Verfügbarkeit und Fazit

Jabra verkauft die Elite 75t in den beiden Farben Titanschwarz und Gold-Beige für 180 Euro. Die Elite 75t Active sollen im Februar 2020 zum Preis von 200 Euro auf den Markt kommen.

Fazit

Stellenmarkt
  1. Global Senior Data Manager (m/f/d) - Consumer Data
    Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  2. Sachbearbeiterinnen / Sachbearbeiter Verfahrensadministration (w/m/d)
    Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin
Detailsuche

Die Elite 75t sind gute Bluetooth-Hörstöpsel mit einem tollen Klangbild, einem komfortablen Sitz im Ohr, sinnvollen Software-Beigaben und der praktischen Parallelnutzung mit zwei Geräten. Wer letzteres benötigt, hat nicht viel Auswahl im Markt. Bezüglich der Klangqualität gibt es mit den Elite 75t die gleichen Probleme beim Schritthall wie bei den meisten Konkurrenzprodukten. Hier setzt Apple derzeit mit den Airpods Pro neue Maßstäbe und die etablierten Anbieter können dem derzeit nichts entgegensetzen.

Die neuen Jabra-Hörstöpsel erreichen nicht den gleichen Komfort bei der Bedienung wie das Vorgängermodell Elite 65t. Zwar lässt sich die Lautstärke weiterhin direkt am Stöpsel mittels Druckknopf verändern, aber das gelingt längst nicht so fehlerfrei und komfortabel wie bei den Elite 65t.

  • Jabras Elite 75t (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Jabras Elite 75t (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Jabras Elite 75t (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Jabras Elite 75t (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Links die Elite 65t von Jabra, rechts die neuen Elite 75t (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Links ein Stöpsel der Elite 65t, rechts ein Stöpsel der Elite 75t (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Links ein Stöpsel der Elite 65t, rechts ein Stöpsel der Elite 75t (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
Jabras Elite 75t (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Auch wenn die Elite 75t sehr gute Bluetooth-Hörstöpsel sind, würden wir derzeit lieber zu den Elite 65t greifen, weil die komfortable Lautstärkeregelung ungemein praktisch ist. Die Verbesserungen der Elite 75t vermissen wir beim Vorgängermodell hingegen weniger stark. Wer sich hingegen mit der schlechteren Steuerung arrangieren kann, bekommt mit den Elite 75t sehr gute Bluetooth-Hörstöpsel.

Golem Akademie
  1. Scrum Product Owner: Vorbereitung auf den PSPO I (Scrum.org): virtueller Zwei-Tage-Workshop
    3.–4. März 2022, virtuell
  2. AZ-104 Microsoft Azure Administrator: virtueller Vier-Tage-Workshop
    13.–16. Dezember 2021, virtuell
Weitere IT-Trainings

Der perfekte Bluetooth-Hörstöpsel wäre derzeit für uns eine Mischung aus Airpods Pro und Elite 65t. Von den Apple-Stöpseln würden wir den guten schritthalllosen Klang, die gute aktive Geräuschreduzierung übernehmen, von den Jabra-Stöpseln die vorbildliche Steuerung, den Parallelbetrieb mit zwei Geräten und die volle Unterstützung von Android und iOS.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Verbesserter Transparenzbetrieb
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


LuckyKvD 26. Jan 2020

So sehr ich auch Golem.de schätze, ich werde keine Tests von Audioprodukten mehr hier...

Voint-Jenture 24. Jan 2020

Da muss ich widersprechen. Habe meiner Schwester zu Weihnachten die Melomania 1...

Maddix 24. Jan 2020

Gibt ja auch die Evolve 65t, bei denen alles mit geliefert ist. Eigentlich sind diese ja...

Der mit dem Blubb 23. Jan 2020

Bei den 65t ertönt doch jeweils ein Signalton, sobald die"Drückdauer" für den...

Stef.hef 23. Jan 2020

Prüfen Sie einmal, ob die Jabra Evolve 65e oder Evolve 75e für Sie eine Alternative zu...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Pornhub, Youporn, Mydirtyhobby
Gericht bestätigt Zugangsverbot für Pornoportale

Die Landesmedienanstalt NRW hat zu Recht gegen drei Pornoportale mit Sitz in Zypern ein Zugangsverbot verhängt.

Pornhub, Youporn, Mydirtyhobby: Gericht bestätigt Zugangsverbot für Pornoportale
Artikel
  1. Zip: Ratenzahlung in Microsoft Edge empört die Community
    Zip
    Ratenzahlung in Microsoft Edge empört die Community

    Die App Zip wird seit Microsoft Edge 96 standardmäßig aktiviert. Diese bietet Ratenzahlung an, schürt aber nur Hass in der Community.

  2. Kompakter Einstieg in die Netzwerktechnik
     
    Kompakter Einstieg in die Netzwerktechnik

    Die Golem Akademie bietet Admins und IT-Sicherheitsbeauftragten in einem Fünf-Tage-Workshop einen umfassenden Überblick über Netzwerktechnologien und -konzepte.
    Sponsored Post von Golem Akademie

  3. Razer Zephyr im Test: Gesichtsmaske mit Stil bringt nicht viel
    Razer Zephyr im Test
    Gesichtsmaske mit Stil bringt nicht viel

    Einmal Cyberpunk mit Beleuchtung bitte: Tragen wir Razers Zephyr in der U-Bahn, fallen wir auf. Allerdings ist das Produkt nicht ausgereift.
    Ein Test von Oliver Nickel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Last Minute Angebote bei Amazon • Crucial-RAM zu Bestpreisen (u. a. 16GB Kit DDR4-3600 73,99€) • HP 27" FHD 165Hz 199,90€ • Razer Iskur X Gaming-Stuhl 239,99€ • Adventskalender bei MM/Saturn (u. a. Surface Pro 7+ 849€) • Alternate (u. a. Adata 1TB PCIe-4.0-SSD für 129,90€) [Werbung]
    •  /