Elektromobilität: Wie sinnvoll ist die Förderung von Plugin-Hybriden?

Wegen der geringen Reichweite von Elektroautos sind Plugin-Hybride für viele Fahrer eine Alternative. Obwohl die Bundesregierung deren Umweltnutzen nicht einschätzen kann, will sie an der Förderung festhalten.

Eine Analyse von veröffentlicht am
Der Mitsubishi Outlander ist derzeit einer beliebtesten Plugin-Hybride.
Der Mitsubishi Outlander ist derzeit einer beliebtesten Plugin-Hybride. (Bild: Mitsubishi)

Für viele Autofahrer sind sie der Einstieg in die elektrische Mobilität: Plugin-Hybride haben in der Regel zwar nur eine kleine Batterie, ermöglichen innerhalb einer bestimmten Reichweite aber vollelektrisches Fahren. Der zusätzliche Verbrennungsmotor mit großem Tank ist auf Langstrecken von Vorteil. Dennoch fordern die Grünen im Bundestag, die Kaufprämie für Plugin-Hybride vollständig abzuschaffen und stattdessen vollelektrische Autos doppelt so stark zu fördern. Ist das sinnvoll?


Weitere Golem-Plus-Artikel
High Purity in der Produktion: Unter Druck reinigen
High Purity in der Produktion: Unter Druck reinigen

Ob Autos, Elektronik, Medizin oder Halbleiter: Die Reinhaltung bis in den Nanobereich wird immer wichtiger. Das stellt hohe Anforderung an Monitoring und Prozesslenkung.
Ein Bericht von Detlev Prutz


IT-Projektmanager: Mehr als Excel-Schubser und Flaschenhälse
IT-Projektmanager: Mehr als Excel-Schubser und Flaschenhälse

Viele IT-Teams halten ihr Projektmanagement für überflüssig. Wir zeigen drei kreative Methoden, mit denen Projektmanager wirklich relevant werden.
Ein Ratgebertext von Jakob Rufus Klimkait und Kristin Ottlinger


Copilot und Codewhisperer: KI-Helfer zur Programmierung und Tipps von den Größten
Copilot und Codewhisperer: KI-Helfer zur Programmierung und Tipps von den Größten

Dev-Update Microsoft, Amazon, Google - die Tech-Größen investieren massiv in KI-Coding-Werkzeuge. Zudem gibt es Tipps für bessere Zusammenarbeit.


    •  /