• IT-Karriere:
  • Services:

Elite Dangerous: Powerplay im All

Die dritte große Erweiterung für Elite Dangerous heißt Powerplay und soll Weltraumspieler in strategisch angehauchte Schlachten um die Macht im Universum schicken. Dazu kommen Änderungen an der Benutzeroberfläche.

Artikel veröffentlicht am ,
Elite Dangerous
Elite Dangerous (Bild: Frontier Development)

Das britische Entwicklerstudio Frontier Development kündigt die dritte große Erweiterung für sein Weltraumspiel Elite Dangerous an. Das kostenlose Addon soll vor allem einen neuen Modus namens Powerplay enthalten, in dem mehrere Fraktionen darum kämpfen, ihren Machtbereich im Universum zu vergrößern.

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Baden-Württemberg
  2. über grinnberg GmbH, Bruchsal

Das erreichen sie über Kämpfe, aber auch durch geschicktes Wirtschaften, Diplomatie - oder indem sie Handelsrouten unter ihre Kontrolle bringen. In der überarbeiteten galaktischen Karte soll genau zu erkennen sein, welcher Sektor gerade zu welcher der Fraktionen gehört.

Neben den Anpassungen bei der Benutzeroberfläche soll es weitere neue Funktionen geben. So kündigen die Entwickler zusätzliche Drohnen an, etwa für das Einsammeln von Fracht, sowie mehr Raumschiffe und spürbare Verbesserungen beim simulierten All selbst. Die Powerplay-Erweiterung soll im Mai 2015 erscheinen und später auch für die angekündigte Xbox-One-Version zur Verfügung stehen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)

sc7ravine 25. Aug 2015

Neuer Go Ninja Server online, suche Mitspieler! http://www.risengame.com/

raketenpeter 17. Jul 2015

Ja das Spiel wurde so Programmiert das Module wie Planetenerkundungen zu fuss und...

Gucky Mausbiber 08. Jun 2015

Das Spiel lebt vom 1984 erarbeiteten Ruf des Spiels "Elite". Bei der Entwicklung des...

motzerator 26. Apr 2015

An den Ressourcen liegt das sicher nicht. prozedural generierte Planeten gab es auch...

Gamma Ray Burst 26. Apr 2015

Bei einem T9 gibt es praktisch keinen Unterschied ob er rechts oder links fliegt. Mit...


Folgen Sie uns
       


Zoom Escaper ausprobiert

Der Zoom Escaper ist eine Möglichkeit, sich aus Videokonferenzen zu schummeln. Wir haben ihn ausprobiert.

Zoom Escaper ausprobiert Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /