Abo
  • Services:
Anzeige
In Büros sind gebogene Displays noch ungewöhnlich.
In Büros sind gebogene Displays noch ungewöhnlich. (Bild: HP)

Elitedisplay S340c: HP kündigt gebogenen Büromonitor mit wegklappbarer Webcam an

In Büros sind gebogene Displays noch ungewöhnlich.
In Büros sind gebogene Displays noch ungewöhnlich. (Bild: HP)

HPs neues Elitedisplay ist ein großer und vor allem gebogener Bildschirm für den Bürobetrieb. Dieser soll sich besonders für Videokonferenzen eignen. Und damit sich der Anwender nicht beobachtet fühlt, kann die Kamera des 34-Zoll-Displays versteckt werden. Zudem gibts USB Typ C und Skype-Tasten.

HP hat ein neues Elitedisplay angekündigt, dass mit einem gebogenen Bildschirm arbeitet. Das Elitedisplay S340c bietet dabei allerhand moderne Komponenten. Angeschlossen wird das Display etwa per USB Typ C. Die Bildübertragung findet im Alternate Mode statt. HP nennt zwar noch keine detaillierten technischen Daten, aber es wird wohl Displayport übertragen. Ein angeschlossenes Notebook kann zudem per USB Power Delivery mit 60 Watt aufgeladen werden. Wer ein älteres Notebook anschließt kann dies per HDMI und Displayport machen. Der integrierte Hub wird per USB Typ A am Notebook und USB Typ B am Display verbunden.

Anzeige
  • Die Rückseite des Displays hat viel Platz. (Bild: HP)
  • Neigbarkeit des Displays. (Bild: HP)
  • Seitliche Frontansicht. Das Display ist deutlich gebogen. (Bild: HP)
Die Rückseite des Displays hat viel Platz. (Bild: HP)

Das Display selbst arbeitet mit einem 34-Zoll-Panel und sehr dünnen Rahmen im 21:9-Format. Die Auflösung liegt bei 3.440 x 1.440 Pixeln. Angaben zum Paneltyp kommuniziert HP leider nicht. Oberhalb Displays findet sich zudem eine Webcam. Die lässt sich praktischerweise versenken. Sollte der Rechner gehackt werden, kann also keiner zuschauen, sondern allenfalls nur noch zuhören. Die Webcam ist zudem kompatibel mit Windows Hello und kann dank eines Infrarot-Sensors die Präsenz eines Anwenders erkennen.

Zudem gibt HP an, dass das Display eine Skype-for-Business-Zertifizierung hat. Für Konferenzen gibt es zudem eigene Tasten am Display und die Lautsprecher sollen hochwertig sein.

Bisher gibt HP noch kein exaktes Datum für den Verkauf an. Auf der US-Webseite heißt es nur, dass der Monitor bald angeboten wird. In den USA wird der Bildschirm für rund 900 US-Dollar verkauft. Wie dort üblich ist der Preis ohne Steuern zu verstehen.


eye home zur Startseite
ThereIsNoPie 18. Dez 2016

Habe einen. Kurzfassung: 3440x1440 Ultrawide: klasse, jederzeit wieder. Bogen: Wenn's...

ThereIsNoPie 18. Dez 2016

Monitore mit ganz leichtem Bogen, wie der Acer Predator X34 (erste + zweite Generation...

ravenmokel 17. Dez 2016

Ich hoffe doch sehr, dass der Hub nicht noch zusätzlich per USB A am Rechner...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. WKM GmbH, München
  2. Wolters Kluwer Deutschland GmbH, Hürth bei Köln
  3. Bechtle Onsite Services GmbH, Neckarsulm
  4. MICHELFELDER Gruppe über Baumann Unternehmensberatung AG, Raum Schramberg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 47,99€
  2. (-50%) 19,99€
  3. 7,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Service

    Telekom verspricht kürzeres Warten auf Techniker

  2. BVG

    Fast alle U-Bahnhöfe mit offenem WLAN

  3. Android-Apps

    Rechtemissbrauch ermöglicht unsichtbare Tastaturmitschnitte

  4. Electro Fluidic Technology

    Schnelles E-Paper-Display für Video-Anwendungen

  5. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  6. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  7. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  8. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  9. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  10. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

  1. Re: Für was verwendet man den noch im Jahr 2017?

    GaliMali | 03:52

  2. Re: Siri und diktieren

    Proctrap | 02:15

  3. Re: Habe nach meinen Umzug knapp ein halbes Jahr...

    Trockenobst | 00:58

  4. Re: Warum?

    NeoXolver | 00:48

  5. Re: Mittelmäßig nützlich, ersetzt kein LTE

    GnomeEu | 00:40


  1. 12:31

  2. 12:15

  3. 11:33

  4. 10:35

  5. 12:54

  6. 12:41

  7. 11:44

  8. 11:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel