• IT-Karriere:
  • Services:

Elektroschrott: Kauft keine kleinen Konsolen!

Ich bin ein Fan von Retro. Und ein Fan von Games. Und ich habe den kleinen Plastikschachteln mit ihrer schlechten Umweltbilanz wirklich eine Chance gegeben. Aber es hilft alles nichts.

Ein IMHO von Martin Wolf veröffentlicht am
Die Minikonsolen sind Elektroschrott.
Die Minikonsolen sind Elektroschrott. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Um eines ganz klar vorwegzunehmen: Ich habe mit Retrogaming angefangen, bevor es cool war. Damit meine ich: Zophars Domain auf dem CRT eines Pentium in meinem WG-Zimmer, in dem sich außer einem Futonbett, einem Regal und einem PC nichts weiter befand. Mehr hätte auch nicht reingepasst. Das Internet war langsam und kam per Festnetzmodem und Freiminuten aus Zeitschriftenbeilagen über Compuserve oder wie auch immer das damals hieß. Egal: Ich konnte NES-Spiele aus meiner Kindheit auf den PC herunterladen und mit Nesticle spielen. Vermutlich mit meiner Tastatur und unter großen Qualen, aber das weiß ich nicht mehr.

Inhalt:
  1. Elektroschrott: Kauft keine kleinen Konsolen!
  2. Die beste Retrokonsole haben Spieler bereits

Ganz genau kann ich mich allerdings an eine Demoparty im Jahr 2000 erinnern, auf der mein hoffnungslos veralteter PC zu nicht viel mehr gut war, als eben diese Spiele zu zocken und im lokalen Netz weiterzuverteilen. Die vorgestellten Demos konnte ich mir ausnahmslos lediglich auf der Leinwand ansehen, als sie am Ende der Party präsentiert wurden. Die Zeit, bis es so weit war, vertrieb ich mir mit Biertrinken und dem Durchspielen der Gameboy-Version von Gargoyles Quest. Retrogaming war derart Nischenprogramm, dass ich sogar von einem Freund, der beim Fernsehen als Redakteur arbeitete, vor laufender Kamera interviewt wurde, um das Publikum als exotischer Nerd zu erfreuen.

Warum ich das erwähne? Um klarzustellen, dass ich nicht das Geringste gegen Emulatoren und Emulation im Generellen habe und keine Standesdünkel hege gegen mittelmäßige Versuche, die goldene Zeit der Videospiele der 80er und 90er Jahre per Emulation wieder aufleben zu lassen.

Wogegen ich etwas habe, möchte ich im Folgenden darlegen.

Die gute alte Zeit

Stellenmarkt
  1. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  2. UnternehmerTUM GmbH, Garching/München

Wer sich vor 30 oder 40 Jahren eine Spielkonsole kaufte, war meist unter 20 und auf Transferleistungen seiner Eltern angewiesen. Die Entscheidung wollte wohlüberlegt sein und bestimmte die spielerische Zukunft auf unbestimmte Zeit ganz wesentlich. Meist kamen die Einflüsse aus dem unmittelbaren Freundeskreis - wer Bekannte hatte, die auf ein System setzten, würde vermutlich eher zu diesem tendieren, weil man dann unkompliziert Spiele tauschen konnte. Andererseits waren da die Exklusivtitel, die diesen Namen auch noch verdienten: Sonic auf dem NES, Mario auf dem Mega Drive - undenkbar.

Wer sich entschieden hatte, war Fan. Für Lebenszeit. So lange, wie die Lebenszeit für ein Kind oder einen Teenager eben dauerte. Meist bis zum Eingehen erster fester Beziehungen.

Aber Monate und Jahre zogen sich in Kindheit und Jugend länger, die Zeiträume, in denen große Titel erschienen, gekauft und gespielt wurden, erschienen einem ewig. Wer erwachsen wurde, verkaufte seine Konsolen und Spiele oder verschenkte sie.

Bis die Nostalgie einsetzte.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Die beste Retrokonsole haben Spieler bereits 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

clel 05. Jan 2020 / Themenstart

Doch, ich habe das Thema abonniert. Danke für die Antwort, hatte mir schon fast gedacht...

derKlaus 14. Dez 2019 / Themenstart

Die Ergänzungen beim Mini Mega Drive sind nur Kunststoff. Da fällt kein Elektroschrott...

nachgefragt 09. Dez 2019 / Themenstart

Ich habe den Artikel gar nicht ergoogelt ;-D

Kretikus 08. Dez 2019 / Themenstart

Hallo, Dieses Jahr vermisse ich die Retrovideos der Spieleklassiker. Wird es dieses Jahr...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Apple TV Plus ausprobiert

Wir haben uns Apple TV+ auf einem Apple TV angeschaut. Apples eigener Abostreamingdienst lässt viele Komfortfunktionen vermissen.

Apple TV Plus ausprobiert Video aufrufen
Support-Ende von Windows 7: Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist
Support-Ende von Windows 7
Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist

Windows 7 erreicht sein Lebensende (End of Life) und wird von Microsoft künftig nicht mehr mit Updates versorgt. Lohnt sich ein Umstieg auf Linux statt auf Windows 10? Wir finden: in den meisten Fällen schon.
Von Martin Loschwitz

  1. Lutris EA verbannt offenbar Linux-Gamer aus Battlefield 5
  2. Linux-Rechner System 76 will eigene Laptops bauen
  3. Grafiktreiber Nvidia will weiter einheitliches Speicher-API für Linux

Digitalisierung: Aber das Faxgerät muss bleiben!
Digitalisierung
Aber das Faxgerät muss bleiben!

"Auf digitale Prozesse umstellen" ist leicht gesagt, aber in vielen Firmen ein komplexes Unterfangen. Viele Mitarbeiter und Chefs lieben ihre analogen Arbeitsmethoden und fürchten Veränderungen. Andere wiederum digitalisieren ohne Sinn und Verstand und blasen ihre Prozesse unnötig auf.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  2. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"
  3. Digitalisierungs-Tarifvertrag Regelungen für Erreichbarkeit, Homeoffice und KI kommen

Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Disney+ Deutsche wollen maximal 23 Euro für Streaming ausgeben
  2. Unterhaltung Plex startet kostenloses Streaming von Filmen und Serien
  3. Generalstaatsanwaltschaft Dresden Zwei mutmaßliche Betreiber von Movie2k.to verhaftet

    •  /