• IT-Karriere:
  • Services:

Elektromobilität: UPS arbeitet an eigenem elektrischen Lieferwagen

United Parcel Service (UPS) baut einen eigenen Elektrolieferwagen zur Paketzustellung. Auch die Deutsche Post ist so verfahren, allerdings bereits vor einigen Jahren.

Artikel veröffentlicht am ,
UPS-Lieferwagen
UPS-Lieferwagen (Bild: UPS)

UPS will mit seinem Partner Workhorse, einem Unternehmen für batterieelektrische Antriebe, eine Flotte von 50 Elektrolieferwagen entwickeln. Diese werden extra für UPS angefertigt und sollen noch 2018 eingesetzt werden. UPS will die Fahrzeuge so kostengünstig herstellen wie herkömmliche Lieferwagen mit Verbrennungsmotoren. Die Fahrzeuge sollen vollelektrisch fahren, während eines normalen Liefertages mit einer einzigen Ladung betrieben und über Nacht aufgeladen werden. Dies ist auch bei anderen Herstellern der Plan, die Elektro-Lkw für den städtischen Lieferverkehr bauen. Dort werden in der Regel keine weiten Strecken zurückgelegt.

Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Standorte
  2. Bayerische Versorgungskammer, München

Workhorse will nach eigenen Angaben eine Reichweite von 160 km erreichen. Die Fahrzeuge sollen in verschiedenen US-Städten einsetzet werden, darunter Atlanta, Dallas und Los Angeles. Die Ergebnisse des Tests sollen in einen noch größeren Versuch einfließen. Eine vollständige Umstellung auf elektrische Antriebe ist bisher aber nicht geplant.

UPS hat derzeit etwa 35.000 Lkw mit Diesel- oder Benzinmotoren im Einsatz. Schon im November 2017 beschlossen UPS und die New Yorker Behörde State Energy Research and Development Authority, testweise einige Paketzustellfahrzeuge von Diesel- auf Elektrofahrzeuge umzurüsten. Den Umbau übernimmt Unique Electric Solutions, das ein neues Chassis mit Akku, Elektromotor, Bremsen und Rädern bauen will.

Auch Daimler und andere Hersteller entwickeln elektrische Lieferwagen. Daimler will in den kommenden Jahren alle Lkw- und Bus-Modelle seines Sortiments auch in einer Elektrovariante verkaufen. Einen leichteren elektrischen Lkw namens Fuso eCanter übergab Daimler Ende 2017 an Pilotkunden in Berlin. Der vollelektrische Lkw aus Daimlers Serienproduktion soll vor allem für den Zustellverkehr in Innenstädten geeignet sein. Die Großserienproduktion soll 2019 beginnen. Die Reichweite des Akkus soll mehr als 100 km betragen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 106,68€ (Bestpreis!)
  2. 94,90€
  3. (u. a. Overwatch Legendary Edition für 18,99€, No Man's Sky für 20,99€, Star Wars Jedi...
  4. (aktuell u. a. Asus VG248QZ Monitor für 169,90€, Edifier R1280DB Lautsprecher 99,90€)

Terence01 25. Feb 2018

Soll das eine News sein? Ich sehe nur zwei Zeilen.


Folgen Sie uns
       


Smartphone-Kameravergleich 2019

Der Herbst ist Oberklasse-Smartphone-Zeit, und wir haben uns im Test die Kameras der aktuellen Geräte angeschaut. Im Vergleich zeigt sich, dass die Spitzengruppe bei der Bildqualität weiter zusammengerückt ist, es aber immer noch Geräte gibt, die sich durch bestimmte Funktionen hervortun.

Smartphone-Kameravergleich 2019 Video aufrufen
Amazon Echo Studio im Test: Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher
Amazon Echo Studio im Test
Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher

Mit dem Echo Studio bringt Amazon seinen teuersten Alexa-Lautsprecher auf den Markt. Dennoch ist er deutlich günstiger als Apples Homepod, liefert aber einen besseren Klang. Und das ist längst nicht alles.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Amazons Heimkino-Funktion Echo-Lautsprecher drahtlos mit Fire-TV-Geräten verbinden
  2. Echo Flex Amazons preiswertester Alexa-Lautsprecher
  3. Amazons Alexa-Lautsprecher Echo Dot hat ein LED-Display - Echo soll besser klingen

Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter
Kognitive Produktionssteuerung
Auf der Suche nach dem Universalroboter

Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Ocean Discovery X Prize Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Red Dead Redemption 2 für PC angespielt: Schusswechsel mit Startschwierigkeiten
Red Dead Redemption 2 für PC angespielt
Schusswechsel mit Startschwierigkeiten

Die PC-Version von Red Dead Redemption 2 bietet schönere Grafik als die Konsolenfassung - aber nach der Installation dauert es ganz schön lange bis zum ersten Feuergefecht in den Weiten des Wilden Westens.

  1. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 belegt 150 GByte auf PC-Festplatte
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 erscheint für Windows-PC und Stadia
  3. Rockstar Games Red Dead Online wird zum Rollenspiel

    •  /