Abo
  • Services:
Anzeige
Tesla Model S: volle Punktzahl beim Sicherheitstest der US-Verkehrsbehörde
Tesla Model S: volle Punktzahl beim Sicherheitstest der US-Verkehrsbehörde (Bild: Werner Pluta/Golem.de)

Elektromobilität Tesla Motors will eigene Akkufabrik bauen

Akkus sind der Engpass für die Hersteller von Elektroautos, wie Elon Musk, Chef von Tesla Motors, erklärt. Der US-Elektroautohersteller zieht die Konsequenzen: Er will künftig die Akkus selbst bauen.

Anzeige

Der US-Elektroautohersteller Tesla Motors erwägt den Bau einer eigenen Akkufabrik. Das hat Unternehmenschef Elon Musk in einer Telefonkonferenz mit Analysten angekündigt, in der er die aktuellen Quartalszahlen vorgestellt hat.

  • Die Elektrolimousine Model S von Tesla Motors (Foto: Werner Pluta/Golem.de)
  • Der Antriebsstrang mit Akku und Motor ist in den Unterboden integriert. (Foto: Werner Pluta/Golem.de)
  • Deshalb hat das Auto zwei Kofferräume - ... (Foto: Werner Pluta/Golem.de)
  • ... einen vorne... (Foto: Werner Pluta/Golem.de)
  • ... und einen hinten. Dort können auch zwei Kinder sitzen. (Foto: Werner Pluta/Golem.de)
  • Das Auto ist laut Tesla stark nachgefragt - die Jahresproduktion wurde bereits angehoben. (Foto: Werner Pluta/Golem.de)
  • Wie in den USA stellt Tesla Motors auch in Europa Schnelllader für seine Kunden auf. (Foto: Werner Pluta/Golem.de)
  • In Norwegen stehen schon sechs - hierzulande sollen die ersten noch 2013 folgen. (Foto: Werner Pluta/Golem.de)
  • Die digitale Instrumentenanzeige und das Navigations- und Infotainmentsystem mit einem 17-Zoll-Touchscreen werden jeweils mit einem Tegra-Prozessor betrieben. (Foto: Werner Pluta/Golem.de)
Die Elektrolimousine Model S von Tesla Motors (Foto: Werner Pluta/Golem.de)

Tesla hat zwar kürzlich den Vertrag mit Panasonic über die Lieferung von Akkus verlängert sowie eine Erhöhung der Liefermenge vereinbart: 1,8 Milliarden Zellen will Tesla in vier Jahren abnehmen. Diese sind für das Model S sowie für das Model X gedacht, das 2014 auf den Markt kommen soll.

Allerdings werde das nicht ausreichen, um auch den Nachfolger des Model X, die sogenannte dritte Generation, auszustatten, sagte Musk. Das wird ein Auto in der Klasse der 3er Baureihe von BMW, das voraussichtlich 2015 auf den Markt kommen soll.

Steigerung der Akkuproduktion

Angesichts der angestrebten Produktion werde eine Steigerung der Akkuproduktion nötig sein, erklärte Musk. Die Produktion der Akkus sei die größte Einschränkung für das Unternehmen und seine Pläne: "Es hat keinen Sinn, die Nachfrage zu vergrößern, wenn wir nicht genug produzieren, um die Nachfrage zu befriedigen." Die Unternehmensführung mache sich deshalb Gedanken, wie sich die Akkuproduktion ankurbeln lasse.

"Es ist nicht der richtige Zeitpunkt, um auf Details unserer Pläne für eine solche Gigafabrik einzugehen, außer zu sagen, dass wir offensichtlich die Tatsache anerkennen, dass eine solche gebaut werden muss, und dass wir bereits verschiedene Orte im Blick haben", sagte Musk.

Akkus bauen und überarbeiten

Der Tesla-Chef gewährte dann aber doch mehr Einblicke. So werde die Fabrik in erster Linie groß: Tesla plane etwas, das der gesamten Lithium-Ionen-Akkuproduktion der Welt in einer einzigen Fabrik entsprechen werde. Es sollen dort auch nicht nur neue Akkus gebaut, sondern gebrauchte zudem überarbeitet werden.

Auch auf Umweltschutz legt Tesla Wert: Es werde "eine sehr grüne Fabrik" ohne Schadstoffemissionen und mit viel Sonnenenergie zum Einsatz kommen, bei der keine giftigen Stoffe hinausgelangen sollen. Der Standort werde vermutlich in den USA sein.

1.000 Autos für Europa 

eye home zur Startseite
mess-with-the-best 08. Nov 2013

Energieeffizienz von Wasserstoff: Wasserstoff muss durch Elektrolyse o.ä. erzeugt werden...

Fairy Tail 07. Nov 2013

Schonmal mit dem Auto in einem Ballungsraum unterwegs gewesen den ganzen Tag? Hier im...

tornado64 07. Nov 2013

Man muss auch bedenken das Tesla die (mit) die modernste Autofabrik der Welt hat, d.h...

KTVStudio 07. Nov 2013

Ich vermute mal Autoabgasen



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BG-Phoenics GmbH, München
  2. Werner Sobek Group GmbH, Stuttgart
  3. SARSTEDT AG & Co., Nümbrecht-Rommelsdorf
  4. GK Software AG, Schöneck/Vogtland, Berlin


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  2. 11,18€ + 5,00€ Versand
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  2. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  3. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  4. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  5. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  6. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  7. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  8. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  9. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0

  10. Hasskommentare

    Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen an Maas-Gesetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
XPS 13 (9365) im Test: Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
XPS 13 (9365) im Test
Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
  1. Prozessor Intel wird Thunderbolt 3 in CPUs integrieren
  2. Schnittstelle Intel pflegt endlich Linux-Treiber für Thunderbolt
  3. Atom C2000 & Kaby Lake Updates beheben Defekt respektive fehlendes HDCP 2.2

Calliope Mini im Test: Neuland lernt programmieren
Calliope Mini im Test
Neuland lernt programmieren
  1. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  2. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif
  3. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich

Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  2. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern
  3. Mehr Möbel als Gadget Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

  1. Re: Machen wir doch mal die Probe aufs Exempel

    ML82 | 21:33

  2. Re: Siri und diktieren

    Stereo | 21:29

  3. Re: Also so eine art Amerikanischer IS Verschnitt...

    SanderK | 21:21

  4. Re: Akito Thunder 2 + Macbook

    Mixermachine | 21:13

  5. Re: Spulenfiepen!?

    strike | 21:10


  1. 12:54

  2. 12:41

  3. 11:44

  4. 11:10

  5. 09:01

  6. 17:40

  7. 16:40

  8. 16:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel