Abo
  • Services:

1.000 Autos für Europa

Tesla ist mit den Ergebnissen des dritten Quartals zufrieden: Das Unternehmen habe über 5.500 Model S ausgeliefert, heißt es in einem Schreiben von Musk und Finanzchef Deepak Ahuja an die Anteilseigner. Davon seien über 1.000 nach Europa gegangen. Im letzten Quartal will Tesla knapp 6.000 Autos absetzen.

Stellenmarkt
  1. Continental AG, Frankfurt am Main, Wolfsburg
  2. Wirecard Communication Services GmbH, Leipzig

Im dritten Quartal nahm Tesla Motors laut Musk und Ahuja 431 Millionen US-Dollar ein. Das Unternehmen machte in dem Zeitraum einen Verlust in Höhe von 38 Millionen US-Dollar.

Model S und Sicherheit

In dem Schreiben gingen die beiden auch auf das Thema Sicherheit ein: Die National Highway Traffic Safety Administration (NHTSA), die für Verkehrssicherheit zuständige US-Behörde, habe das Model S den Tests des New Car Assessment Program (etwa: Neuwagen-Bewertungsprogramm, NCAP) unterzogen. Das Auto habe in allen Kategorien die volle Punktzahl erhalten. Anfang Oktober war ein Model S nach einem Unfall spektakulär in Brand geraten.

Seit August ist die Elektrolimousine in Norwegen, seit September auch bei uns erhältlich. In China kann das Model S seit dem dritten Quartal bestellt werden. Die ersten Autos sollen Anfang 2014 in das asiatische Land geliefert werden. Für Japan ist eine Rechtslenkervariante in Arbeit - dort wird links gefahren.

 Elektromobilität: Tesla Motors will eigene Akkufabrik bauen
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (Prime Video)
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  3. 9,99€

mess-with-the-best 08. Nov 2013

Energieeffizienz von Wasserstoff: Wasserstoff muss durch Elektrolyse o.ä. erzeugt werden...

Fairy Tail 07. Nov 2013

Schonmal mit dem Auto in einem Ballungsraum unterwegs gewesen den ganzen Tag? Hier im...

tornado64 07. Nov 2013

Man muss auch bedenken das Tesla die (mit) die modernste Autofabrik der Welt hat, d.h...

KTVStudio 07. Nov 2013

Ich vermute mal Autoabgasen


Folgen Sie uns
       


Gamescom 2018 - Vorbesprechung (Golem.de Live)

Die Golem.de-Redakteure Peter Steinlechner und Michael Wieczorek besprechen, was uns auf der Gamescom 2018 in Köln erwartet.

Gamescom 2018 - Vorbesprechung (Golem.de Live) Video aufrufen
IT-Jobs: Achtung! Agiler Coach gesucht?
IT-Jobs
Achtung! Agiler Coach gesucht?

Überall werden sie gesucht, um den digitalen Wandel voranzutreiben: agile Coaches. In den Jobbeschreibungen warten spannende Aufgaben, jedoch müssen Bewerber aufpassen, dass sie die richtigen Fragen stellen, wenn sie etwas bewegen möchten.
Von Marvin Engel

  1. Studitemps Einige Studierende verdienen in der IT unter Mindestlohn
  2. SAP-Berater Der coolste Job nach Tourismusmanager und Bierbrauer
  3. Digital Office Index 2018 Jeder zweite Beschäftigte sitzt am Computer

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Parker Solar Probe Sonnen-Sonde der Nasa erfolgreich gestartet
  2. Parker Solar Probe Nasa verschiebt Start seiner Sonnen-Sonde
  3. Raumfahrt Die neuen Astronauten für SpaceX und Boeing

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Fancy Bear Microsoft verhindert neue Phishing-Angriffe auf US-Politiker
  2. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  3. US Space Force Planlos im Weltraum

    •  /