• IT-Karriere:
  • Services:

Eli Zero: Minimalistisches E-Auto kommt für 11.000 Euro zu uns

Das chinesische Startup Eli hat noch für 2020 eine Version des Eli Zero für Deutschland angekündigt.

Artikel veröffentlicht am ,
Eli Zero
Eli Zero (Bild: Eli Motors)

Der Eli Zero sieht auf den ersten Blick aus wie ein Smart, ist jedoch noch weiter abgespeckt worden. Nachdem die erste Version deutlich überarbeitet wurde, soll der Elektro-Zweisitzer nach Angaben des chinesischen Herstellers Eli im vierten Quartal 2020 eine Zulassung für Europa erhalten.

Stellenmarkt
  1. ALTANA Management Services GmbH, Wesel bei Düsseldorf
  2. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz

Der Eli Zero soll unter anderem ein neues Inneres sowie eine Lenk- und Bremshilfe erhalten haben. Zunächst wird nur eine limitierte Version des Stromers angeboten.

Das Fahrzeug misst 2,25 x 1,38 x 1,58 m und fährt maximal 45 km/h schnell. Es verfügt über ein Schiebedach und einen Stauraum von 160 Litern Volumen.

Eine Rückfahrkamera, Parksensoren sowie ein Warnton für Passanten sind integriert. Außerdem gibt es eine Klimaanlage, USB-Ladeanschlüsse und einen Zigarettenanzünder.

Das Auto wird mit Akkukapazitäten von 5,8 kWh für 80 km Reichweite und einem 8-kWh-Akku für 110 km Reichweite verkauft, wobei kein Testverfahren angegeben wurde, nach dem diese Werte ermittelt wurden. Der Akku soll in etwa 2,5 beziehungsweise 3,5 Stunden wieder aufgeladen sein. Rekuperieren ist während der Fahrt möglich, über das Display auf der Mittelkonsole werden technische Informationen geliefert. Weitere technische Daten listet die Website des Herstellers.

Wer das Fahrzeug reservieren will, erhält eine Preisangabe von 10.999 Euro auf der Website des Anbieters. Der Verkaufspreis der ersten Version lag bei umgerechnet rund 8.500 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,99€
  2. 19,99€
  3. (u. a. The Elder Scrolls: Skyrim VR für 26,99€, Wolfenstein 2: The New Colossus für 11€, Prey...

Emanuele F. 26. Aug 2020 / Themenstart

Wieso? Wenn das Ding aktuell in CN für umgerechnet 8.500 Euro verkauft wird und bei uns...

Emanuele F. 26. Aug 2020 / Themenstart

Könnte bei mir genauso enden :)

ad (Golem.de) 25. Aug 2020 / Themenstart

Okay cool danke

thrust26 25. Aug 2020 / Themenstart

Der Begriff wurde von den Briten im Burenkrieg geschaffen und hat ursprünglich nichts mit...

trinkhorn 25. Aug 2020 / Themenstart

dann hast du ja Glück das dein Nick mit Y geschrieben ist ;)

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


    •  /