Elektromobilität: VW macht Elektrotransporter konkurrenzfähig

Elektrofahrzeuge sind in der Anschaffung teurer als die Konkurrenten mit Verbrennungsantrieb. VW hat die Preise für zwei Elektro-Transporter der Marken VW und MAN gesenkt, damit sie konkurrenzfähig sind.

Artikel veröffentlicht am ,
Elektrotransporter MAN eTGE
Elektrotransporter MAN eTGE (Bild: MAN)

Niedrigerer Preis, mehr Absatz? Der Volkswagen-Konzern (VW) senkt den Preis für seine Elektro-Nutzfahrzeuge. Der Lieferwagen VW E-Crafter und der baugleiche eTGE der Nutzfahrzeugmarke MAN Truck & Bus werden günstiger. Damit sollen die Transporter gegenüber einem Dieselfahrzeug konkurrenzfähig sein.

Stellenmarkt
  1. Senior Projektleiter - IT Betrieb (m/w/d)
    Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main
  2. IT Service Management Expert (m/w/d)
    Soluvia IT-Services GmbH, Mannheim, Kiel, Offenbach
Detailsuche

Das Fahrzeuge waren für knapp 70.000 Euro auf den Markt gekommen. Inzwischen bietet VW den eTGE und E-Crafter für knapp 54.000 Euro ohne Umsatzsteuer an. Die Elektrotransporter erfüllen die Bedingungen des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa) für die Elektroauto-Kaufprämie. Damit reduziert sich der Preis um weitere 4.000 Euro ab, respektive - nach der Neufassung - 5.000 Euro. Fahrzeuge, die vor dem 1. Januar 2021 zugelassen werden, sind zudem auf zehn Jahre von der Kraftfahrzeugsteuer befreit.

Von den Gesamtbetriebskosten her sind beide Elektro-Lieferwagen in etwa so teuer wie ein Lieferwagen mit Dieselantrieb. Vor allem die Energie- und die Wartungskosten sollen bei den der Elektrofahrzeugen günstiger sein.

Die Transporter haben einen 100 Kilowatt starken Vorderradantrieb mit einem maximalen Drehmoment von 290 Newtonmetern. Der im Ladeboden installierte Lithium-Ionen-Akku hat eine Kapazität von knapp 36 Kilowattstunden. Mit einer Ladung soll das Fahrzeug etwa 115 Kilometer weit fahren können. Die Angaben beziehen sich auf die Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure (WLTP).

Golem Karrierewelt
  1. First Response auf Security Incidents: Ein-Tages-Workshop
    14.11.2022, Virtuell
  2. Deep-Dive Kubernetes – Observability, Monitoring & Alerting: virtueller Ein-Tages-Workshop
    10.11.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Das Fahrzeug kann mit Wechselstrom an der Wallbox mit 7,2 Kilowatt oder an einer Gleichstrom-Schnellladesäule mit maximal 40 Kilowatt geladen werden. Es dauert rund 45 Minuten, den Akku bis auf 80 Prozent zu laden. Auf den Akku gibt es eine Garantie von acht Jahren.

Die Fahrzeuge des VW-Fahrdienstes Moia basieren auf dem VW Crafter.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Gene Roddenberrys andere Sci-Fi-Stoffe
Neben Star Trek leider fast vergessen

Der Name Gene Roddenberry steht vor allem für Star Trek. Nach dem Ende der klassischen Serie hat er aber noch andere Science-Fiction-Stoffe entwickelt.
Von Peter Osteried

Gene Roddenberrys andere Sci-Fi-Stoffe: Neben Star Trek leider fast vergessen
Artikel
  1. Illegales Streaming: House of Dragons bei Piraten beliebter als Ringe der Macht
    Illegales Streaming
    House of Dragons bei Piraten beliebter als Ringe der Macht

    Das Game-of-Thrones-Prequel hat mehr Zuschauer als die neue Herr-der-Ringe-Serie - zumindest via Bittorrent.

  2. Carsten Spohr: Lufthansa-Chef wird Opfer eigener Sicherheitslücke
    Carsten Spohr
    Lufthansa-Chef wird Opfer eigener Sicherheitslücke

    Unbekannte haben einen QR-Code auf einem Boardingpass von Lufthansa-Chef Carsten Spohr ausgelesen und auf persönliche Daten zugreifen können.

  3. Softwareentwicklung: Erste Schritte mit dem modernen Framework Flutter
    Softwareentwicklung
    Erste Schritte mit dem modernen Framework Flutter

    Flutter ist ein tolles und einfach zu erlernendes Framework, vor allem für die Entwicklung mobiler Apps. Eine Anleitung für ein erstes kleines Projekt.
    Eine Anleitung von Pascal Friedrich

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • CyberWeek: Bis -53% auf Gaming-Zubehör und bis -45% auf PC-Audio • Crucial 16-GB-Kit DDR5-4800 69,99€ • Crucial P2 1 TB 67,90€ • MindStar (u. a. Intel Core i5-12600 239€ und Fastro 2-TB-SSD 128€) • Logitech G Pro Gaming Keyboard 77,90€ • Apple iPhone 12 64 GB 659€ [Werbung]
    •  /