Elite 75t im Test: Jabras neue Bluetooth-Hörstöpsel sind nicht in allem besser

Jabras Elite 75t begeistern uns in der Bedienung nicht wie ihre Vorgänger. Dennoch heben sich die neuen Bluetooth-Hörstöpsel von der Konkurrenz positiv ab.

Ein Test von veröffentlicht am
Jabras Elite 75t
Jabras Elite 75t (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Die Elite 75t von Jabra sind die direkten Nachfolger der Elite 65t. Der Hersteller hat einige der bewährten Besonderheiten der True Wireless In-Ears auch für das neue Modell übernommen. So gibt es wieder eine Ohrerkennung und die Bluetooth-Hörstöpsel lassen sich parallel mit zwei Geräten verwenden - eine absolute Rarität bei komplett kabellos arbeitenden Bluetooth-Hörstöpseln.


Weitere Golem-Plus-Artikel
Azure DevOps: Die Entwicklerplattform, die es richtig macht
Azure DevOps: Die Entwicklerplattform, die es richtig macht

Azure DevOps ist eine mächtige und ständig wachsende Plattform. Ich bin Fan - und zwar aus guten Gründen.
Ein IMHO von Rene Koch


Arbeit im Support: Von der Kunst, Menschen und Technik zu jonglieren
Arbeit im Support: Von der Kunst, Menschen und Technik zu jonglieren

Geht nicht, gibt's oft - und dann klingelt das Telefon beim Support. Das Spektrum der Probleme ist gewaltig und die Ansprüche an einen guten Support auch. Ein Leitfaden für (angehende) Supportmitarbeiter.
Ein Ratgebertext von Lutz Olav Däumling


Liberty-Germany-Pleite: Glasfaserausbau trotz Zusage nicht mehr sicher
Liberty-Germany-Pleite: Glasfaserausbau trotz Zusage nicht mehr sicher

"Hello Fiber bringt Glasfaser in deine Gemeinde", lautete der Werbespruch von Liberty. Kann man kleineren FTTH-Anbietern nach der Pleite noch trauen?
Von Achim Sawall


    •  /