• IT-Karriere:
  • Services:

Elektromobilität: Volkswagens E-Transporter fährt nur 138 Kilometer weit

Der ABT E-Transporter 6.1 ist vorbestellbar. Der VW-Transporter wird von ABT Sportsline umgebaut und hat ein Ladevolumen von 6,7 Kubikmetern.

Artikel veröffentlicht am , Michael Linden
ABT E-Transporter 6.1
ABT E-Transporter 6.1 (Bild: Volkswagen)

Volkswagen hat die Vorbestellmöglichkeit für den E-Transporter eröffnet. Es handelt sich dabei um den herkömmlichen VW T6.1, der von ABT Sportsline auf Elektroantrieb umgebaut wird. Der Akku mit 32,5 kWh Kapazität wird im Unterboden untergebracht, so dass die Ladekapazität erhalten bleibt. Das Ladevolumen liegt bei 6,7 m³, die Nutzlast bei 1.096 kg. Die Anhängerlast liegt bei 750 kg.

Stellenmarkt
  1. Northrop Grumman LITEF GmbH, Freiburg
  2. Frankfurter Dienstleistungsholding GmbH, Frankfurt (Oder)

Das Fahrzeug ist als Kastenwagen oder Kombi erhältlich. Der Motor bietet 83 kW Leistung, das Drehmoment liegt bei 200 Nm. Das Fahrzeug gibt es in einer Variante, die auf 90 km/h begrenzt ist. Die WLTP-Reichweite liegt dann bei 138 km. Das Alternativmodell mit 120 km/h Höchstgeschwindigkeit kommt nach dem WLTP-Testverfahren 121 km weit. Die Ladezeit des Akkus beträgt bei Wechselstrom von 0 auf 80 Prozent rund 5,5 Stunden, bei Gleichstromladung über CCS dauert es bei einem 50-kW-Lader etwa 45 Minuten, um auf 80 Prozent zu kommen.

VW hat eine Leasing-Beispielrechnung für den Kastenwagen veröffentlicht. Bei einer Sonderzahlung von 4.666 Euro, einer Laufzeit von 48 Monaten und einer Fahrleistung von 10.000 km im Jahr liegt die monatliche Leasingrate bei 459 Euro netto. Die Fahrzeuge können auch gekauft werden. Der Kastenwagen kostet ab 44.990 Euro, der Kombi ab 49.623 Euro, jeweils zuzüglich Umsatzsteuer.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Samsung Portable SSD T5 für 149€ und TP-Link M7350 für 59,99€ inkl...
  2. (heute u. a. Acer H6535i FHD-Beamer für 449€ statt 568,98€ im Vergleich, Lenovo Smart Display...
  3. (aktuell u. a.Corsair M65 RGB Elite als neuwertiger Outlet-Artikel für 29,99€ + Versand)
  4. 249€ (Vergleichspreis 277,99€)

loktron 12. Mär 2020 / Themenstart

wo bekommst du STrom für 16 Cent? Hast du den Ladeverlust von 10-20% eingerechnet? Als...

6502 11. Mär 2020 / Themenstart

ja und nein... ja, in der aktuellen Situation sind Elektro-Autos vornehmlich gut für...

Dwalinn 11. Mär 2020 / Themenstart

Aber ein großer Akku ist halt auch 2-3 mal so teuer.

Dwalinn 11. Mär 2020 / Themenstart

------------------------------------------------------------------------------- Sicher...

robinx999 10. Mär 2020 / Themenstart

Dann müssen sie die Dinger verkaufen, sonst wird das nichts mit dem Flottenverbrauch...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Ninm Its OK - Test

Der It's OK von Ninm ist ein tragbarer Kassettenspieler mit eingebautem Bluetooth-Transmitter. Insgesamt ist das Gerät eine Enttäuschung, bessere Modelle gibt es auf dem Gebrauchtmarkt.

Ninm Its OK - Test Video aufrufen
Coronavirus: Spiele statt Schule
Coronavirus
Spiele statt Schule

Wer wegen des Coronavirus mit Kindern zu Hause ist, braucht einen spannenden Zeitvertreib. Unser Autor - selbst Vater - findet: Computerspiele können ein sinnvolles Angebot sein. Vorausgesetzt, man wählt die richtigen.
Von Rainer Sigl

  1. China Bei Huawei füllen sich die Büros nach Corona wieder
  2. Schulunterrricht Datenschützer hält Skype-Nutzung für bedenklich
  3. Coronavirus Bosch entwickelt schnellen Virentest

Videostreaming: So verändert Disney+ auch Netflix, Prime Video und Sky
Videostreaming
So verändert Disney+ auch Netflix, Prime Video und Sky

Der Markt für Videostreamingabos in Deutschland ist jetzt anders: Mit dem Start von Disney+ erhalten Amazon Prime Video, Netflix sowie Sky Ticket ganz besondere Konkurrenz.
Von Ingo Pakalski

  1. Disney+ Surround-Ton nur auf drei Fire-TV-Modellen
  2. Telekom-Kunden Verzögerungen bei der Aktivierung für Disney+
  3. Coronavirus-Krise Disney+ startet mit reduzierter Streaming-Bitrate

Arduino: Diese Visitenkarte ist ein Super-Mario-Spielender-Würfel
Arduino
Diese Visitenkarte ist ein Super-Mario-Spielender-Würfel

Eine Visitenkarte aus Papier ist langweilig! Der Elektroniker Patrick Schlegel hat eine Platine als Karte - mit kreativen Funktionen.
Von Moritz Tremmel

  1. Thinktiny Mini-Spielekonsole sieht aus wie winziges Thinkpad

    •  /