Elektromotorrad: Triumph TE-1 mit ersten Bildern und Daten vorgestellt

Die Triumph TE-1 ist ein Elektromotorrad im Stil der Speed Triple 1200 RS. Die Entwicklung von Akku, Motor und Rahmen sind abgeschlossen.

Artikel veröffentlicht am ,
Triumph TE-1
Triumph TE-1 (Bild: Triumph)

Die Entwicklung des ersten Elektromotorrads der Marke Triumph geht voran. Das Unternehmen schloss die Phase 2 der Triumph TE-1 erfolgreich ab und präsentierte Akku, Motor und Rahmen. Diese Technik soll die Basis für eine Reihe von E-Motorrädern bilden.

Stellenmarkt
  1. Data Engineer (d/m/w)
    NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg
  2. Cyber Security Experte (m/w/d)
    Ebee Smart Technologies GmbH, Berlin
Detailsuche

Triumph arbeitete mit Williams Advanced Engineering (WAE), Integral Powertrain und der University of Warwick an der Technik des Motorrads. Dabei gab es staatliche Unterstützung vom Office for Zero Emission Vehicles und Innovate UK, der Forschungs- und Innovationsagentur der britischen Regierung.

Triumph arbeitet mit drei Partnern zusammen

Von Williams Advanced Engineering stammen der Akku, die Software für das Batteriemanagement und die Steuereinheit. Der Akku soll selbst bei niedrigem Ladezustand die volle Leistung abgeben können, wie Dyrr Ardash, Senior Commercial Manager von WAE, sagte. Die Reichweite wurde bisher nicht veröffentlicht.

Leichter, aber leistungsstarker Motor

Integral Powertrain entwickelte den Motor. Herausgekommen ist ein nach Herstellerangaben kompakter und leichter Motor mit 130 Kilowatt (180 PS), der nur 10 kg wiegen soll. Der Wechselrichter wurde in Siliziumkarbid-Technik gebaut, die einen höheren Wirkungsgrad als herkömmliche Technik bieten soll.

Golem Akademie
  1. Netzwerktechnik Kompaktkurs: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    6.–10. Dezember 2021, virtuell
  2. Terraform mit AWS: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    14.–15. Dezember 2021, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Die Warwick Manufacturing Group an der gleichnamigen britischen Universität entwickelte Modelle von Akku, Motor und Chassis, um das Motorrad simulieren zu können. Sie konzipierte zudem Prüfstände und Testsoftware, damit der Hersteller gegebenenfalls Anpassungen vor der Serienfertigung vornehmen kann.

Das Fahrgestell und die Fahrzeugsteuerungssoftware sowie die Traktionskontrolle und die regenerativen Bremsen stammen von Triumph. In den beiden letzten Phasen soll das Motorrad zur Serienreife weiterentwickelt werden. Wann die Triumph TE-1 auf den Markt kommt, und was sie kosten wird, ist nicht bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Feldversuch E-Mobility-Chaussee
So schnell bringen E-Autos das Stromnetz ans Limit

Das Laden von Elektroautos stellt Netzbetreiber auf dem Land vor besondere Herausforderungen. Ein Pilotprojekt hat verschiedene Lösungen getestet.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Feldversuch E-Mobility-Chaussee: So schnell bringen E-Autos das Stromnetz ans Limit
Artikel
  1. Encrochat-Hack: Damit würde man keinen Geschwindigkeitsverstoß verurteilen
    Encrochat-Hack
    "Damit würde man keinen Geschwindigkeitsverstoß verurteilen"

    Der Anwalt Johannes Eisenberg hat sich die Daten aus dem Encrochat-Hack genauer angesehen und viel Merkwürdiges entdeckt.
    Ein Interview von Moritz Tremmel

  2. Geforce Now (RTX 3080) im Test: 1440p120 mit Raytracing aus der Cloud
    Geforce Now (RTX 3080) im Test
    1440p120 mit Raytracing aus der Cloud

    Höhere Auflösung, mehr Bilder pro Sekunde, kürzere Latenzen: Geforce Now mit virtueller Geforce RTX 3080 ist Cloud-Gaming par excellence.
    Ein Test von Marc Sauter

  3. SpaceX: Starlink testet Satelliteninternet in Flugzeugen
    SpaceX
    Starlink testet Satelliteninternet in Flugzeugen

    Bald dürften mehrere Flugesellschaften Starlink-Service anbieten. Laut einem Manager soll es so schnell wie möglich gehen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Gaming-Monitore zu Bestpreisen (u. a. Samsung G9 49" 32:9 Curved QLED 240Hz 1.149€) • Spiele günstiger: PC, PS5, Xbox, Switch • Zurück in die Zukunft Trilogie 4K 31,97€ • be quiet 750W-PC-Netzteil 87,90€ • Cambridge Audio Melomonia Touch 89,95€ • Gaming-Stühle zu Bestpreisen [Werbung]
    •  /