T-1000 der künstlichen Intelligenz
  3. Kaby Lake G Intels AMD-Chip wird eingestellt

    •  /