Abo
  • Services:
Anzeige
In Büros sind gebogene Displays noch ungewöhnlich.
In Büros sind gebogene Displays noch ungewöhnlich. (Bild: HP)

Elitedisplay S340c: HP kündigt gebogenen Büromonitor mit wegklappbarer Webcam an

In Büros sind gebogene Displays noch ungewöhnlich.
In Büros sind gebogene Displays noch ungewöhnlich. (Bild: HP)

HPs neues Elitedisplay ist ein großer und vor allem gebogener Bildschirm für den Bürobetrieb. Dieser soll sich besonders für Videokonferenzen eignen. Und damit sich der Anwender nicht beobachtet fühlt, kann die Kamera des 34-Zoll-Displays versteckt werden. Zudem gibts USB Typ C und Skype-Tasten.

HP hat ein neues Elitedisplay angekündigt, dass mit einem gebogenen Bildschirm arbeitet. Das Elitedisplay S340c bietet dabei allerhand moderne Komponenten. Angeschlossen wird das Display etwa per USB Typ C. Die Bildübertragung findet im Alternate Mode statt. HP nennt zwar noch keine detaillierten technischen Daten, aber es wird wohl Displayport übertragen. Ein angeschlossenes Notebook kann zudem per USB Power Delivery mit 60 Watt aufgeladen werden. Wer ein älteres Notebook anschließt kann dies per HDMI und Displayport machen. Der integrierte Hub wird per USB Typ A am Notebook und USB Typ B am Display verbunden.

Anzeige
  • Die Rückseite des Displays hat viel Platz. (Bild: HP)
  • Neigbarkeit des Displays. (Bild: HP)
  • Seitliche Frontansicht. Das Display ist deutlich gebogen. (Bild: HP)
Die Rückseite des Displays hat viel Platz. (Bild: HP)

Das Display selbst arbeitet mit einem 34-Zoll-Panel und sehr dünnen Rahmen im 21:9-Format. Die Auflösung liegt bei 3.440 x 1.440 Pixeln. Angaben zum Paneltyp kommuniziert HP leider nicht. Oberhalb Displays findet sich zudem eine Webcam. Die lässt sich praktischerweise versenken. Sollte der Rechner gehackt werden, kann also keiner zuschauen, sondern allenfalls nur noch zuhören. Die Webcam ist zudem kompatibel mit Windows Hello und kann dank eines Infrarot-Sensors die Präsenz eines Anwenders erkennen.

Zudem gibt HP an, dass das Display eine Skype-for-Business-Zertifizierung hat. Für Konferenzen gibt es zudem eigene Tasten am Display und die Lautsprecher sollen hochwertig sein.

Bisher gibt HP noch kein exaktes Datum für den Verkauf an. Auf der US-Webseite heißt es nur, dass der Monitor bald angeboten wird. In den USA wird der Bildschirm für rund 900 US-Dollar verkauft. Wie dort üblich ist der Preis ohne Steuern zu verstehen.


eye home zur Startseite
ThereIsNoPie 18. Dez 2016

Habe einen. Kurzfassung: 3440x1440 Ultrawide: klasse, jederzeit wieder. Bogen: Wenn's...

ThereIsNoPie 18. Dez 2016

Monitore mit ganz leichtem Bogen, wie der Acer Predator X34 (erste + zweite Generation...

ravenmokel 17. Dez 2016

Ich hoffe doch sehr, dass der Hub nicht noch zusätzlich per USB A am Rechner...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dataport, Hamburg, Altenholz bei Kiel
  2. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  3. Robert Bosch GmbH, Reutlingen
  4. Deutsche Post DHL Group, Bonn


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 61,99€

Folgen Sie uns
       


  1. BeA

    Soldan will Anwälten das Internet ausdrucken

  2. Videospeicher

    Samsung liefert GDDR6 mit doppelter Kapazität

  3. Baywatch

    Drohne rettet zwei Schwimmer

  4. Flugzeuge

    Norwegen will Kurzstreckenflüge bis 2040 elektrifizieren

  5. Kabelnetz

    Vodafone setzt bereits Docsis 3.1 beim Endkunden ein

  6. Neuer Standort

    Amazon sucht das zweite Hauptquartier

  7. Matt Booty

    Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft

  8. Gerichtsurteil

    Internet- und Fernsehkunden müssen bei Umzug weiterzahlen

  9. Sicherheitsupdate

    Microsoft-Compiler baut Schutz gegen Spectre

  10. Facebook Messenger

    Bug lässt iPhone-Nutzer nur wenige Wörter tippen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Microsoft Fall Creators Update ist final für alle Geräte verfügbar
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

Snet in Kuba: Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
Snet in Kuba
Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
  1. Überwachungstechnik EU-Parlament fordert schärfere Ausfuhrregeln
  2. Apple Messages-App kann mit Nachricht zum Absturz gebracht werden
  3. Partnerprogramm Geld verdienen auf Youtube wird schwieriger

  1. Re: Es ist ekelhaft wie sich diese Städte verkaufen

    windermeer | 08:45

  2. Ekliges Geschäftsgebaren

    kotap | 08:45

  3. Mietwohnung kann erst bei Auszug gekündigt werden

    quineloe | 08:45

  4. Re: Kabelrouter sind doch eh der scheiß...

    SanderK | 08:44

  5. Re: Stichtag Umzugstermin

    AllDayPiano | 08:42


  1. 08:52

  2. 07:49

  3. 07:35

  4. 07:18

  5. 19:09

  6. 16:57

  7. 16:48

  8. 16:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel