Elektromobilität: Xpeng zeigt das Elektroauto P5

Das neue Elektroauto von Xpeng soll in der Lage sein, in der Stadt selbstständig zu fahren.

Artikel veröffentlicht am ,
Elektroauto Xpeng P5
Elektroauto Xpeng P5 (Bild: Xpeng)

Das nächste Elektroauto aus China: Xiaopeng (Xpeng) hat die Limousine P5 angekündigt. Es ist das dritte Modell des chinesischen Herstellers. Die Serienfertigung soll noch in diesem Jahr starten.

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter (m/w/d) IT Netzwerk Administration - Schwerpunkt SD-WAN und LAN
    STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Stuttgart
  2. Administrator ServiceNow (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Hamburg, München
Detailsuche

P5 wird eine Limousine und soll unterhalb des Mittelklassefahrzeugs P7 rangieren. Daneben gibt es noch das SUV G3. Details etwa zum Antrieb will Xpeng in der kommenden Woche auf der Messe Auto Shanghai bekanntgeben.

Das Fahrzeug ist mit der aktuellen Version 3.5 des Fahrassistenzsystems Xpilot ausgestattet, der P7 hat noch Version 3.0. Zu dem System gehören Lidar, Ultraschallsensoren, Radar und Kameras. Insgesamt umfasst der Xpilot 32 Sensoren, die das Umfeld des Fahrzeugs überwachen.

Der P5 erkennt Ampeln

Mit dieser Sensorausstattung soll das Fahrzeug laut Hersteller auch in der Stadt automatisiert fahren können. Das Fahrzeuge erkennt den Angaben zufolge motorisierte und nicht-motorisierte Verkehrsteilnehmer oder Hindernisse wie Baustellen und kann auch selbstständig einscheren. Zudem soll es in der Lage sein, Ampeln zu erkennen. Die Hardware stammt zum Teil von Qualcomm.

Im Innenraum wird es zwei Displays geben: eine Instrumentenanzeige hinter dem Lenkrad und ein 15,6 Zoll großes Display in der Mittelkonsole. Über den Touchscreen können alle wichtigen Funktionen gesteuert werden. Die Bedienung soll aber auch vollständig per Sprache möglich sein. Gesteuert wird das System von Xpengs eigenem Betriebssystem, dem Xmart OS, dessen aktuelle Version 3.0 ist.

Elektromobilität: Grundlagen und Praxis

Xpeng bietet auch einen eigenen Appstore, über den verschiedene Apps geladen und im Auto installiert werden können. Viele Autohersteller sehen in digitalen Diensten ein lukratives Geschäftsmodell.

  • Xpeng P5 (Bild: Xpeng)
  • Xpeng P5 (Bild: Xpeng)
  • Xpeng P5 (Bild: Xpeng)
  • Xpeng P5 (Bild: Xpeng)
  • Xpeng P5 (Bild: Xpeng)
Xpeng P5 (Bild: Xpeng)

Mit jedem Modell wolle Xpeng den technischen Standard anheben, sagte He Xiaopeng, Chef des Autoherstellers. "Der P5 ist unser bisher fortschrittlichstes und technisch anspruchsvollstes Modell."

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Astro
Amazons erster Roboter kostet 1.500 US-Dollar

Astro heißt der erste Roboter von Amazon. Es ist eine Art rollender Echo Show mit Schwerpunkt auf Videoüberwachung.

Astro: Amazons erster Roboter kostet 1.500 US-Dollar
Artikel
  1. Amazon Alexa: Neuer Echo Show mit Personenerkennung wird aufgehängt
    Amazon Alexa
    Neuer Echo Show mit Personenerkennung wird aufgehängt

    Amazon erfindet den Echo Show neu: Der Echo Show 15 hat ein besonders großes Display und kann Personen erkennen.

  2. Cupra Urban Rebel: VW-Tochter kündigt Elektrorenner für 25.000 Euro an
    Cupra Urban Rebel
    VW-Tochter kündigt Elektrorenner für 25.000 Euro an

    Autobauer Cupra bringt mit dem Urban Rebel ein günstiges Elektroauto für all jene auf den Markt, denen der ID.Life von VW zu langweilig ist.

  3. Blink Video Doorbell: Amazon stellt Videotürklingel für 60 Euro vor
    Blink Video Doorbell
    Amazon stellt Videotürklingel für 60 Euro vor

    Amazon hat eine Videotürklingel unter dem Blink-Label vorgestellt. Sie soll vor allem mit einem günstigen Preis überzeugen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Echo Show 15 249,99€ • eero 6 Wifi 6 System 3er-Pack 299€ • Saturn-Aktion: Win 10-Laptop oder PC kaufen, kostenloses Upgrade auf Win 11 erhalten • Bosch Professional & PC-Spiele von EA günstiger • Alternate (u. a. Asus TUF Gaming-Monitor 23,8" FHD 165Hz 179,90€) • 6 UHDs kaufen, nur 4 bezahlen [Werbung]
    •  /