Elektromobilität: Tesla patentiert Anlage für Akkuwechsel

Den Akku laden dauert zu lange? Tesla-Fahrer könnten vielleicht in Zukunft weniger lange auf einen vollen Energiespeicher warten. Tesla hat eine Station für den Akkuwechsel entwickelt. Doch wahrscheinlich lassen sich nicht bei allen Elektroautos des US-Herstellers die Akkus tauschen.

Artikel veröffentlicht am ,
Konzeptzeichnung für Akkuwechselstation: Mensch überwacht automatischen Akkutausch
Konzeptzeichnung für Akkuwechselstation: Mensch überwacht automatischen Akkutausch (Bild: Tesla)

Tauschen statt laden: Tesla hat ein System entwickelt, um den Akku eines Elektroautos zu tauschen. Das geht aus einem Patentantrag hervor, den Tesla im Mai dieses Jahres beim US-Patentamt (US Patent and Trademark Office, USPTO) eingereicht hat.

Stellenmarkt
  1. Head of IT/IT-Leiter (m/w/d)
    Sanner GmbH, Bensheim
  2. IT-Netzwerkadministrator*in
    Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe, Ettlingen
Detailsuche

Das System besteht aus einer Hebebühne, die das Tesla-Elektroauto anhebt, sowie einem automatisierten System, das den Akku tauscht. Ein Mitarbeiter soll den Vorgang überwachen. Den Akku zu wechseln, soll weniger als 15 Minuten brauchen - an einem Supercharger ist der Akku in einer halben Stunde zu 80 Prozent geladen.

Das Model 3 ist anders konstruiert

Die Anlage sei in erster Linie für das Model S oder das Model X gedacht, berichtet das auf Elektromobilität spezialisierte Onlinenachrichtenangebot Electrek. Deren Akkus seien so im Fahrzeug untergebracht, dass sie relativ einfach gewechselt werden könnten. Beim Model 3 hingegen sei der Akku schwieriger auszubauen.

Vor einigen Jahren hatte Tesla schon einmal ein vergleichbares System vorgestellt. Das sollte den Akku an einem Model S automatisiert in weniger als zwei Minuten wechseln. Später gab Tesla jedoch dem Supercharger den Vorzug gegenüber dem Akkutausch.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Die Idee, eine leeren Akku gegen einen vollen auszutauschen, stammt vom ehemaligen SAP-Manager Shai Agassi. Sein Startup Better Place wollte eine Infrastruktur mit Akkuwechselstationen in Israel und Dänemark aufbauen. Das Projekt scheiterte jedoch.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Probefahrt mit EQS
Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise

Der neue EQS von Mercedes-Benz widerlegt die Argumente vieler Elektroauto-Gegner. Auch die Komforttüren gefallen uns.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Probefahrt mit EQS: Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise
Artikel
  1. E-Scooter: Voi wird wegen angeblich unbegrenzter Fahrten abgemahnt
    E-Scooter
    Voi wird wegen angeblich unbegrenzter Fahrten abgemahnt

    Mit einer Tages- oder Monatskarte des E-Scooter-Anbieters Voi sollen Nutzer so viel fahren können, wie sie wollen - können sie aber nicht.

  2. Vidme: Webseiten blenden ungewollt Pornos ein
    Vidme
    Webseiten blenden ungewollt Pornos ein

    Eine Pornowebseite hat die verwaiste Domain eines Videohosters gekauft. Auf bekannten Nachrichtenseiten wurden daraufhin Hardcore-Pornos angezeigt.

  3. Datenbank: Facebook braucht schon Jahre für MySQL-Update
    Datenbank
    Facebook braucht schon Jahre für MySQL-Update

    Das Update von MySQL 5.6 auf das aktuelle 8.0 laufe bei Facebook wegen vieler Probleme schon seit "einigen Jahren" und ist noch nicht fertig.

bonum 19. Sep 2017

vorsicht: fachwissen und wahrheiten kommen bei nerds nicht gut an....akkutausch bei e...

bonum 19. Sep 2017

...für nerds....sonst nichts...

ChMu 19. Sep 2017

Sagen wir mal so, es scheint so, als wenn all die Experten staendig diskutieren und...

gadthrawn 19. Sep 2017

Nicht wirklich - nur Kunden die nicht für einen Akkutausch einen Termin machen möchten...

dabbes 19. Sep 2017

Ja ohne E-Autos ja auch kein Wunder.



  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • 30% Rabatt auf Amazon Warehouse • Asus TUF Gaming 27" FHD 280Hz 306,22€ • Samsung 970 Evo Plus 1TB 136,99€ • Gratis-Spiele im Epic Games Store • Alternate (u. a. be quiet Pure Wings 2 Gehäuselüfter 7,49€) • Philips 75" + Philips On-Ear-Kopfhörer 899€ • -15% auf TVs bei Ebay [Werbung]
    •  /