Elektroschrott: Große Mehrheit für Smartphone-Pfand

In Deutschland liegen 200 Millionen Handys und Smartphones ungenutzt herum - ein Pfand könnte mehr Rohstoffe in den Wertstoffkreislauf zurückführen.

Artikel veröffentlicht am ,
Nicht mehr reparierbare Smartphones sollen nicht mehr in der Schublade verschwinden.
Nicht mehr reparierbare Smartphones sollen nicht mehr in der Schublade verschwinden. (Bild: Pixabay/Pixabay-Lizenz)

Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) hat in einer repräsentativen Umfrage herausgefunden, dass die Mehrheit der Deutschen für ein Smartphone-Pfand ist. 87 Prozent halten ein derartiges Pfand für sinnvoll, das dazu führen soll, das nicht mehr genutzte Geräte zurückgegeben werden.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (m/w/d) C++
    Scheidt & Bachmann Signalling Systems GmbH, Mönchengladbach
  2. Specialist Digital Transformation & Enablement (m/w/d)
    Kulzer GmbH, Hanau
Detailsuche

Wie die DBU schreibt, liegen in Deutschland 200 Millionen Smartphones und Handys ungenutzt in den Haushalten herum. In den Geräten sind eine Reihe wertvoller Rohstoffe enthalten, deren Neugewinnung zudem oftmals mit Kosten und negativen Folgen für die Umwelt verbunden ist. Eine Wiederverwendung dieser Rohstoffe ist also entsprechend sinnvoll.

Ab dem Zeitpunkt, an dem ein Smartphone oder Handy nicht mehr verwendet oder weiterverkauft wird, könnte ein Pfand den Besitzer dazu bringen, das Gerät zu einer Recyclingstelle zu bringen. Damit würden die Rohstoffe in den Wertstoffkreislauf zurückgeführt werden. Wie hoch ein derartiges Pfand sein würde, war nicht Bestandteil der Befragung.

Smartphone-Pfand keine neue Idee

Die Grünen haben Anfang 2020 ein Pfand von 25 Euro auf Smartphones, Handys und Tablets vorgeschlagen, die Idee wurde bislang aber noch nicht umgesetzt. Allerdings wurde das Elektrogesetz geändert und neue Möglichkeiten geschaffen, Elektroschrott einfacher zurückzugeben.

Samsung Galaxy S21 5G, Android Smartphone ohne Vertrag, Triple-Kamera, Infinity-O Display, 128 GB Speicher, leistungsstarker Akku, Phantom Gray
Golem Karrierewelt
  1. Jira für Anwender: virtueller Ein-Tages-Workshop
    29.09.2022, virtuell
  2. Deep-Dive Kubernetes – Production Grade Deployments: virtueller Ein-Tages-Workshop
    20.09.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

So müssen Supermärkte wie Aldi oder Lidl mittlerweile auch Elektroschrott zurücknehmen - Großgeräte allerdings nur, wenn gleichzeitig ein neues gekauft wird. Auch Online-Händler müssen Elektrogeräte kostenlos und unkompliziert zurücknehmen und recyceln. Bis zur Gesetzesänderung im Mai 2021 galten Rücknahmepflichten nur für Händler mit mindestens 400 Quadratmetern Verkaufsfläche - im Online-Handel wurde dies auf Lager- und Versandflächen angerechnet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Frenko 30. Jun 2021

Ein Pfand von 25 ¤ setzt nur noch mehr Anreize ein Gerät, welches nur noch um die 30...

Palerider 29. Jun 2021

richtig - nicht automatisch... aber dann wird die Entsorgung zum Problem der Hersteller...

HabeHandy 28. Jun 2021

Wenn man Ratenkredit für Smartphone + Tarif trennen würde gäbe es weniger Anlass nach 2j...

Kleba 28. Jun 2021

Gut möglich würde ich sagen. Ich hab hier glaube ich auch noch irgendein altes Motorola...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Führung in der IT
Über das Unentbehrlichsein

Wie ich als Chef zum wandelnden Lexikon wurde und dabei meinen Spaß an der Arbeit verlor - und wie ich versuche, es besser zu machen.
Ein Erfahrungsbericht von @SoFuckingAgile

Führung in der IT: Über das Unentbehrlichsein
Artikel
  1. FTTC: Nachfrage für Vectoring der Telekom steigt um 60 Prozent
    FTTC
    Nachfrage für Vectoring der Telekom steigt um 60 Prozent

    Die Telekom sieht sich mit dem kupferbasierten Anschluss erfolgreich. Im Jahresvergleich hat sich der Kundenbestand um 1,3 Millionen auf 5,4 Millionen erhöht.

  2. Sensorfehler: Spinne legt Rendsburger Schwebefähre lahm
    Sensorfehler
    Spinne legt Rendsburger Schwebefähre lahm

    Ein Krabbeltier hat ein wichtiges Verkehrsmittel zur Überquerung des Nord-Ostsee-Kanals gestoppt - indem es ein Netz über einem Sensor gesponnen hat.

  3. Financial Modeling World Cup: Excel-E-Sport im Fernsehen
    Financial Modeling World Cup
    Excel-E-Sport im Fernsehen

    Ein TV-Sender in den USA übertrug erstmals die Ausscheidung der Excel-Weltmeisterschaft.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 jetzt bestellbar • Neuer MM-Flyer • MindStar (Gigabyte RTX 3070 Ti 699€, XFX RX 6950 XT 999€) • eBay Re-Store -50% • AVM Fritz-Box günstig wie nie • Top-SSDs 1TB/2TB (PS5) zu Hammerpreisen • MSI-Sale: Gaming-Laptops/PCs -30% • Der beste Gaming-PC für 2.000€ [Werbung]
    •  /