Abo
  • Services:
Anzeige
Toyota FCV (auf der CES 2014): In-Car-Infotainment war gestern.
Toyota FCV (auf der CES 2014): In-Car-Infotainment war gestern. (Bild: Justin Sullivan/Getty Images)

Elektronikmesse CES Wenn das Auto das Haus heizt

Auto und Internet wachsen zusammen. Das ist kein reibungsloser Prozess, den Chancen stehen große Risiken gegenüber. Doch davon lässt sich in Las Vegas niemand bremsen.

Anzeige

Warum denn nur fahren? Toyotas kommendes Wasserstoffauto hat genug Energie, um im Notfall ein Einfamilienhaus eine Woche lang damit zu versorgen. Einen entsprechenden Adapter für die Garage werde es in Zukunft geben, versprach Toyota bei der Präsentation seines FCV genannten Prototyps in Las Vegas auf der Elektronikmesse CES. Dann lässt sich auch im tiefsten Schneesturm, wie er derzeit weite Teile der USA heimsucht, gemütlich zu Hause am Tablet spielen oder der Abend vor dem Ultra-HD-TV verbringen.

Auto und Internet wachsen immer stärker zusammen, das zeigt die Leitmesse der Konsumelektronik in der Wüste von Nevada. Aber es wird kein reibungsloses Zusammenwachsen. Großen Chancen stehen große Risiken gegenüber. Doch davon lässt sich hier niemand abhalten. Während erste Bundesstaaten in den USA darüber nachdenken, Google Glass hinter dem Steuer zu verbieten, entwickelt die Elektronikindustrie munter drauf los.

Harman, einer der größten Anbieter für Car-Elektronik und Unterhaltung, präsentiert seine Ideen im Hard Rock Hotel in Las Vegas auf der CES, bei der sich mittlerweile fast alles um Mobilität und damit auch Autos dreht. Der Hoffnungsträger heißt ADAS, Advanced Driver Assistance System, eine genormte Schnittstelle, wie sie auch in Googles Datenbrille zur Verfügung steht.

Längst geht es nicht mehr darum, ein noch besseres Autoradio einzubauen oder den Kindern Videos auf den Rücksitzen zu zeigen. "In-Car-Infotainment", Unterhaltung im Auto, vor drei Jahren noch der Renner, ist in den Hintergrund gerückt. Heute geht es um die sichere Vernetzung von Fahrzeug-Telematik, Cloud-Diensten und mobilem Internet. Die Implementierung von ADAS in mobilen Endgeräten werde 2016 bereits ein Markt von fünf Milliarden Dollar sein, schätzt Autospezialist Harman.

Das Unternehmen will von Anfang an mit dabei sein und setzt auf Google Glass: Unablässig überwacht die in der Brille verbaute Kamera die Fahrspur und liefert die Daten an die Fahrzeugelektronik. Sie schätzt mit Hilfe der Bilder, der Daten der Fahrzeugsensoren und Informationen aus dem Internet das Risikopotenzial auf der Fahrspur ab.

Android im Auto 

eye home zur Startseite
randfee 09. Jan 2014

einfach pervers, die ganzen miesen Häuser überall!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. m:pro IT Consult GmbH, Wiesbaden
  2. T-Systems International GmbH, München, Berlin, Leinfelden-Echterdingen
  3. USU AG, München
  4. Unitymedia GmbH, Köln


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Core i7-7700HQ + GeForce GTX 1070)
  2. 77,00€ (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


  1. V8 Turbofan

    Neuer Javascript-Compiler für Chrome kommt im März

  2. Motion Control

    Kamerafahrten für die perfekte Illusion

  3. Forensische Software

    Cellebrite entsperrt iPhone 6 und 6 Plus

  4. Microsoft

    Bessere Synchronisation soll Onedrive effizienter machen

  5. Fixed Wireless

    Verizon startet einen der weltweit größten 5G-Endkundentests

  6. Klage eingereicht

    Google wirft Uber Diebstahl von Lidar-Technik vor

  7. Speicherleck

    Cloudflare verteilt private Daten übers Internet

  8. Apple

    Magicgrips machen die Magic Mouse breit

  9. Aufsteckbar

    Kugelkamera für Android-Smartphones filmt 360-Grad-Videos

  10. Panamera Turbo S E-Hybrid

    Porsche kombiniert V8-Motor und E-Antrieb



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Galaxy-A-Serie vs. P8 Lite (2017): Samsungs und Huaweis Kampf um die Mittelklasse
Galaxy-A-Serie vs. P8 Lite (2017)
Samsungs und Huaweis Kampf um die Mittelklasse
  1. Wettbewerbsverstoß Google soll Tizen behindert haben
  2. Strafverfahren De-facto-Chef von Samsung wegen Korruption verhaftet
  3. Samsung Preisliches Niveau der QLED-Fernseher in der Nähe der OLEDs

Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on: Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt
Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on
Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt
  1. Fernsehstreaming Fire-TV-App von Waipu TV bietet alle Kanäle kostenlos
  2. Fire TV Amazon bringt Downloader-App wieder zurück
  3. Amazon Downloader-App aus dem Fire-TV-Store entfernt

Intel C2000: Weiter Unklarheit zur Häufung von NAS-Ausfällen
Intel C2000
Weiter Unklarheit zur Häufung von NAS-Ausfällen
  1. Super Bowl Lady Gaga singt unter einer Flagge aus Drohnen
  2. Lake Crest Intels Terminator-Chip mit Terabyte-Bandbreite
  3. Compute Card Intel plant Rechnermodul mit USB Type C

  1. Re: Ich hol sie mir, wenn Mario Kart draußen ist.

    trust | 13:34

  2. Re: Welche Überraschung

    miauwww | 13:33

  3. Re: Nintendo melkt seine Fangirls

    NMN | 13:33

  4. Re: 40 Lichtjahre - Wie schnell wären wir da?

    Strongground | 13:33

  5. Re: Reale Switch-Kosten

    ahoihoi | 13:33


  1. 12:57

  2. 12:02

  3. 11:54

  4. 11:35

  5. 11:09

  6. 10:51

  7. 10:45

  8. 09:38


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel