Abo
  • Services:
Anzeige
University of California
University of California (Bild: Flickr/CC-BY-SA 2.0)

Elektronische Bildverarbeitung: Algorithmus erkennt unsichtbare Strukturen

University of California
University of California (Bild: Flickr/CC-BY-SA 2.0)

Ein neuer Bilderkennungsalgorithmus ist unter freier Lizenz der Öffentlichkeit übergeben worden. Er macht für das menschliche Auge unsichtbare Strukturen sichtbar.

Die University of California in Los Angeles (UCLA) hat einen Bilderkennungsalgorithmus vorgestellt. Er soll Strukturen und Texturen sichtbar machen, die für das menschliche Auge oder für Standard-Bilderkennungsverfahren nicht sichtbar sind. Damit kann beispielsweise die innere Struktur einer leuchtenden LED-Lampe sichtbar gemacht werden. Bisherige Verfahren waren hierzu wegen der Leuchtkraft der Lampe nicht in der Lage. Auch weit entfernte Sterne, die bisher mit der astronomischen Bilderfassung nicht sichtbar gemacht werden konnten, könnten erkannt werden, sagen die Forscher.

Anzeige

Vereinfacht dargestellt wendet der Algorithmus ein mathematisches Verfahren an, das erst die Form eines Objekts erfasst und dann dessen Merkmale erkennt und extrahiert. Zudem kann das Verfahren Bilder verbessern und deren Texturen erfassen. Anwendungsbereiche der neuen Methode sind etwa Fingerabdruck-, Gesichts- und Iriserkennung in Hochsicherheitsbereichen, Navigationssysteme in selbstlenkenden Fahrzeugen oder die Überprüfung von Industrieprodukten im Fertigungsprozess.

Die Entwicklung des neuen Verfahrens unter Leitung von Bahram Jalali, Professor für Elektrotechnik an der UCLA, entstand aus dem Forschungszweig zu Photonic Time Stretch (PDF), einem bildgebenden Verfahren zur Erkennung von Krebszellen im Blutbild. Durch die Veröffentlichung als Open Source erhoffen sich die Forscher, dass der Algorithmus in Gebieten wie Mustererkennung und anderen bildverarbeitenden Verfahren eingesetzt werden kann. Der Quellcode steht auf Github zur freien Verfügung.


eye home zur Startseite
anna89 09. Mär 2016

Herzlichen Dank an alle, die bereits an meiner Umfrage teilgenommen haben! :) Ich würde...

mmarcel 12. Feb 2016

Ich hoffe nicht ;-)

Knarzi 11. Feb 2016

...psychedelischer Substanzen schafft man das auch. ;) Interessant in dem Zusammenhang...

Lala Satalin... 11. Feb 2016

Artikel Lesen. Der Link ist am Ende des Artikels... https://github.com/JalaliLabUCLA...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. QSC AG, verschiedene Standorte
  2. ING-DiBa AG, Nürnberg
  3. SAACKE GmbH, Bremen
  4. ROHDE & SCHWARZ Meßgerätebau GmbH, Memmingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 69,99€ (DVD 54,99€)
  2. 6,99€
  3. (u. a. The Hateful 8, James Bond Spectre, John Wick, Fifty Shades of Grey, London Has Fallen)

Folgen Sie uns
       


  1. Mobiler Startplatz

    UPS-Lieferwagen liefert mit Drohne Pakete aus

  2. WLAN to Go

    Telekom-Hotspots waren für Fremdsurfer anfällig

  3. Hoversurf

    Hoverbike Scorpion-3 ist ein Motorradcopter

  4. Rubbelcard

    Freenet-TV-Guthabenkarten gehen in den Verkauf

  5. Nintendo

    Interner Speicher von Switch offenbar schon jetzt zu klein

  6. Noch 100 Tage

    Unitymedia schaltet Analogfernsehen schrittweise ab

  7. Routerfreiheit

    Tagelange Störung bei Aktivierungsportal von Vodafone

  8. Denverton

    Intel plant Atom C3000 mit bis zu 16 Goldmont-CPU-Kernen

  9. Trotz Weiterbildung

    Arbeitslos als Fachinformatiker

  10. Klage gegen Steuernachzahlung

    Apple beruft sich auf europäische Grundrechte



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2): 4K-Hardware ist nichts für Anfänger
Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2)
4K-Hardware ist nichts für Anfänger
  1. Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 1) 4K-Filme verzeihen keine Fehler
  2. Deutsche Verkaufszahlen Unberechtigter Jubel über die UHD-Blu-ray
  3. 4K Blu-ray Sonys erster UHD-Player kommt im Frühjahr 2017

LineageOS im Test: Das neue Cyanogenmod ist fast das alte Cyanogenmod
LineageOS im Test
Das neue Cyanogenmod ist fast das alte Cyanogenmod
  1. Ex-Cyanogenmod LineageOS startet mit den ersten fünf Smartphones
  2. Smartphone-OS Cyanogenmod ist tot, lang lebe Lineage

Ex-Verfassungsgerichtspräsident Papier: Die Politik stellt sich beim BND-Gesetz taub
Ex-Verfassungsgerichtspräsident Papier
Die Politik stellt sich beim BND-Gesetz taub
  1. NSA-Ausschuss SPD empört über "Schweigekartell" der US-Konzerne
  2. Reporter ohne Grenzen Klage gegen BND-Überwachung teilweise gescheitert
  3. Drohnenkrieg USA räumen Datenweiterleitung über Ramstein ein

  1. Re: Was ist "Free" und was kostet?

    My1 | 07:17

  2. hhh

    MrHurz | 07:17

  3. Immer?

    M.P. | 07:14

  4. Softwarefirma sucht Dringend Mitarbeiter! -MELDEN-

    Georgm. | 07:12

  5. Re: Das verstehe ich nicht

    johnripper | 07:11


  1. 07:13

  2. 05:30

  3. 18:30

  4. 18:14

  5. 16:18

  6. 15:53

  7. 15:29

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel