• IT-Karriere:
  • Services:

Elektrotransporter: Rückruf für Streetscooter der Post wegen Brandgefahr

Die Elektrotransporter von Streetscooter müssen wegen eines Konstruktionsfehlers in die Werkstatt. Es gab bereits mehrere Fahrzeugbrände.

Artikel veröffentlicht am ,
Elektrolieferwagen Streetscooter
Elektrolieferwagen Streetscooter (Bild: Deutsche Post DHL)

Die Deutsche-Post-Tochter Streetscooter hat einen Rückruf für 12.000 Elektrotransporter gestartet. Der Grund: Es gab in den letzten Jahren mehrere Brandfälle, deren Ursache nun geklärt ist: Es handelt sich um einen Konstruktionsfehler im Bereich des Niedrigvoltspannungsladegeräts und an der Isolation eines Kabelstrangs aufgrund von Korrosion. Dadurch konnte es zu Rauch- und Brandbildung kommen. Darüber hat zuerst das Nachrichtenmagazin Focus berichtet.

Stellenmarkt
  1. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen bei München
  2. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin

Betroffen sind mehr als 12.000 Elektrotransporter der Typen Streetscooter Work und Work L. Das Kraftfahrtbundesamt wurde eingeschaltet, dieses veranlasste den offiziellen Rückruf in die Werkstätten. Betroffen sind Fahrzeuge der oben genannten Typen aus den Baujahren 2014 bis 2019, wie auf KFZ-Rueckrufe.de zu erfahren ist.

Zuletzt fing einer der Transporter im Januar 2020 in Bochum Feuer. Der Fahrzeugbrand beschädigte ein Gebäude, Personen wurden nicht verletzt. Auch in Singen und Teuchern in Sachsen-Anhalt brannten Fahrzeuge des Herstellers. Nicht in allen Fällen konnte die Brandursache eindeutig geklärt werden.

Ende Februar 2020 kündigte die Deutsche Post an, die Produktion des elektrischen Lieferwagens Streetscooter einzustellen. Die Suche nach einem Partner oder Käufer ist erfolglos verlaufen.

Günther Schuh kritisierte daraufhin die Entscheidung der Deutschen Post. Schuh ist einer der Erfinder des Streetscooters sowie Gründer und Chef des Elektroautoherstellers e.Go Mobile. Der Hersteller musste infolge der Coronakrise Insolvenz beantragen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 139,90€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Eheran 14. Jul 2020 / Themenstart

Ach was, ich legs direkt von mir aus, die paar km.

Niaxa 13. Jul 2020 / Themenstart

Es steht aber in fast 1000 Artikeln zu E-Fahrzeugen, dass genau das passieren kann. Zwar...

mke2fs 13. Jul 2020 / Themenstart

Ja, unabhängig von der nötigen Reparatur. Nein, nicht wegen Corona eingestellt, sondern...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Cyberpunk 2077 angespielt

Cyberpunk 2077 dürfte ein angenehm forderndes und im positiven Sinne komplexes Abenteuer werden.

Cyberpunk 2077 angespielt Video aufrufen
Programmiersprache Go: Schlanke Syntax, schneller Compiler
Programmiersprache Go
Schlanke Syntax, schneller Compiler

Die objektorientierte Programmiersprache Go eignet sich vor allem zum Schreiben von Netzwerk- und Cloud-Diensten.
Von Tim Schürmann


    Threat-Actor-Expertin: Militärisch, stoisch, kontrolliert
    Threat-Actor-Expertin
    Militärisch, stoisch, kontrolliert

    Sandra Joyces Fachgebiet sind Malware-Attacken. Sie ist Threat-Actor-Expertin - ein Job mit viel Stress und Verantwortung. Wenn sie eine Attacke einem Land zuschreibt, sollte sie besser sicher sein.
    Ein Porträt von Maja Hoock

    1. Emotet Die Schadsoftware Trickbot warnt vor sich selbst
    2. Loveletter Autor des I-love-you-Virus wollte kostenlos surfen
    3. DNS Gehackte Router zeigen Coronavirus-Warnung mit Schadsoftware

    Pixel 4a im Test: Google macht das Pixel kleiner und noch günstiger
    Pixel 4a im Test
    Google macht das Pixel kleiner und noch günstiger

    Google macht mit dem Pixel 4a einiges anders als beim 3a - und eine Menge richtig, unter anderem beim Preis. Im Herbst sollen eine 5G-Version und das Pixel 5 folgen.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Smartphone Google stellt das Pixel 4 ein
    2. Android Googles Dateimanager erlaubt PIN-geschützten Ordner
    3. Google Internes Dokument weist auf faltbares Pixel hin

      •  /