Elektromobilität: Tesla patentiert Anlage für Akkuwechsel

Den Akku laden dauert zu lange? Tesla-Fahrer könnten vielleicht in Zukunft weniger lange auf einen vollen Energiespeicher warten. Tesla hat eine Station für den Akkuwechsel entwickelt. Doch wahrscheinlich lassen sich nicht bei allen Elektroautos des US-Herstellers die Akkus tauschen.

Artikel veröffentlicht am ,
Konzeptzeichnung für Akkuwechselstation: Mensch überwacht automatischen Akkutausch
Konzeptzeichnung für Akkuwechselstation: Mensch überwacht automatischen Akkutausch (Bild: Tesla)

Tauschen statt laden: Tesla hat ein System entwickelt, um den Akku eines Elektroautos zu tauschen. Das geht aus einem Patentantrag hervor, den Tesla im Mai dieses Jahres beim US-Patentamt (US Patent and Trademark Office, USPTO) eingereicht hat.

Das System besteht aus einer Hebebühne, die das Tesla-Elektroauto anhebt, sowie einem automatisierten System, das den Akku tauscht. Ein Mitarbeiter soll den Vorgang überwachen. Den Akku zu wechseln, soll weniger als 15 Minuten brauchen - an einem Supercharger ist der Akku in einer halben Stunde zu 80 Prozent geladen.

Das Model 3 ist anders konstruiert

Die Anlage sei in erster Linie für das Model S oder das Model X gedacht, berichtet das auf Elektromobilität spezialisierte Onlinenachrichtenangebot Electrek. Deren Akkus seien so im Fahrzeug untergebracht, dass sie relativ einfach gewechselt werden könnten. Beim Model 3 hingegen sei der Akku schwieriger auszubauen.

Vor einigen Jahren hatte Tesla schon einmal ein vergleichbares System vorgestellt. Das sollte den Akku an einem Model S automatisiert in weniger als zwei Minuten wechseln. Später gab Tesla jedoch dem Supercharger den Vorzug gegenüber dem Akkutausch.

Die Idee, eine leeren Akku gegen einen vollen auszutauschen, stammt vom ehemaligen SAP-Manager Shai Agassi. Sein Startup Better Place wollte eine Infrastruktur mit Akkuwechselstationen in Israel und Dänemark aufbauen. Das Projekt scheiterte jedoch.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


bonum 19. Sep 2017

vorsicht: fachwissen und wahrheiten kommen bei nerds nicht gut an....akkutausch bei e...

bonum 19. Sep 2017

...für nerds....sonst nichts...

ChMu 19. Sep 2017

Sagen wir mal so, es scheint so, als wenn all die Experten staendig diskutieren und...

gadthrawn 19. Sep 2017

Nicht wirklich - nur Kunden die nicht für einen Akkutausch einen Termin machen möchten...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Solarenergie
Berlin fördert Balkonkraftwerke mit bis zu 500 Euro

Neben anderen Städten und Bundesländern unterstützt nun auch Berlin die Anschaffung von kleinen Solaranlagen. Jedoch nicht für alle Bürger.

Solarenergie: Berlin fördert Balkonkraftwerke mit bis zu 500 Euro
Artikel
  1. Der Herr der Ringe: Lego bringt Bruchtal aus 6.100 Teilen und mit 15 Figuren
    Der Herr der Ringe
    Lego bringt Bruchtal aus 6.100 Teilen und mit 15 Figuren

    Die gesamte Gemeinschaft des Ringes versammelt sich in den Hallen von Bruchtal, das als Lego-Diorama Herr-der-Ringe-Fans erfreuen kann.

  2. Navigation und GPS: Google Maps baut 3D-Städte und Inneneinrichtungen mit KI
    Navigation und GPS
    Google Maps baut 3D-Städte und Inneneinrichtungen mit KI

    Google Maps wird mit diversen neuen Funktionen ausgestattet - etwa mit Navigation per Augmented Reality oder 3D-Modellen bekannter Städte.

  3. Stress reduzieren: Runter mit der Hasskappe!
    Stress reduzieren
    Runter mit der Hasskappe!

    Viele ITler stehen unter enormen Stress und ruinieren sich damit die Gesundheit und den Spaß an der Arbeit - und anderen den Tag. Psychologen empfehlen als Lösung: mit Affirmationen die eigenen Gedanken umprogrammieren.
    Ein Bericht von Marc Favre

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Powercolor RX 7900 XTX 1.119€ • WSV-Finale bei MediaMarkt • Samsung 980 Pro 2TB (PS5-komp.) 174,99€ • MSI RTX 4080 1.349€ • Samsung 55" 4K QLED Curved Gaming-Monitor -25% • Asus RX 7900 XT 939,90€ • DAMN-Deals: AMD CPUs zu Tiefstpreisen • PCGH Cyber Week nur bis 9.2. [Werbung]
    •  /