Elektromobilität: VW elektrifiziert den Käfer und andere Oldtimer

Die alten Spritschleudern werden sauber: VW stellt auf der IAA 2019 ein Programm vor, um Käfer und andere ältere Modelle zu Elektroautos umzurüsten.

Artikel veröffentlicht am ,
Historische VW Käfer bei einem Treffen in England (Symbolbild): Antriebsstrang des e-Up
Historische VW Käfer bei einem Treffen in England (Symbolbild): Antriebsstrang des e-Up (Bild: Martin Pettitt/Wikipedia/CC-BY 2.0)

Ein Käfer als Elektroauto: Volkswagen (VW) entdeckt die alten Fahrzeuge des Konzerns als Geschäftsfeld. Die Volkswagen Group Components (VWGC) will alte Modelle wie den VW Käfer oder den Porsche 356 elektrifizieren.

Stellenmarkt
  1. Ingenieur (m/w/d) Vernetzung Automotive
    STAR ELECTRONICS GmbH, Sindelfingen (Home-Office möglich)
  2. Systemadministrator*in (m/w/d) für IT-Basisdienste
    Stiftung Preußischer Kulturbesitz, Berlin
Detailsuche

Auf der Internationalen Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt will VWGC das Geschäftsmodell für die Elektrifizierung vorstellen. Zudem werde das Unternehmen einen VW Käfer mit Elektroantrieb zeigen, sagte VWGC-Chef Thomas Schmall dem Branchenmagazin Automobilwoche. Partner ist das Unternehmen eClassics aus Renningen bei Stuttgart. "Gemeinsam arbeiten wir bereits daran, die Plattform für den Bulli vorzubereiten. Auch der 356er-Porsche ist als E-Version denkbar", sagte Schmall.

Schwerere Fahrzeuge brauchen einen stärkeren Motor

Der Antriebsstrang für den Käfer stammt vom Kleinstwagen VW e-Up. Er besteht aus einem Elektromotor mit einer Leistung von 60 Kilowatt und einem Akku mit einer Kapazität von 36,8 Kilowattstunden. Der E-Käfer fährt 150 Kilometer pro Stunde schnell. Mit einer Akkuladung soll er 200 km weit kommen.

Für den Käfer oder den Porsche 356 reicht der e-Up-Antriebsstrang. Größere Fahrzeuge brauchen jedoch mehr Leistung. Da könnten die Komponenten des Modularen E-Antriebsbaukastens (MEB) zum Einsatz kommen. Dazu gehören leistungsfähigere Motoren und größere Akkus mit einer Kapazität von bis zu 77 kWh.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

VW ist aber nicht der einzige Hersteller, der seine Oldtimer wiederentdeckt und für die Verkehrswende umrüstet. Aston Martin hat Ende vergangenen Jahres das Umbauprogramm Heritage EV vorgestellt. Im Zuge dessen baut der britische Nobelkarossenhersteller alte Fahrzeuge wie den DB6 Mk II Volante um. Daneben gibt es eine Reihe von unabhängigen Unternehmen, die Oldtimer elektrifizieren.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Waffensystem Spur
Menschen töten, so einfach wie Atmen

Soldaten müssen bald nicht mehr um ihr Leben fürchten. Wozu auch, wenn sie aus sicherer Entfernung Roboter in den Krieg schicken können.
Ein IMHO von Oliver Nickel

Waffensystem Spur: Menschen töten, so einfach wie Atmen
Artikel
  1. OpenBSD, TSMC, Deathloop: Halbleiterwerk für Automotive-Chips in Japan bestätigt
    OpenBSD, TSMC, Deathloop
    Halbleiterwerk für Automotive-Chips in Japan bestätigt

    Sonst noch was? Was am 15. Oktober 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

  2. Pornoplattform: Journalisten wollen Xhamster-Eigentümer gefunden haben
    Pornoplattform
    Journalisten wollen Xhamster-Eigentümer gefunden haben

    Xhamster ist und bleibt Heimat für zahlreiche rechtswidrige Inhalte. Doch ohne zu wissen, wer profitiert, wusste man bisher auch nicht, wer verantwortlich ist.

  3. China: Illegale Kryptominer zapfen Strom von Staatsfirmen an
    China
    Illegale Kryptominer zapfen Strom von Staatsfirmen an

    Im Kampf gegen Kryptomining haben chinesische Behörden entdeckt, dass auch in staatlichen Unternehmen und Behörden Strom abgezapft wurde.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bis 21% auf Logitech, bis 33% auf Digitus - Cyber Week • Crucial 16GB Kit 3600 69,99€ • Razer Huntsman Mini 79,99€ • Gaming-Möbel günstiger (u. a. DX Racer 1 Chair 201,20€) • Alternate-Deals (u. a. Razer Gaming-Maus 19,99€) • Gamesplanet Anniversary Sale Classic & Retro [Werbung]
    •  /