• IT-Karriere:
  • Services:

Elite Bundle: Xbox One startet ein bisschen schneller

Keine neuen Prozessoren, sondern eine Solid State Hybrid Drive soll einem Sondermodell der Xbox One zu etwas mehr Tempo verhelfen - insbesondere beim Start aus dem Energiesparmodus.

Artikel veröffentlicht am ,
Xbox One Elite Bundle
Xbox One Elite Bundle (Bild: Microsoft)

Microsoft will zum Jahresende eine etwas schnellere Version der Xbox One veröffentlichen. Die Konsole soll im sogenannten Xbox One Elite Bundle erhältlich sein und enthält anstelle einer gewöhnlichen Festplatte eine Solid State Hybrid Drive. Sie speichert - wie bekannt bei solchen Datenträgern - besonders oft genutzte Daten auf der SSD-Partition. Das verhilft dem Gerät laut Microsoft zu einem rund 20 Prozent schnelleren Start aus dem Energiesparmodus.

Stellenmarkt
  1. Continental AG, Schwalbach, Regensburg, Nürnberg
  2. Simovative GmbH, München

Über weitere Geschwindigkeitsvorteile äußert sich Microsoft nicht. Es ist möglich, dass sie auch beim Wechsel etwa zwischen Spiel und Dashboard spürbar sind. In den Games selbst dürfte die Hybrid-Disk aber keinen oder bestenfalls einen minimalen Vorteil bieten. Immerhin verfügt die Festplatte über 1 TByte an Platz - die normale Xbox One hat nur rund die Hälfte.

Übrigens können Privatanwender selbst mit etwas Bastelgeschick und Erfahrung ihre Xbox-One-Festplatte gegen ein größeres und schnelleres Modell austauschen. Offiziell unterstützt Microsoft dies aber nicht oder empfiehlt es gar - anders als Sony bei der Playstation 4, wo ein Upgrade durch den Nutzer allerdings wesentlich unkomplizierter ist.

Das Xbox One Elite Bundle soll weltweit verfügbar sein, über eine Limitierung ist nichts bekannt. Neben der Konsole, deren Gehäuse matt statt glänzend ist, enthält das Paket auch den Elite Controller, der einzeln um die 150 Euro kosten soll. Das Bundle soll in den USA rund 500 US-Dollar kosten und ab Anfang November 2015 erhältlich sein. Preise und Termine für Europa liegen noch nicht vor.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 10,48€
  3. 36,99€

TheUnichi 04. Sep 2015

Warum sollte ich das tun? Wann habe ich behauptet, dass Controller besser sind als...

IchBinFanboyVon... 02. Sep 2015

Das ich nicht immer gefühlt 100 Jahre warten muss bis ein neues Spiel auf die Festplatte...

Legacyleader 01. Sep 2015

Man sollte noch bedenken das der interne HDD Anschluss noch SATA II ist, und der USB 3...

motzerator 01. Sep 2015

Dann ist der Vorteil durchaus interessant, da im Artikel die Rede vom Energiesparmodus...


Folgen Sie uns
       


Oneplus 8 Pro - Test

Das Oneplus 8 Pro hat eine Vierfachkamera, einen hochauflösenden Bildschirm mit hoher Bildrate und lässt sich endlich auch drahtlos laden - wir haben uns das Smartphone genau angeschaut.

Oneplus 8 Pro - Test Video aufrufen
Unix: Ein Betriebssystem in 8 KByte
Unix
Ein Betriebssystem in 8 KByte

Zwei junge Programmierer entwarfen nahezu im Alleingang ein Betriebssystem und die Sprache C. Zum 50. Jubiläum von Unix werfen wir einen Blick zurück auf die Anfangstage.
Von Martin Wolf


    React, Data Science, Agilität: Neue Workshops der Golem Akademie online
    React, Data Science, Agilität
    Neue Workshops der Golem Akademie online

    React und Typescript, Data Science, agiles Arbeiten und mehr: Die Golem Akademie bietet auch über den Sommer spannende Workshops online an.

    1. In eigener Sache Golem Akademie hilft beim Einstieg in Kubernetes
    2. Golem Akademie Data Science mit Python für Entwickler und Analysten
    3. Golem Akademie Python kompakt - Einführung für Softwareentwickler

    IT-Fachkräftemangel: Es müssen nicht immer Informatiker sein
    IT-Fachkräftemangel
    Es müssen nicht immer Informatiker sein

    Die Corona-Pandemie scheint der Digitalisierung tatsächlich einen Schub zu geben. Aber woher sollen die dafür nötigen ITler kommen?
    Ein Interview von Peter Ilg

    1. Headhunter "Wegen der Krise verlassen mehr IT-Profis ihre Komfortzone"
    2. IT-Ausbildungsberufe Endlich "supermodern"
    3. Remote Recruiting Personal finden aus der Ferne

      •  /