Elektromobilität: Tesla will zehn Prozent an LGs Akkusparte übernehmen

Ein kluger Schritt von Tesla, um sich den Nachschub an Akkus für die Elektroautos zu sichern.

Artikel veröffentlicht am ,
Südkoreas Präsident Lee Myung-Bak besucht eine Akkufabrik von LG Chem (Symbolbild): LG gliedert seine Akkusparte aus.
Südkoreas Präsident Lee Myung-Bak besucht eine Akkufabrik von LG Chem (Symbolbild): LG gliedert seine Akkusparte aus. (Bild: Dong-A Ilbo/AFP via Getty Images)

Der Nachschub an Akkus ist für die Elektroautohersteller lebenswichtig. Viele schließen lange laufende Lieferverträge mit den Akkuproduzenten ab. Tesla will sogar eine Beteiligung an der Akkusparte des südkoreanischen Konzerns LG Chem.

Stellenmarkt
  1. IT Netzwerk-Ingenieurin (m/w/d)
    Techniker Krankenkasse, Hamburg
  2. Fachinformatiker Systemintegration/IT-Systema- dministrator (m/w/d)
    Verbandsgemeinde Jockgrim, Jockgrim
Detailsuche

Der kalifornische Elektroautohersteller erwäge, sich an LG Energy Solution zu beteiligen, berichtet die südkoreanische Tageszeitung Korea Times unter Berufung auf Quellen aus dem Bankensektor. Bis zu zehn Prozent wolle Tesla übernehmen, sagte eine Quelle.

Eine Beteiligung ergibt Sinn

Eine andere schränkte ein, es sei noch zu früh, um abschätzen zu können, ob sich Tesla tatsächlich an LG Energy Solution beteiligen wolle. Angesichts Teslas Bemühungen, die Kosten für die Akkus zu senken und die Produktion auszubauen, ergebe ein solcher Schritt jedoch durchaus Sinn.

Tesla hat bereits eine enge, wenn auch nicht immer unproblematische Partnerschaft mit Panasonic: Der japanische Konzern fertigt Akkus in Teslas Gigafactory im US-Bundesstaat Nevada. Der chinesische Contemporary Amperex Technology Limited (CATL) beliefert Tesla in China mit Akkus. Mit einer Beteiligung an LG Energy Solution würde Tesla auch den dritten großen Akkuhersteller an sich binden.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Damit dürfte sich das US-Unternehmen die Versorgung mit Akkuzellen gesichert haben. Die ist problematisch: Die Verkaufszahlen steigen stark an, nicht zuletzt wegen staatlicher Subventionen. Die Produktionskapazitäten sind aber beschränkt. So musste Audi etwa im vergangenen Jahr die Produktion des E-Tron drosseln, weil es an Akkus fehlte.

LG Chem will seine Akkusparte in ein eigenes Unternehmen ausgründen. Das ist für Dezember geplant. LG Energy Solution wird künftig alle LG-Akkus produzieren, die für Elektroautos ebenso wie die für Mobilgeräte.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Gesetz tritt in Kraft
Die Uploadfilter sind da

Ab sofort haften große Plattformen für die Uploads ihrer Nutzer. Zu mehr Lizenzvereinbarungen hat das bei der Gema noch nicht geführt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Gesetz tritt in Kraft: Die Uploadfilter sind da
Artikel
  1. Mercedes-Benz: Daimler rechnet mit Abbau von Arbeitsplätzen durch E-Autos
    Mercedes-Benz
    Daimler rechnet mit Abbau von Arbeitsplätzen durch E-Autos

    Mehr Elektroautos bei Daimler bedeuten nach Ansicht der Chefetage weniger Arbeitsplätze. Grund sei der einfachere Einbau eines Elektromotors.

  2. VW, BMW, Daimler: Jedes sechste Elektroauto ist von deutschem Hersteller
    VW, BMW, Daimler
    Jedes sechste Elektroauto ist von deutschem Hersteller

    Das Elektroauto gewinnt an Fahrt bei den deutschen Herstellern und Autokäufern. Bei Angebot und Nachfrage dominiert China.

  3. DSGVO: Amazon bekommt 746 Millionen Euro Datenschutz-Strafe
    DSGVO
    Amazon bekommt 746 Millionen Euro Datenschutz-Strafe

    Die Strafe gegen Amazon ist die wohl größte jemals von einer europäischen Datenschutzbehörde verhängte Summe. Die Kläger freuen sich.

Incognito 30. Sep 2020

Stimmt. Allerdings bedarf es ja nicht unbedingt einer expliziten Absprache oder sogar...

GangnamStyle 30. Sep 2020

Das Foto ist total veraltet. Das Bild zeigt den Vor-vorgänger von dem aktuellen...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Acer XB323UGP (WQHD, 170Hz) 580,43€ • Acer XV340CKP (UWQHD, 144 Hz) 465,78€ • Razer BlackShark V2 + Base Station V2 Chroma 94,98€ • Mega-Marken-Sparen bei MM • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Alternate (u. a. AKRacing Core EX-Wide SE 248,99€) • Fallout 4 GOTY 9,99€ [Werbung]
    •  /