Abo
  • Services:

Elitedesk und Eliteone 800 G3: HP mit neuen Business-PCs und All-in-Ones

Hewlett Packard stellt mit der Serie Elitedesk 800 G3 und dem HP Eliteone 800 AiO neue Windows-10-PCs für Unternehmen vor.

Artikel veröffentlicht am , Robert Kern
HP EliteOne 800 G3 mit mattem Touchscreen und IR-Kamera
HP EliteOne 800 G3 mit mattem Touchscreen und IR-Kamera (Bild: HP)

In der HP Elitedesk-Serie sind ab sofort neue Business-PCs in drei Formfaktoren verfügbar. Der Elitedesk 800 G3 Tower soll der erste Desktop der Reihe mit VR-Zertifizierung sein. Dafür kann der Tower mit Intel Kaby-Lake-CPUs bis hin zum Core i7-7700K, 64 Gbyte DDR4-2.400-Arbeitsspeicher, PCIe-SSDs im M.2-Format und diskreten Nvidia- oder AMD-Grafikkarten konfiguriert werden. Die stärkste verfügbare GPU für den Elitedesk 800 G3 Tower ist Nvidias Geforce GTX 1080.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. tecmata GmbH, Wiesbaden

Der kleine Bruder des 800 G3 Tower (15x36x37cm) nennt sich Elitedesk 800 Desktop SFF (Small Form Factor) und beherbergt bei ansonsten gleicher Ausstattung maximal einen Intel Core i7-7700 (ohne K) und eine Nvidia Geforce GT730 (2 GB) als diskrete Grafiklösung. Er liegt horizontal auf dem Schreibtisch und misst 39x10x31 Zentimeter.

  • HP EliteDesk 800 G3 Tower
  • HP EliteDesk und EliteOne 800 G3 Serie
  • HP EliteDesk 800 G3 Desktop Mini
  • HP EliteDesk 800 G3 Desktop Mini
  • HP EliteDesk 800 G3 Desktop Mini
  • HP EliteDesk 800 G3 Desktop Mini
  • HP EliteDesk 800 G3 Tower
  • HP EliteDesk 800 G3 Tower
  • HP EliteDesk 800 G3 Desktop SFF
  • HP EliteDesk 800 G3 Desktop SFF
  • HP EliteDesk 800 G3 Desktop SFF
  • HP EliteOne 800 G3 All-in-One
  • HP EliteOne 800 G3 All-in-One
  • HP EliteOne 800 G3 All-in-One
  • HP EliteOne 800 G3 All-in-One
  • HP EliteOne 800 G3 All-in-One
HP EliteDesk 800 G3 Tower

Leistungsfähige Mini-PCs

Noch kompakter fällt der HP Elitedesk 800 Desktop Mini aus, dieser kommt in einer 35-Watt- und einer 65-Watt-Variante. Neben einer Core-i7-7700-CPU werden maximal 32 GByte RAM und wie bei den größeren Elitedesk-PCs SSDs mit bis zu 1 TByte Kapazität verbaut. HP bietet optional optische Laufwerke an, liefert Windows 10 Pro als Betriebssystem und fügt USB 3.1 Gen1 vom Typ C, HDMI, VGA, Displayports, Gigabit-LAN und WLAN-AC zur Konnektivität hinzu.

Laut HP ist der Eliteone 800 G3 der erste Business-All-in-One mit Dual-Facing-Kameras und Touchscreen mit entspiegelter Beschichtung. Der 24-Zoll-IPS-Bildschirm löst mit FullHD in 1.920 mal 1.080 Pixel auf und kann optional als Touch-Variante bestellt werden. Auch die Infrarot-Kamera für Windows Hello ist optional. Neben Core i7-7700 finden maximal 32 GByte RAM und eine AMD Radeon RX 460 GFX Platz.

Die Elitedesk-PCs starten bei 789 Euro, der HP Eliteone 800 G3 ist ab sofort für einen Startpreis von 999 Euro verfügbar.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)
  2. 4,99€
  3. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)

schrotti12 09. Mär 2017

"Die stärkste verfügbare GPU für den Elitedesk 800 G3 Tower ist Nvidias Geforce GTX...

LordSiesta 08. Mär 2017

Dell Optiplex: Sehen windig aus und sind sie auch. Zumindest die neueren, bis zu den...


Folgen Sie uns
       


Intel NUC8 - Test

Winzig und kraftvoll: der NUC8 alias Hades Canyon.

Intel NUC8 - Test Video aufrufen
Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
Dell XPS 13 (9370) im Test
Sehr gut ist nicht besser

Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
  2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
  3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

HP Z2 Mini Workstation G3 im Test: Leises Rauschen hinterm Monitor
HP Z2 Mini Workstation G3 im Test
Leises Rauschen hinterm Monitor

Unterm Tisch, auf dem Tisch oder hinter den Bildschirm geklemmt: HPs Z2 Mini Workstation ist ein potentes, wenn auch nicht gerade sehr preiswertes Komplettsystem. Den Preis ist der PC aber wert, denn er ist leise, modular und kann einfach gewartet werden. Der Admin dankt!
Ein Test von Oliver Nickel

  1. HP Pavilion Gaming Hardware für Gamer, die sich Omen nicht leisten wollen
  2. Chromebook x2 HP präsentiert Chrome-OS-Detachable mit Stift
  3. Laserjet Pro M15w und M28w HPs Laserdrucker schrumpfen auf 34 Zentimeter Länge

    •  /