Elektromobilität: United Airlines investiert in Batterieflugzeuge

Der Konzern will elektrische Flugzeuge der Firma Heart Aerospace nutzen, die bereits 2026 einsatzfähig sein sollen.

Artikel veröffentlicht am ,
Das batteriebetriebene Flugzeug ES-19 soll 400 Kilometer weit kommen.
Das batteriebetriebene Flugzeug ES-19 soll 400 Kilometer weit kommen. (Bild: Heart Aerospace)

United Airlines hat angekündigt, in die Firma Heart Aerospace zu investieren und perspektivisch 100 Elektroflugzeuge zu kaufen. Die schwedische Firma entwickelt ein mit einer Batterie betriebenes elektrisches Kleinflugzeug namens ES-19, das mit 19 Sitzen etwa 400 Kilometer Reichweite erreichen soll.

Stellenmarkt
  1. Senior Systemadministrator Storage & Backup (m/w/d)
    itsc GmbH, Hannover, Essen
  2. Data Scientist (m/w/d) Stabsbereich Vertragsanalyse
    GKV-Spitzenverband, Berlin
Detailsuche

Neben United Airlines investieren auch Mesa Airlines, eine kleinere Fluggesellschaft aus den USA, und Breakthrough Energy Ventures, eine von Bill Gates gegründete Investmentfirma für Klimaschutztechnologien, in Heart Aerospace.

Die Vereinbarung beinhaltet, dass sowohl United Airlines als auch Mesa Airlines je 100 der Elektroflieger kaufen, sobald diese die entsprechenden Anforderungen für den regulären Flugbetrieb erfüllen. Die Beteiligten hoffen, dass die Flugzeuge bereits 2026 einsatzfähig sind.

Batterieflieger eignen sich nur für kurze Strecken

Aufgrund der begrenzten Reichweite können die Elektroflieger nur für relativ kurze Strecken genutzt werden. Die Ankündigung von United nennt als Beispiel Flüge von Chicago zum Flughafen der nahe gelegenen Purdue University in Lafayette sowie Flüge zwischen San Francisco und der Stadt Modesto.

Golem Karrierewelt
  1. Adobe Photoshop Aufbaukurs: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    14./15.07.2022, Virtuell
  2. IT-Sicherheit für Webentwickler: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    14./15.09.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Verbesserte Batterien könnten langfristig auch größere Reichweiten für Elektroflieger möglich machen. Doch auch große Effizienzsprünge werden voraussichtlich nicht dazu führen, dass Mittel- und Langstreckenflüge künftig batterieelektrisch betrieben werden. Hier hofft man eher auf Wasserstoff und E-Fuels.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Knuspermaus 14. Jul 2021

... https://www.youtube.com/watch?v=zreTrshsg-c Wird wahrscheinlich einem Deutschen...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
SFConservancy
Open-Source-Entwickler sollen Github wegen Copilot verlassen

Ähnlich wie schon vor Jahrzehnten mit Sourceforge sollen Open-Source-Projekte nun auch Github verlassen.

SFConservancy: Open-Source-Entwickler sollen Github wegen Copilot verlassen
Artikel
  1. Chrome OS Flex: Das Apple Chromebook
    Chrome OS Flex
    Das Apple Chromebook

    Ein zehn Jahre altes Notebook lässt sich mit Chrome OS Flex wieder flott machen. Wir haben Googles Betriebssystem ausprobiert und waren begeistert.
    Ein Erfahrungsbericht von Martin Wolf

  2. Ransomware: Universität erzielt durch Lösegeldrückzahlung Gewinn
    Ransomware
    Universität erzielt durch Lösegeldrückzahlung Gewinn

    Die Universität Maastricht wurde nach einem Ransomware-Angriff erpresst und zahlte. Krypto-Kursschwankungen führten nun zu einem finanziellen Gewinn.

  3. Wärmeversorgung: Berlin baut Thermoskanne gegen Gasnotstand
    Wärmeversorgung
    Berlin baut Thermoskanne gegen Gasnotstand

    Der Versorger Vattenfall baut in Berlin angesichts des drohenden Gasnotstands einen riesigen Warmwasserspeicher, um Häuser im Winter heizen zu können.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MSI RTX 3080 12GB günstig wie nie: 949€ • AMD Ryzen 7 günstig wie nie: 259€ • Der beste 2.000€-Gaming-PC • Cooler Master 34" UWQHD 144 Hz günstig wie nie: 467,85€ • Asus RX 6900 XT OC günstig wie nie: 1.049€ • Mindstar (Gigabyte RTX 3060 399€) • Galaxy Watch3 45 mm 119€ [Werbung]
    •  /