Abo
  • Services:
Anzeige
BMW will verstärkt auf den Elektroantrieb setzen.
BMW will verstärkt auf den Elektroantrieb setzen. (Bild: BMW)

Elektrozukunft: BMW will bei Elektroautos nicht mit Konkurrenz kooperieren

BMW will verstärkt auf den Elektroantrieb setzen.
BMW will verstärkt auf den Elektroantrieb setzen. (Bild: BMW)

BMW will zahlreiche neue Modelle mit Elektroantrieb über alle Baureihen hinweg anbieten. Akkus und Elektromotoren werde der Autohersteller selbst bauen und keine Kooperationen mit der Konkurrenz eingehen, sagte BMW-Einkaufschef Markus Duesmann.

Der bayerische Autohersteller BMW plant eine Modelloffensive, bei welcher der Elektroantrieb eine große Rolle spielt. Für den Übergang sollen auch Plugin-Hybride angeboten werden. Bei der Entwicklung der Akkutechnik und des Elektromotors setzt das Unternehmen auf eigene Kompetenzen. Eine Zusammenarbeit mit anderen Autoherstellern lehnte BMW-Einkaufschef Markus Duesmann im Interview mit Automobil Produktion ab: Er könne nicht erkennen, welche Vorteil es bringe, in diesem Bereich zu kooperieren. "Warum sollte man sich einschränken? Wir kooperieren ja beim Verbrennungsmotor auch nicht."

Anzeige

BMW sieht den Antrieb als Möglichkeit, sich von den Konkurrenten zu unterscheiden. Trotz der Einkaufskooperation mit Daimler will BMW deshalb viel eigenes Know-how in der Zelltechnologie und beim Elektromotor aufbauen.

BMW lässt Akkus bauen, Mercedes fertigt sie selbst

"Da die Batterie die entscheidende Komponente in einem Elektrofahrzeug ist, steigen wir selbst ganz tief ins Thema ein." Allerdings sei auch in Zukunft "die eigene Herstellung von Batteriezellen für uns kein Thema". Das wird BMW also vermutlich der Zulieferindustrie überlassen. Diese Pläne sind seit Ende 2016 bekannt. BMW setzt für seine Elektroautos auf den Zulieferer Samsung SDI.

Konkurrent Daimler geht anders vor. Der Konzern baut eine neue Akkufabrik, wo unter anderem Akkus für die Elektroautos der künftigen Modellreihe EQ hergestellt werden sollen. Mitte 2018 soll die Produktion in dem Werk beginnen. Die Daimler-Tochter Accumotive hat bereits eine Akkufabrik im Kamenz. Durch den Neubau soll sich die Produktions- und Logistikfläche vervierfachen.

Auch Volkswagen will eine eigene Akkufabrik in Deutschland bauen. Vorstandschef Matthias Müller bestätigte dies Anfang November 2016 auf einem Branchenkongress in München.

Beim Elektromotor setzt BMW auf eine eigene Produktion: "Wir werden auch die nächste Generation E-Maschinen selbst in unserem Werk in Dingolfing bauen", sagte Duesmann.

In diesem Jahr sollen 100.000 elektrifizierte BMW verkauft werden. Das umfasst also nicht nur die rein batterieelektrischen Fahrzeuge, sondern auch solche, die Verbrennungsmotoren mit an Bord haben - wie der BMW i3 mit dem sogenannten Range Extender. Die 100.000 Fahrzeuge entsprechen nur etwa fünf Prozent des Gesamtabsatzes. Neben einem Mini mit Elektroantrieb, der 2019 auf den Markt kommen soll, plant BMW ein Elektro-SUV für das Jahr 2020. Erst 2025 sollen weitere Elektroautos und Plugin-Hybridfahrzeuge auf den Markt kommen, dafür aber schon 15 bis 25 Prozent des Absatzes ausmachen.


eye home zur Startseite
DjNorad 15. Mai 2017

Also an das äußere Design des BMW i3 kann man sich ja noch gewöhnen... nur Innen das...

Themenstart

Apfelbrot 15. Mai 2017

Du sponsorsed also Lungenfachärzte?

Themenstart

Onkel Ho 15. Mai 2017

Ja das ist richtig - aber hier ist jahrelang das Gegenteil passiert, nämlich die Politik...

Themenstart

Anonymer Nutzer 15. Mai 2017

Die Mietoption gibts doch auch nur, damit Renault und Nissan ihre E-Autos als...

Themenstart

leMatin 15. Mai 2017

Hier kann man nur hoffen, dass a) BMW zeigt, dass diese Strategie langfristig erfolgreich...

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Faurecia Emissions Control Technologies, Germany GmbH, Augsburg
  2. DATAGROUP Köln GmbH, Monheim am Rhein
  3. Robert Bosch GmbH Packaging Technology, Crailsheim
  4. EidosMedia GmbH, Frankfurt am Main


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 288,62€
  2. und bis zu 60€ Steam-Guthaben erhalten
  3. 17,99€ statt 29,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Für Lokalsender

    Kabelnetzbetreiber wollen 250 Millionen Euro Rundfunkgebühr

  2. Linux-Kernel-Security

    Torvalds bezeichnet Grsecurity als "Müll"

  3. Zolo Liberty Plus

    Drahtlose Ohrstöpsel auf Kickstarter für nur 100 US-Dollar

  4. Eckpunkte

    Bundesnetzagentur sieht 5G bei 2 GHz und 3.400 bis 3.700 MHz

  5. Internet sofort

    Das Warten auf den Festnetzanschluss kann teuer werden

  6. Ransomware

    Petya-Kampagne nutzt Lücke in Buchhaltungssoftware

  7. 10 GBit/s

    Erste 5G-Endgeräte sind noch einen Kubikmeter groß

  8. Engine

    Unity will Kamerafahrten fast automatisch generieren

  9. Grafikkarte

    Radeon Vega FE kostet 1.000 US-Dollar

  10. Nach Gerichtsurteil

    Bundesnetzagentur setzt Vorratsdatenspeicherung aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Dirt 4 im Test: Vom Fahrschüler zum Rallye-Weltmeister
Dirt 4 im Test
Vom Fahrschüler zum Rallye-Weltmeister

Mesh- und Bridge-Systeme in der Praxis: Mehr WLAN-Access-Points, mehr Spaß
Mesh- und Bridge-Systeme in der Praxis
Mehr WLAN-Access-Points, mehr Spaß
  1. Aruba HPE Indoor-Tracking leicht gemacht
  2. Eero 2.0 Neues Mesh-WLAN-System kann sich auch per Kabel vernetzen
  3. BVG Fast alle Berliner U-Bahnhöfe haben offenes WLAN

Mobile-Games-Auslese: Ninjas, Pyramiden und epische kleine Kämpfe
Mobile-Games-Auslese
Ninjas, Pyramiden und epische kleine Kämpfe
  1. Ubisoft Chaoshasen, Weltraumaffen und die alten Ägypter
  2. Monument Valley 2 im Test Rätselspiel mit viel Atmosphäre und mehr Vielfalt
  3. Mobile-Games-Auslese Weltraumkartoffel und Bilderbuchwanderung für mobile Spieler

  1. Re: Hier ebenfalls! Weiter so!

    pythoneer | 16:09

  2. Re: Neulich bei Intel

    Kaeptn Quasar | 16:07

  3. Re: Meh

    Lorphos | 16:05

  4. Re: Hotspot mit Handy?

    robinx999 | 16:00

  5. Und in den USA verkaufen die ersten Provider schon 5G

    RipClaw | 15:58


  1. 14:54

  2. 14:39

  3. 14:13

  4. 13:22

  5. 12:03

  6. 11:59

  7. 11:45

  8. 11:35


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel