Abo
  • IT-Karriere:

Elektroroller: Vespa Elettrica kostet rund 6.400 Euro

Piaggio hat den Verkauf des Elektrorollers Vespa Elettrica gestartet, doch weil das Fahrzeug nur 100 km weit fährt und maximal auf 45 km/h beschleunigt, ist es viel zu teuer.

Artikel veröffentlicht am ,
Vespa Elettrica
Vespa Elettrica (Bild: Piaggio)

Die Vespa Elettrica ist die erste elektrische Version des legendären Vespa-Rollers. Die Vespa Elettrica kann ab sofort in Europa vorbestellt werden, nachdem die Produktion im September startete. Piaggio hat seinen ersten E-Roller fast zwei Jahre lang mit Teasern und zusätzlichen Ankündigungen beworben.

Stellenmarkt
  1. se commerce GmbH, Gersthofen
  2. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München

Die Vespa Elettrica kann aktuell nur von Kunden aus der Eurozone vorbestellt werden. Piaggio hat angekündigt, dass der Preis für die Vespa Elettrica etwa 6.400 Euro betragen wird. Bei der Reservierung sind 600 Euro fällig, die mit dem Kaufpreis verrechnet werden. Piaggio will auch eine Finanzierung für 99 Euro monatlich anbieten.

Die Vespa Elettrica wird wie ein 50-Kubikzentimeter-Roller und nicht über 45 km/h fahren. Der Motor kommt auf 2 kW (2,7 PS) Dauerleistung und 4 kW Spitzenleistung. Mit einem Drehmoment von über 200 Nm dürfte das Fahrzeug recht spritzig sein.

Der Lithium-Ionen-Akku soll eine Reichweite von 100 km ermöglichen und kann an einer gewöhnlichen Steckdose in vier Stunden wieder aufgeladen werden. Der Akku soll für 1.000 Ladezyklen gut sein, was nach Angaben des Unternehmens für etwa 50.000 bis 70.000 km reichen sollte. Der Akku scheint aber nicht entnehmbar zu sein, um ihn beispielsweise in der Wohnung laden zu können.

Weitere technische Daten der Vespa Elettrica gab Piaggio noch nicht an. Im Vergleich zu anderen Elektrorollern ist die neue Vespa deutlich teurer geworden. Niu bietet Roller mit Preisen zwischen 2.300 und 4.500 Euro an. Es gibt jedoch von anderen Herstellern Roller ab rund 2.000 Euro.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 177,90€ + Versand (Bestpreis!)
  2. 399€ (Wert der Spiele rund 212€)
  3. (u. a. Ryzen 5-2600X für 184,90€ oder Sapphire Radeon RX 570 Pulse für 149,00€)

hl_1001 18. Okt 2018

"Landjugend" ... aber manche werden halt auch nachher nicht g'scheiter

Hackeklotz 10. Okt 2018

Wieso benötigt eine Super Soco mehr Pflege als eine Vespa? Und warum ist der...

chewbacca0815 10. Okt 2018

Vergiss nicht die immensen Ausgaben für Marketing, MarCom und speziell die Social-Media...

der_parlator 10. Okt 2018

Der überwiegende Teil der Motorradfahrer fährt am Wochenende und hier meist nur...

pixel0815 09. Okt 2018

Bei dem Preis kann man nicht mehr von einer rationalen Entscheidungsfindung sprechen. Da...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Smart Display im Test

Die ersten Smart Displays mit Google Assistant kommen von Lenovo. Die Geräte sind ordentlich, aber der Google Assistant ist nur unzureichend an den Touchscreen angepasst. Wir zeigen in unserem Testvideo die Probleme, die das bringt.

Lenovo Smart Display im Test Video aufrufen
Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

Azure Speech Service: Microsofts Demos entstehen im fensterlosen Nerd-Keller
Azure Speech Service
Microsofts Demos entstehen im fensterlosen Nerd-Keller

Build 2019 Moderne Architektur, große Fenster, ein Zen-Garten: Microsofts Campus wirkt außen modern und aufgeräumt. Präsentationen entstehen trotzdem in einem fensterlosen Raum, in dem sich Hardware und Werkzeug stapeln. Microsoft zeigt dort auch eine ungeskriptete Version seiner Spracherkennungssoftware.
Von Oliver Nickel

  1. Beta Writer Algorithmus schreibt wissenschaftliches Buch
  2. Google Neuer KI-Rat soll Googles ethische Richtlinien umsetzen
  3. Affectiva KI erkennt die Gefühle von Autofahrern

Das andere How-to: Deutsch lernen für Programmierer
Das andere How-to
Deutsch lernen für Programmierer

Programmierer schlagen sich ständig mit der Syntax und Semantik von Programmiersprachen herum. Der US-Amerikaner Mike Stipicevic hat aus der Not eine Tugend gemacht und nutzt sein Wissen über obskure Grammatiken, um Deutsch zu lernen.
Von Mike Stipicevic

  1. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
  2. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

    •  /