Abo
  • IT-Karriere:

Elektromotorrad: Elektrische Harley Davidson soll in fünf Jahren rollen

2014 stellte Harley Davidson mit dem Livewire-Projekt ein Konzeptmotorrad mit Elektroantrieb vor. Nun hat das Unternehmen aus Milwaukee angekündigt, in fünf Jahren ein Elektromotorrad auf den Markt zu bringen. Wird sein kreischendes Turbinengeräusch die Kundschaft überzeugen?

Artikel veröffentlicht am ,
Project Live Wire
Project Live Wire (Bild: Harley Davidson)

Mit dem Project Live Wire versuchte Harley Davidson das skeptische Publikum von einem Elektromotorrad zu überzeugen, was auch gelang. Die Optik passte, das ungewohnte Kreischen des Elektromotors sorgte für ein wiedererkennbares Fahrgeräusch, nur die Reichweite war ein Reinfall. 85 km sind zu wenig. Das soll beim Serien-Elektromotorrad anders werden, verspricht Sean Cummings von Harley Davidson im Interview mit dem Milwaukee Business Journal.

Stellenmarkt
  1. Concordia Versicherungsgesellschaft a.G., Hannover
  2. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm

Das Motorrad soll erst in fünf Jahren - also etwa sieben Jahre nach Präsentation des Konzeptfahrzeugs - auf den Markt kommen und eine deutlich größere Reichweite mit sich bringen. Mindestens doppelt so groß soll sie sein, verspricht Cummings. Ein größerer Akku ändert allerdings auch die Optik des Fahrzeugs und seine Fahreigenschaften.

  • Harley-Davidson-Project Livewire (Bild: Harley Davidson)
  • Harley-Davidson-Project Livewire (Bild: Harley Davidson)
  • Harley-Davidson-Project Livewire (Bild: Harley Davidson)
  • Harley-Davidson-Project Live Wire (Bild: Harley Davidson)
  • Harley-Davidson-Project Livewire (Bild: Harley Davidson)
  • Harley-Davidson-Project Livewire (Bild: Harley Davidson)
  • Harley-Davidson-Project Livewire (Bild: Harley Davidson)
  • Harley-Davidson-Project Livewire (Bild: Harley Davidson)
  • Harley-Davidson-Project Live Wire (Bild: Harley Davidson)
  • Harley-Davidson-Project Livewire (Bild: Harley Davidson)
  • Harley-Davidson-Project Livewire (Bild: Harley Davidson)
  • Harley-Davidson-Project Livewire (Bild: Harley Davidson)
Harley-Davidson-Project Livewire (Bild: Harley Davidson)

Der Akku des Konzeptfahrzeugs wog 113 kg bei einer Kapazität von 10 kWh. Er soll innerhalb von etwa 3,5 Stunden aufgeladen werden können - an einer handelsüblichen Haushaltssteckdose. Der Motor soll ungefähr auf 74 PS kommen und ein Drehmoment von 70,5 Newtonmetern erreichen. Auch hier könnte das Serienmotorrad noch deutlich zulegen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,74€
  2. (-68%) 15,99€
  3. 2,99€
  4. 4,34€

Cane 15. Jun 2016

Die Masse des Kfzs zu beschleunigen verbraucht immer die meiste Energie. Da E-Motoren...

Cane 15. Jun 2016

Da muss ich allerdings zustimmen. Meine Touren sind vom Profil her immer zwischen 300...

David64Bit 15. Jun 2016

Bingo. Und um so effizienter der Motor ist, um so "Geringer" wird dieses Drehzahlband...

schueppi 15. Jun 2016

Interessant... Was weiss man den über den im Prototyp verbauten Akku hinsichtlich der...


Folgen Sie uns
       


Asus Zenfone 6 - Test

Das Zenfone 6 fällt durch seine Klappkamera auf, hat aber auch abseits dieses Gimmicks eine Menge zu bieten, wie unser Test zeigt.

Asus Zenfone 6 - Test Video aufrufen
CO2-Emissionen und Lithium: Ist das Elektroauto wirklich ein Irrweg?
CO2-Emissionen und Lithium
Ist das Elektroauto wirklich ein Irrweg?

In den vergangenen Monaten ist die Kritik an batteriebetriebenen Elektroautos stärker geworden. Golem.de hat sich die Argumente der vielen Kritiker zur CO2-Bilanz und zum Rohstoff-Abbau einmal genauer angeschaut.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Reichweitenangst Mit dem E-Auto von China nach Deutschland
  2. Ari 458 Elektro-Lieferwagen aus Leipzig kostet knapp 14.000 Euro
  3. Nobe 100 Dreirädriges Retro-Elektroauto parkt senkrecht an der Wand

Super Mario Maker 2 & Co.: Vom Spieler zum Gamedesigner
Super Mario Maker 2 & Co.
Vom Spieler zum Gamedesigner

Dreams, Overwatch Workshop und Super Mario Maker 2: Editoren für Computerspiele werden immer mächtiger, inzwischen können auch Einsteiger komplexe Welten bauen. Ein Überblick.
Von Achim Fehrenbach

  1. Nintendo Switch Wenn die Analogsticks wandern
  2. Nintendo Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
  3. Hybridkonsole Nintendo überarbeitet offenbar Komponenten der Switch

In eigener Sache: Zeig's uns!
In eigener Sache
Zeig's uns!

Golem kommt zu dir: Golem.de möchte noch mehr darüber wissen, was IT-Profis in ihrem Berufsalltag umtreibt. Dafür begleitet jeder unserer Redakteure eine Woche lang ein IT-Team eines Unternehmens. Welches? Dafür bitten wir um Vorschläge.

  1. In eigener Sache Golem.de bietet Seminar zu TLS an
  2. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  3. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht

    •  /