Element14: Raspberry-Pi-Hersteller bietet Sonderanpassungen an

Ein Raspberry Pi mit integriertem WLAN und weniger USB-Schnittstellen? Element14 will zukünftig auf Kundenwunsch auch Sonderanpassungen des Bastelrechners produzieren.

Artikel veröffentlicht am ,
Element14: Raspberry-Pi-Hersteller bietet Sonderanpassungen an
(Bild: Element14)

Der Produzent des Raspberry Pi, Element14, bietet einen neuen Service an: die Herstellung von Raspberry Pi-Rechnern mit angepasster Hardware-Konfiguration.

Stellenmarkt
  1. Datenanalystin / Datenanalyst (m/w/d)
    BG BAU - Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft, Berlin
  2. Fachinformatikerin / Fachinformatiker (w/m/d) für IT-Support und ServiceDesk OnSite
    Deutsches Jugendinstitut e.V., München
Detailsuche

Im Rahmen des Raspberry-Pi-Customization-Programms kann fast jedes Detail am Board geändert werden - mit Ausnahme des Prozessors. So können alle Anschlüsse wie die USB- und HDMI-Buchsen entfernt oder durch kleinere Pendants ersetzt werden. Auch auf den Ethernet-Anschluss kann verzichtet oder er kann durch ein integriertes WLAN-Modul ersetzt werden. Außerdem ist es möglich, zum Bespiel den SD-Kartenslot durch ein eMMC-Modul zu ersetzen oder zu ergänzen. Die Position der Anschlüsse oder der GPIO-Pins kann ebenso verändert werden wie die Stromversorgung.

  • Es gibt nur wenige Einschränkungen für den eigenen Raspberry Pi. (Bild: Element14)
Es gibt nur wenige Einschränkungen für den eigenen Raspberry Pi. (Bild: Element14)

Mit Ausnahme des Prozessors sieht das Angebot bislang keine Vorschriften und Einschränkungen dabei vor, was hinzugefügt oder weggelassen werden kann. Allerdings prüft Element14 die gewünschten Anpassungen auf technische Machbarkeit.

Das Angebot richtet sich nicht an Einzelbesteller, sondern vor allem an industrielle Großabnehmer und Distributoren. Die Mindestbestellmenge für Sonderanpassungen liegt bei 3.000 bis 5.000 Stück. Die Konzeption, Planung und Produktion liegt vollständig in der Hand von Element14, und deren Kosten fließen in den individuellen Preisvorschlag mit ein.

Golem Karrierewelt
  1. Informationssicherheit in der Automobilindustrie nach VDA-ISA und TISAX® mit Zertifikat: Zwei-Tage-Workshop
    22./23.11.2022, Virtuell
  2. Cinema 4D Grundlagen: virtueller Drei-Tage-Workshop
    07.-09.11.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Das ist nicht der erste Versuch, das Raspberry Pi industrietauglicher zu gestalten. Bereits im April 2014 wurde das Compute-Modul vorgestellt. In Form eines Speicherriegels beinhaltete es lediglich den Prozessor, RAM und einen Flashspeicher. Alle Anschlüsse sind als eine SODIMM-Steckerleiste ausgeführt, das Modul erfordert deshalb zur sinnvollen Nutzung ein Breakout-Board.

Nachtrag vom 27. Oktober 2015, 16:31 Uhr

Mittlerweile liegt eine Aussage zur Mindestbestellmenge von Element14 vor. Der Text wurde angepasst.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Ryzen 7950X/7700X im Test
Brachialer Beginn einer neuen AMD-Ära

Nie waren die Ryzen-CPUs besser: extrem schnell, DDR5-Speicher, PCIe Gen5, integrierte Grafik. Der (thermische) Preis dafür ist jedoch hoch.
Ein Test von Marc Sauter und Martin Böckmann

Ryzen 7950X/7700X im Test: Brachialer Beginn einer neuen AMD-Ära
Artikel
  1. US-Whistleblower: Putin verleiht Snowden die russische Staatsbürgerschaft
    US-Whistleblower
    Putin verleiht Snowden die russische Staatsbürgerschaft

    US-Whistleblower Edward Snowden ist nun auch russischer Staatsbürger. Für den Krieg gegen die Ukraine kann er aber vorerst nicht eingezogen werden.

  2. Rechenzentren: IT des Bundes ignoriert eigene umweltpolitische Vorgaben
    Rechenzentren
    IT des Bundes ignoriert eigene umweltpolitische Vorgaben

    Bei 184 Rechenzentren und einem hohen Einkaufsvolumen für Technik hat die Bundes-IT eine große Bedeutung. Doch die Abwärme und erneuerbare Energien werden viel zu wenig genutzt.

  3. Revision CFI 1202A: Die neue PS5 hat einen 6-nm-Chip
    Revision CFI 1202A
    Die neue PS5 hat einen 6-nm-Chip

    Sony hat damit begonnen, eine neue Revision der PS5 auszuliefern. Sowohl für Kunden als auch für den Hersteller bietet das Modell Vorteile.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5-Verkauf bei MMS • CyberWeek: PC-Zubehör, Werkzeug & Co. • Günstig wie nie: Gigabyte RX 6900 XT 864,15€, MSI RTX 3090 1.159€, Fractal Design RGB Tower 129,90€ • MindStar (Palit RTX 3070 549€) • Thrustmaster T300 RS GT 299,99€ • Alternate (iPad Air (2022) 256GB 949,90€) [Werbung]
    •  /