• IT-Karriere:
  • Services:

Elektromobilität: Volvo will 2019 Elektroauto auf den Markt bringen

Volvo will eine Reihe kleinerer Automodelle entwickeln, die elektrifizierbar sind und als Hybridmodelle sowohl mit Verbrennungs- als auch mit Elektromotor fahren. Auch ein reines Elektroauto soll 2019 auf den Markt kommen.

Artikel veröffentlicht am ,
Elektrifizierte automobile Zukunft bei Volvo
Elektrifizierte automobile Zukunft bei Volvo (Bild: Volvo)

Volvo will künftig jedes zehnte Fahrzeug mit einem Elektromotor ausrüsten, sei es als Hybridfahrzeug inklusive Verbrennungsmotor oder ausschließlich mit Elektromotor. Das teilte der schwedische Autohersteller mit.

Stellenmarkt
  1. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. Vitakraft pet care GmbH & Co. KG, Bremen

Einen Hybridantrieb will Volvo zunächst für die 60er und 90er Modellreihen vorstellen. Beim Volvo XC90 T8 Twin Engine ist dies schon der Fall - es handelt sich um ein Plugin-Hybridfahrzeug. Danach folgt der Volvo S90 als Limousine.

Die kleineren Autos der 40er-Modellreihe sollen künftig ebenfalls mit Hybridantrieb gebaut werden.

2019 kommt nach bisheriger Planung das erste reine Elektroauto von Volvo auf den Markt. Bei den technischen Details hält sich der Autohersteller bisher zurück. "Die Zeit ist reif, dass elektrifizierte Autos vom Nischenprodukt zum Mainstream werden. Wir sind zuversichtlich, in zwei Jahren rund zehn Prozent unseres weltweiten Absatzes mit elektrifizierten Fahrzeugen erzielen zu können", sagt Volvo-Chef Hakan Samuelsson.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Ach 16. Okt 2015

Ich schätze du beziehst dich mit "die anderen" auf eben die Hersteller, die gerade den...

LastSamuraj 16. Okt 2015

Das ist eine reine Pflicht-Marketing-Meldung. Klar sind die irgendwie drüber, aber solch...


Folgen Sie uns
       


IT-Freelancer: Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt
IT-Freelancer
Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt

Die Nachfrage nach IT-Freelancern ist groß - die Konkurrenz aber auch. Der nächste Auftrag kommt meist aus dem eigenen Netzwerk oder von Vermittlern. Doch wie findet man den passenden Mix?
Ein Bericht von Manuel Heckel

  1. Selbstständiger Sysadmin "Jetzt fehlen nur noch die Aufträge"

Probefahrt mit Citroën Ami: Das Palindrom auf vier Rädern
Probefahrt mit Citroën Ami
Das Palindrom auf vier Rädern

Wie fährt sich ein Elektroauto, das von vorne und hinten gleich aussieht und nur 7.000 Euro kostet?
Ein Hands-on von Friedhelm Greis

  1. Zulassungsrekord Jeder achte neue Pkw fährt elektrisch
  2. Softwarefehler Andere Marken laden gratis an Teslas Superchargern
  3. Lucid Motors Elektrolimousine Lucid Air kostet 170.000 US-Dollar

Stellenanzeige: Golem.de sucht CvD (m/w/d)
Stellenanzeige
Golem.de sucht CvD (m/w/d)

Du bist News-Junkie, Techie, Organisationstalent und brennst für den Onlinejournalismus? Dann unterstütze die Redaktion von Golem.de als CvD.

  1. Stellenanzeige Golem.de sucht Verstärkung für die Redaktion
  2. Shifoo Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform
  3. In eigener Sache Die 24-kernige Golem Workstation ist da

    •  /