Elektromobilität: Tesla plant Ladestationen und neue Modelle

Schnellladestationen, die wie Ufos aussehen, will das US-Unternehmen Tesla Motors in Kürze vorstellen. Zudem hat Unternehmenschef Elon Musk verraten, dass zwei weitere Modelle für das Jahr 2016 in Planung seien, darunter ein Nachfolger für den Tesla Roadster.

Artikel veröffentlicht am ,
Tesla Roadster: Nachfolger für 2016 geplant
Tesla Roadster: Nachfolger für 2016 geplant (Bild: Werner Pluta/Golem.de)

Tesla Motors will selbst Ladestationen für Elektroautos aufstellen. Diese sollen in Kürze vorgestellt werden. Zudem plant der US-Elektroautohersteller einen Nachfolger für den Tesla Roadster.

Stellenmarkt
  1. JavaScript / React Developer - Marketing & E-Commerce (w/m/d)
    dmTECH GmbH, Karlsruhe
  2. SAP Projektleiter (m/w/x) - Schwerpunkt Produktion & Logistik
    über duerenhoff GmbH, Raum München
Detailsuche

Tesla-Chef Elon Musk hat die Ladestationen persönlich in einer Twitter-Nachricht angekündigt. Entsprechend dem Medium ist nicht viel bekannt: Es werde sich um Schnellladestationen mit einem offensichtlich futuristischen Design handeln, schreibt er. Es werde aussehen, als sei ein außerirdisches Raumschiff an einer Raststätte am Highway gelandet. Am 24. September will Tesla die Stationen vorstellen.

Neue Modelle

Dem US-Technologiemagazin Wired sagte Musk dieser Tage, dass Tesla 2016 zwei weitere Modelle auf den Markt bringen wolle. Das eine Modell soll ein sogenannter Softroader werden. Das ist ein etwas kleineres Sports Utility Vehicle (SUV) - ein SUV will Tesla mit dem Model X 2014 auf den Markt bringen.

Das zweite Modell wird ein Sportwagen, der die Nachfolge des Tesla Roadster antreten soll. Tesla hat die Produktion seines Elektrosportwagens inzwischen eingestellt.

Golem Akademie
  1. Entwicklung mit Unity auf der Microsoft HoloLens 2 Plattform: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    07./08.06.2022, Virtuell
  2. Go für Einsteiger: virtueller Zwei-Tages-Workshop
    25./26.07.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Dann wird Tesla fünf Fahrzeuge im Angebot haben: das Model S, das seit Juni in den USA ausgeliefert wird, und das Anfang des Jahres vorgestellte Model X. Für das darauf folgende Jahr plant Tesla einen weiteren Pkw. Das Auto, das noch keinen Namen hat, soll mit Mittelklasseautos wie der 3er Baureihe von BMW oder dem Audi A4 konkurrieren.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Ach 22. Sep 2012

Ich hab mir die Aktionärssitzung angeschaut bei der Elon Musk über den Stecker...

bernd71 17. Sep 2012

Ja verstehe auch nicht warum jetzt ein Auto das 2016 herauskommen soll ein Problem...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Google
Russland will Youtube aus Selbstschutz nicht blockieren

Die zahlreichen Drohungen der russischen Zensurbehörde zur Blockade von Youtube werden wohl nicht umgesetzt. Die Auswirkungen wären zu stark.

Google: Russland will Youtube aus Selbstschutz nicht blockieren
Artikel
  1. Nordvpn, Expressvpn, Mullvad & Co: Die Qual der VPN-Wahl
    Nordvpn, Expressvpn, Mullvad & Co
    Die Qual der VPN-Wahl

    Wer sicher im Internet unterwegs sein will, braucht ein VPN - oder doch nicht? Viele Anbieter kommen jedenfalls gar nicht erst in Frage.
    Von Moritz Tremmel

  2. Elektromobilität: Northvolt recycelt Autoakkus in Norwegen
    Elektromobilität
    Northvolt recycelt Autoakkus in Norwegen

    Norwegen ist Vorreiter bei Elektroautos. Jetzt werden dort auch Akkus recycelt.

  3. Link Buds S: Sonys neue ANC-Hörstöpsel sind besonders klein
    Link Buds S
    Sonys neue ANC-Hörstöpsel sind besonders klein

    Sony hat weitere Bluetooth-Hörstöpsel unter der Marke Link Buds vorgestellt. Die meisten Link-Buds-Besonderheiten gibt es beim neuen Modell allerdings nicht.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 jetzt bestellbar • Cyber Week: Bis zu 900€ Rabatt auf E-Bikes • MindStar (u. a. Intel Core i9 529€, MSI RTX 3060 Ti 609€) • Gigabyte Waterforce Mainboard günstig wie nie: 480,95€ • Razer Ornata V2 Gaming-Tastatur günstig wie nie: 54,99€ • AOC G3 Gaming-Monitor 34" 165 Hz günstig wie nie: 404€ [Werbung]
    •  /