Eli Zero: Minimalistisches E-Auto kommt für 11.000 Euro zu uns

Das chinesische Startup Eli hat noch für 2020 eine Version des Eli Zero für Deutschland angekündigt.

Artikel veröffentlicht am ,
Eli Zero
Eli Zero (Bild: Eli Motors)

Der Eli Zero sieht auf den ersten Blick aus wie ein Smart, ist jedoch noch weiter abgespeckt worden. Nachdem die erste Version deutlich überarbeitet wurde, soll der Elektro-Zweisitzer nach Angaben des chinesischen Herstellers Eli im vierten Quartal 2020 eine Zulassung für Europa erhalten.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (m/w/d) mit Schwerpunkt Regelungstechnik/DSP
    KOSTAL Automobil Elektrik GmbH & Co. KG, Dortmund
  2. Mitarbeiter (m/w/d) Strategischer Einkauf IT Dienstleistungen
    W&W Service GmbH, Ludwigsburg
Detailsuche

Der Eli Zero soll unter anderem ein neues Inneres sowie eine Lenk- und Bremshilfe erhalten haben. Zunächst wird nur eine limitierte Version des Stromers angeboten.

Das Fahrzeug misst 2,25 x 1,38 x 1,58 m und fährt maximal 45 km/h schnell. Es verfügt über ein Schiebedach und einen Stauraum von 160 Litern Volumen.

Eine Rückfahrkamera, Parksensoren sowie ein Warnton für Passanten sind integriert. Außerdem gibt es eine Klimaanlage, USB-Ladeanschlüsse und einen Zigarettenanzünder.

Golem Akademie
  1. Jira für Systemadministratoren: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    9.–10. Dezember 2021, virtuell
  2. Penetration Testing Fundamentals: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    17.–18. Januar 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Das Auto wird mit Akkukapazitäten von 5,8 kWh für 80 km Reichweite und einem 8-kWh-Akku für 110 km Reichweite verkauft, wobei kein Testverfahren angegeben wurde, nach dem diese Werte ermittelt wurden. Der Akku soll in etwa 2,5 beziehungsweise 3,5 Stunden wieder aufgeladen sein. Rekuperieren ist während der Fahrt möglich, über das Display auf der Mittelkonsole werden technische Informationen geliefert. Weitere technische Daten listet die Website des Herstellers.

Wer das Fahrzeug reservieren will, erhält eine Preisangabe von 10.999 Euro auf der Website des Anbieters. Der Verkaufspreis der ersten Version lag bei umgerechnet rund 8.500 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Emanuele F. 26. Aug 2020

Wieso? Wenn das Ding aktuell in CN für umgerechnet 8.500 Euro verkauft wird und bei uns...

Emanuele F. 26. Aug 2020

Könnte bei mir genauso enden :)

ad (Golem.de) 25. Aug 2020

Okay cool danke

thrust26 25. Aug 2020

Der Begriff wurde von den Briten im Burenkrieg geschaffen und hat ursprünglich nichts mit...

trinkhorn 25. Aug 2020

dann hast du ja Glück das dein Nick mit Y geschrieben ist ;)



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Resident Evil (1996)
Grauenhaft gut

Resident Evil zeigte vor 25 Jahren, wie Horror im Videospiel auszusehen hat. Wir schauen uns den Klassiker im Golem retro_ an.

Resident Evil (1996): Grauenhaft gut
Artikel
  1. Streaming: Chromecast erhält spezielle Youtube-Fernbedienung
    Streaming
    Chromecast erhält spezielle Youtube-Fernbedienung

    Die Steuerung von Youtube auf einem Chromecast soll mit einer neuen Funktion deutlich komfortabler werden.

  2. Studie: Kinder erhalten Smartphone meist zwischen 6 und 11 Jahren
    Studie
    Kinder erhalten Smartphone meist zwischen 6 und 11 Jahren

    Nur eine sehr geringe Minderheit der Eltern will ihrem Kind erst mit 15 Jahren ein Smartphone zur Verfügung stellen.

  3. Google: Kopfhörer verlieren Google-Assistant-Support auf iPhones
    Google
    Kopfhörer verlieren Google-Assistant-Support auf iPhones

    Wer Google Assistant am Kopfhörer benutzen will, ist künftig auf ein Android-Gerät angewiesen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Advent: Samsung Portable SSD T5 1 TB 84€ • ViewSonic VX2718-2KPC-MHD (WQHD, 165 Hz) 229€ • EPOS Sennheiser GSP 670 199€ • EK Water Blocks Elite Aurum 360 D-RGB All in One 205,89€ • KFA2 Geforce RTX 3070 OC 8 GB 1.019€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 269,98€) [Werbung]
    •  /