Abo
  • Services:

Elektronisches Papier: E Ink kauft Konkurrenten Sipix

E Ink übernimmt mit Sipix einen konkurrierenden Hersteller von elektronischem Papier und will damit sein Portfolio an E-Paper-Produkten erweitern.

Artikel veröffentlicht am ,
Farbiges ePaper-Display
Farbiges ePaper-Display (Bild: E Ink)

Der Marktführer bei elektronischem Papier, E Ink, übernimmt für rund 1,5 Milliarden Taiwan-Dollar, rund 40 Millionen Euro, seinen Konkurrenten Sipix Technology und dessen Tochter Sipix Imaging. Im ersten Schritt übernimmt E Ink 82,7 Prozent der Anteile von Sipix, sichert sich aber zugleich das Recht, das Unternehmen komplett zu übernehmen.

Stellenmarkt
  1. GK Software SE, Berlin, Hamburg, Schöneck, St. Ingbert
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Sipix bietet mit Microcup ein mit E Inks elektronischem Papier konkurrierendes Produkt an. Zwar werden auch E-Book-Reader mit Sipix Microcup verkauft, die Technik kommt aber vor allem für elektronische Preisschilder, industriellen Geräten oder integriert in Smartcards zum Einsatz. Sipix fertigt auch E-Paper-Modulen nach Kundenwünsche.

Mit der Übernahme will E Ink sein Portfolio an E-Paper-Produkten erweitern und in neue Märkte vordringen. E Ink hat bei E-Book-Readern derzeit einen Marktanteil von über 90 Prozent, kommen die Komponenten des Unternehmens doch unter anderem in den Geräten von Amazon, Barnes & Noble, Bookeen, Ectaco, Hanvon, iRiver und Sony zum Einsatz.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)

Morpf 06. Aug 2012

Trotzdessen wären farbige Displays zu vernünftigen Preisen durchaus begrüßenswert. Das...


Folgen Sie uns
       


Vayyar Smart Home - Hands on

Vayyar hat auf der Ifa 2018 Vayyar Home vorgestellt. Die Box kann in einem Raum eine gestürzte Person erkennen und Hilfe rufen.

Vayyar Smart Home - Hands on Video aufrufen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40: Es kann nur eines geben
HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40
Es kann nur eines geben

Nicht nur Lenovo baut gute Business-Notebooks, auch HP und Toshiba haben Produkte, die vergleichbar sind. Wir stellen je ein Modell der beiden Hersteller mit ähnlicher Hardware gegenüber: das eine leichter, das andere mit überlegenem Akku - ein knapper Gewinner nach Punkten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Portégé X20W-D-145 Toshiba stellt alte Hardware im flexiblen Chassis vor
  2. Tecra X40-E-10W Toshibas 14-Zoll-Thinkpad-Pendant kommt mit LTE
  3. Dell, HP, Lenovo AMDs Ryzen Pro Mobile landet in allen Business-Notebooks

    •  /