• IT-Karriere:
  • Services:

Ellalink: Seekabel wird zwischen Europa und Lateinamerika gebaut

Ein erstes Seekabel wird Portugal und Brasilien mit 72 TBit/s verbinden. Ellalink wird mit rund 26,5 Millionen Euro von der Europäischen Kommission finanziert.

Artikel veröffentlicht am ,
Ellalink wird verlegt.
Ellalink wird verlegt. (Bild: Ellalink)

Der Vertrag über den Bau des Seekabels Ellalink zwischen Lateinamerika und Europa ist in Kraft getreten. Das gab die Europäische Kommission am 8. Januar 2019 bekannt. Das neue transatlantische Kabel soll im Jahr 2020 einsatzbereit sein und wird über 9.200 Kilometer zwischen Portugal und Brasilien verlaufen.

  • Vertragsunterzeichnung
  • Der Verlauf des neuen Seekabels
Vertragsunterzeichnung
Stellenmarkt
  1. HiSolutions AG, Nürnberg, Bonn, Berlin
  2. Schaeffler Automotive Buehl GmbH & Co. KG, Bühl

"Dass dieses Tiefseekabel nun Realität wird, ist sehr erfreulich", sagte Entwicklungskommissar Neven Mimica. Es werde Innovationen bei Erdbeobachtungsdiensten fördern, den gemeinsamen Forschungsraum zwischen der EU und Lateinamerika einen Schritt näherbringen und Lateinamerikas digitale Kluft zu Europa wie auch innerhalb des Kontinents schließen helfen.

Das Seekabel hat eine Kapazität von 72 TBit/s über vier Glasfaserpaare.

Ellalink Ireland und Alcatel Submarine Networks (ASN) teilten mit, dass der Bau des Ellalink Submarine Cable Systems begonnen habe. Alcatel Submarine Networks gehört zu Nokia. Durch die Verknüpfung von Rechenzentren in Madrid, Lissabon, Marseille, Fortaleza und São Paulo wird Ellalink eine schnelle Seekabelverbindung bereitstellen und das erste direkte Glasfaserkabel zwischen den beiden Kontinenten sein. Es verbindet die großen Drehkreuze São Paulo und Fortaleza mit Lissabon, Madrid und Marseille.

Ein wichtiger Teilnehmer des Projekts ist das Bella-Konsortium (Building the Europe Link to Latin America), eine Partnerschaft von Forschungs- und Bildungsnetzwerken. Größter Investor ist die Europäische Kommission mit einem Beitrag von 26,5 Millionen Euro aus dem EU-Forschungsprogramm Horizont 2020 und dem Instrument für regionale Entwicklungszusammenarbeit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 599€ (Bestpreis mit Alternate. Vergleichspreis ab ca. 660€)
  2. (u. a. MSI Optix MAG272CRX für 299€ + 6,99€ Versand statt ca. 450€ im Vergleich und Corsair...
  3. (u. a. The Crew 2 für 10,49€, Mount & Blade II - Bannerlord für 33,99€ und Mortal Kombat 11...

Anonymer Nutzer 11. Jan 2019

Hab leider keine Details gefunden. Aber erstmal hast du die Gesamtbandbreite nicht auf...

zonk 09. Jan 2019

Oh doch, wer haette das gedacht!

Icestorm 09. Jan 2019

Wie wird dem Problem der Kontinentaldrift vorgebeugt? Werden ein paar Extraschlingen am...

phade 09. Jan 2019

... ausser, dass uns die Spammengen, Passwortrater und Hacker aus Südamerika dann noch...

Kondom 09. Jan 2019

Symbolbild und so.


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S20 - Hands on

Samsung hat gleich drei neue Modelle der Galaxy-S20-Serie vorgestellt. Golem.de konnte sich die Smartphones im Vorfeld bereits genauer anschauen.

Samsung Galaxy S20 - Hands on Video aufrufen
DSGVO: Nicht weniger als Staatsversagen
DSGVO
Nicht weniger als Staatsversagen

Unterfinanziert und wirkungslos - so zeigen sich die europäischen Datenschutzbehörden nach zwei Jahren DSGVO gegenüber Konzernen wie Google und Facebook.
Eine Analyse von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Datenschutzverstöße EuGH soll über Verbandsklagerecht entscheiden
  2. DSGVO Proton vergisst Git-Zugang auf Datenschutzwebseite
  3. DSGVO Iren sollen Facebook an EU-Datenschützer abgeben

Onboarding in Coronazeiten: Neu im Job und dann gleich Homeoffice
Onboarding in Coronazeiten
Neu im Job und dann gleich Homeoffice

In der Coronakrise starten neue Mitarbeiter aus der Ferne in ihren Job. Technisch ist das kein Problem, die Kultur kommt virtuell jedoch schwerer an.
Ein Bericht von Manuel Heckel

  1. Onlineshopping Weiterhin mehr Pakete als vor Beginn der Coronapandemie
  2. Corona IFA 2020 findet doch als physisches Event statt
  3. Corona Pariser Polizei darf keine Drohnen zur Überwachung verwenden

Big Blue Button: Wie CCC-Urgesteine gegen Teams und Zoom kämpfen
Big Blue Button
Wie CCC-Urgesteine gegen Teams und Zoom kämpfen

Ein Verein aus dem Umfeld des CCC zeigt in Berlin, wie sich Schulen mit Open Source digitalisieren lassen. Schüler, Eltern und Lehrer sind begeistert.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Mint-Allianz Wir bleiben schlau! Wir bleiben unwissend!
  2. Programmieren lernen Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex

    •  /