Abo
  • Services:
Anzeige
Gigafactory in der vollen Ausbaustufe: Die Fertigung der Autoakkus beginnt im zweiten Quartal.
Gigafactory in der vollen Ausbaustufe: Die Fertigung der Autoakkus beginnt im zweiten Quartal. (Bild: Tesla)

Akkuproduktion: Tesla nimmt Gigafactory in Betrieb

Gigafactory in der vollen Ausbaustufe: Die Fertigung der Autoakkus beginnt im zweiten Quartal.
Gigafactory in der vollen Ausbaustufe: Die Fertigung der Autoakkus beginnt im zweiten Quartal. (Bild: Tesla)

Akkus für daheim, das Stromnetz und für Elektroautos: Tesla hat die Massenproduktion von Akkuzellen in der Gigafactory begonnen. Ab dem kommenden Jahr sollen dort knapp die Hälfte aller Akkus weltweit gefertigt werden.

Die Produktion in der Gigafactory ist angelaufen: In der Fabrik in der Wüste von Nevada produzieren Tesla und Panasonic Lithium-Ionen-Akkus für Autos und Stromspeicher für zu Hause sowie für das Stromnetz.

Anzeige

Im Dezember seien bereits testweise die ersten der 21-70-Zellen gefertigt worden, sagt Tesla. Die Massenproduktion ist jetzt angelaufen. Zunächst werden in der Gigafactory Zellen für den Heim-Stromspeicher Powerwall und den Netzspeicher Powerpack gefertigt. Im zweiten Quartal soll die Produktion der Akkus für das Elektroauto Model 3 beginnen.

Erst ein Drittel der Fabrik ist fertig

Die Gigafactory liegt außerhalb von Reno und wurde im Juli vergangenen Jahres eröffnet. Derzeit hat die Fabrik eine Fläche von rund 180.000 Quadratmetern. Der Bau erfolgt in mehreren Abschnitten. Der fertige Gebäudekomplex soll eine Fläche von 540.000 Quadratmetern haben.

Ab 2018 sollen in der Gigafactory jährlich Akkus mit einem Volumen von 35 Gigawattstunden produziert werden. Das entspricht laut Tesla beinahe der gesamten derzeitigen Akkuproduktion weltweit. In der Gigafactory sind 6.500 Arbeitsplätze geplant. Tesla schätzt, dass dadurch 20.000 bis 30.000 weitere Arbeitsplätze im Umfeld entstehen könnten.

Außerdem plant Tesla den Bau einer zweiten Gigafactory in Europa.


eye home zur Startseite
thinksimple 07. Jan 2017

Das ist deine persönliche Meinung. Will ich auch gar nicht ändern. JedeR soll das...

Komischer_Phreak 06. Jan 2017

Die Personalkosten sind höher. Da die aber selbst nur einen Bruchteil ausmachen, wenn...

der_wahre_hannes 06. Jan 2017

Das ist wie mit den Gremlins. Nach Mitternacht nicht mehr füttern. Also... nie? :P



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Zühlke Engineering GmbH, Hannover, München, Eschborn (Frankfurt am Main)
  2. SysTec Systemtechnik und Industrieautomation GmbH, Bergheim-Glessen
  3. Freie und Hansestadt Hamburg - Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen, Hamburg
  4. Nash Direct GmbH, Harvey Nash Group, Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,99€
  2. (-24%) 12,99€
  3. ab 59,98€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Hasskommentare

    Koalition einigt sich auf Änderungen am Facebook-Gesetz

  2. Netzneutralität

    CCC lehnt StreamOn der Telekom ab

  3. Star Trek

    Sprachsteuerung IBM Watson in Bridge Crew verfügbar

  4. SteamVR

    Valve zeigt Knuckles-Controller

  5. Netflix und Amazon

    Legale Streaming-Nutzung in Deutschland nimmt zu

  6. Galaxy J7 (2017)

    Samsung-Smartphone hat zwei 13-Megapixel-Kameras

  7. Zenscreen MB16AC

    Asus bringt 15,6-Zoll-USB-Monitor für unterwegs

  8. Sonic the Hedgehog

    Sega veröffentlicht seine Spieleklassiker für Smartphones

  9. Monster Hunter World angespielt

    Dicke Dinosauriertränen in 4K

  10. Prime Reading

    Amazon startet dritte Lese-Flatrate in Deutschland



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mieten bei Ottonow und Media Markt: Miet mich!
Mieten bei Ottonow und Media Markt
Miet mich!
  1. Elektronikkonzern Toshiba kann Geschäftsbericht nicht vorlegen
  2. Zahlungsabwickler Start-Up Stripe kommt nach Deutschland
  3. Übernahmen Extreme Networks will eine Branchengröße werden

Qubits teleportieren: So funktioniert Quantenkommunikation per Satellit
Qubits teleportieren
So funktioniert Quantenkommunikation per Satellit
  1. Quantenprogrammierung "Die physikalische Welt kann kreativer sein als wir selbst"
  2. Quantenoptik Vom Batman-Fan zum Quantenphysiker
  3. Ionencomputer Wissenschaftler müssen dumme Dinge sagen dürfen

Skull & Bones angespielt: Frischer Wind für die Segel
Skull & Bones angespielt
Frischer Wind für die Segel
  1. Forza Motorsport 7 Dynamische Wolken und wackelnde Rückspiegel
  2. Square Enix Die stürmischen Ereignisse vor Life is Strange
  3. Spider-Man Superheld mit Alltagssorgen

  1. Alle zu groß

    tomacco | 22:39

  2. Offensichtlichkeit

    Youssarian | 22:37

  3. Re: CCC verwechselt Internet mit Mobilfunknetz?

    RipClaw | 22:32

  4. Re: Horizon Zero Dawn für PC....

    Hotohori | 22:30

  5. Re: Vergleich mit TV und Videothek Preisen.

    bombinho | 22:29


  1. 17:40

  2. 16:22

  3. 15:30

  4. 14:33

  5. 13:44

  6. 13:16

  7. 12:40

  8. 12:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel