Elektromobilität von unten: E-Bike-Markt wächst weiter

Die Fahrradindustrie muss zwar insgesamt einen Rückgang bei den Verkaufszahlen hinnehmen, doch wäre dieser noch stärker, wenn es keine E-Bikes gäbe. Dieses Segment wächst in Deutschland stark.

Artikel veröffentlicht am ,
E-Bike
E-Bike (Bild: Lombardo Bikes Asia Pacific/CC-BY 2.0)

In Deutschland sind nach Schätzungen des Zweirad-Industrie-Verbands zwischen Januar und Juni 2017 rund 2,64 Millionen Fahrräder und E-Bikes verkauft worden. Das ist ein Rückgang von 2,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Doch der steigende E-Bike-Absatz sorgt dafür, dass der Umsatz der Brache insgesamt leicht erhöht werden konnte. Das liegt vor allem an den teureren Preisen für E-Bikes.

Stellenmarkt
  1. Defence Spezialist (m/w/d) Informationssicherheit
    Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main
  2. Software Test Engineer Buchhaltungssoftware (m/w/d)
    Haufe Group, Freiburg im Breisgau
Detailsuche

Laut den Zahlen des Statistischen Bundesamtes sind die Importe von Fahrrädern und E-Bikes nach Deutschland zurückgegangen: Der Anteil an E-Bikes bei den Importen im Zeitraum Januar bis Juni lag bei 21 Prozent, im Vorjahr waren es noch 19 Prozent gewesen. Der E-Bike-Anteil an den Exporten lag bei 25 Prozent verglichen mit 21 Prozent im Jahr 2016.

Den Einstieg in die Elektromobilität bietet in Deutschland eindeutig das Fahrrad. Der Zweirad-Industrie-Verband schätzt, dass bereits im ersten Halbjahr 2017 rund 540.000 E-Bikes verkauft worden seien. Im Gesamtjahr 2017 sollen es rund 680.000 Fahrräder mit Elektroantrieb werden. Das entspräche einem Wachstum von rund zwölf Prozent, wobei die E-City- und E-Trekkingbikes den größten Anteil der E-Bikes ausmachen. Auch die Zunahme von elektrifizierten Lasten- beziehungsweise Cargorädern ist nach Angaben des Verbandes bemerkenswert. Damit lassen sich in engem Rahmen durchaus Autos ersetzen.

Für die Zukunft werden noch mehr E-Bikes erwartet, weil sich immer mehr Modelle optisch und auch vom Gewicht her kaum noch von normalen Fahrrädern unterscheiden und die Bevölkerung älter wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Seasonic Syncro Q704 im Test
Die innovative Netzteil-Gehäuse-Einheit

Mit dem Syncro Q704 hat Seasonic ein Gehäuse samt Netzteil entwickelt, das die Verkabelung der Hardware einzigartig clever löst.
Ein Test von Marc Sauter

Seasonic Syncro Q704 im Test: Die innovative Netzteil-Gehäuse-Einheit
Artikel
  1. Werbung: Mozilla testet erneut gesponserte Inhalte in Firefox
    Werbung
    Mozilla testet erneut gesponserte Inhalte in Firefox

    Firefox-Nutzer sehen in der Neue-Tab-Ansicht offenbar gesponserte Inhalte. Ähnliche Pläne dazu verfolgt Mozilla bereits seit Jahren.

  2. Prime Day 2021 bei Amazon - das sind die Highlights
     
    Prime Day 2021 bei Amazon - das sind die Highlights

    Lange haben wir gewartet, jetzt ist es so weit: Der Prime Day 2021 ist gestartet und bietet millionenfache Angebote aus allen Kategorien.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

  3. Oliver Zipse: BMW sieht Kohlestrom-E-Auto im Nachteil gegenüber Diesel
    Oliver Zipse
    BMW sieht Kohlestrom-E-Auto im Nachteil gegenüber Diesel

    BMW-Chef Zipse schätzt die Umweltfreundlichkeit des E-Autos nicht unbedingt höher ein als die eines Diesels. Verbrenner wollen BMW und Mercedes verkaufen, solange es Kunden gibt.

John2k 31. Aug 2017

Meins ist aus Alu und wiegt 11kg Preis damals ~ 700¤. Man mekrt es im Vergleich zu einem...

Ovaron 31. Aug 2017

Der fährt >25km zur Arbeit damit. Ich kann mir vorstellen dass sich das für ihn außerorts...

Ovaron 30. Aug 2017

ImA: Ja, echt jetzt. Die sogenannten Akkusysteme sind irrelevant. Maximal kann ich...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Amazon Prime Day jetzt gestartet • Switch Lite 174,99€ • SSDs (u. a. Crucial MX500 1TB 75,04€) • Gaming-Monitore • Amazon-Geräte (u. a. Fire TV Stick 4K Ultra HD 28,99€) • Bosch Werkzeug • Apple-Produkte (u. a. iPhone 12 128GB 769€) • Fernseher von Samsung, Sony & LG [Werbung]
    •  /