Abo
  • Services:

Elektromobilität: SPD will höhere Kaufprämie für Elektro-Taxis und Lieferwagen

Elektrische Taxis statt Fahrverbote für Dieselfahrzeuge: Die SPD will Unternehmen den Umstieg auf Elektroautos mit einen größeren Anreiz schmackhaft machen.

Artikel veröffentlicht am ,
Lieferwagen mit Elektroantrieb: Die SPD will lieber Elektroautos fördern statt Dieselfahrverbote verhängen.
Lieferwagen mit Elektroantrieb: Die SPD will lieber Elektroautos fördern statt Dieselfahrverbote verhängen. (Bild: Werner Pluta/Golem.de)

Über eine Erhöhung der Kaufprämie will die SPD den Umstieg von einem Verbrennungs- auf ein Elektrofahrzeug fördern. Das gilt aber nicht für alle Käufer. So will die SPD die Prämie für gewerblich genutzt Fahrzeuge, vor allem Taxis und leichte Nutzfahrzeugen, aufstocken. Die Sozialdemokraten glauben, dass beispielsweise Taxiunternehmen oder Lieferunternehmen ihren Fuhrpark dann schneller von Diesel- auf Elektroautos umstellen.

Städte sollen ohne Dieselverbot sauberer werden

Stellenmarkt
  1. CompuGroup Medical SE, Nürnberg, Erlangen
  2. EUROIMMUN AG, Dassow

SPD und CDU haben eine solche Erhöhung im Koalitionsvertrag vereinbart. Wie hoch sie ausfallen wird, ist nicht bekannt. Die SPD hatte eine Verdoppelung gefordert. "Wir wollen saubere Mobilität in den Städten und Fahrverbote für Dieselfahrzeuge vermeiden", sagte Sören Bartol, stellvertretender Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion, der Nachrichtenagentur dpa.

Die Bundesregierung hatte 2016 die Einführung einer Kaufprämie für Elektroautos beschlossen. Wer ein Elektroauto kauft, erhält 4.000 Euro. Für ein Hybridfahrzeug gibt es 3.000 Euro. Die Prämie kommt je zur Hälfte vom Bund und den Automobilherstellern. Insgesamt werden über einen Zeitraum von drei Jahren 1,2 Milliarden Euro bereitgestellt. Die Regelung endet am 30. Juni 2019.

Die Prämie wird nicht genutzt

Der Effekt ist allerdings nicht sehr groß: Die Prämie wurde nur knapp 50.000 Mal beantragt. Es wurden 168 Millionen Euro ausgezahlt. Der Anteil an Elektro- und Hybridfahrzeugen in Deutschland ist immer noch gering: Er lag Ende 2017 bei 1,6 Prozent, hat sich aber gegenüber dem Vorjahr verdoppelt.

Eine aktuelle Studie des Forschungsinstituts International Council on Clean Transportation (ICCT) kommt zu dem Ergebnis, dass Elektroautos umweltfreundlicher sind als Autos mit Verbrennungsmotor. Nach spätestens drei Jahren soll das Elektroauto eine bessere Klimabilanz haben als ein Verbrenner. Dabei wurden auch die Kohlendioxidemissionen bei der Herstellung der Akkus berücksichtigt. Für ihre Studie haben Autoren die ICCT-Forscher elf Studien ausgewertet.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (u. a. WD 8 TB externe Festplatte USB 3.0 149,99€)

plutoniumsulfat 13. Feb 2018

Dass das wieder dem Steuerzahler schadet vielleicht?

thinksimple 12. Feb 2018

Wie du schreibst Netto Listenpreis des Basisfahrzeug. Da kanns auch 140.000 kosten. Nur...

M.P. 12. Feb 2018

Manchmal mahlen Behördenmühlen zum Glück langsam... Ich habe mich kurz nach der Musterung...


Folgen Sie uns
       


Bewerbungsgespräch mit der KI vom DFKI - Bericht

Wir haben uns beim DFKI in Saarbrücken angesehen, wie das Training von Bewerbungsgesprächen mit einer Künstlichen Intelligenz funktioniert.

Bewerbungsgespräch mit der KI vom DFKI - Bericht Video aufrufen
Thyssen-Krupp Testturm Rottweil: Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um
Thyssen-Krupp Testturm Rottweil
Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um

Ohne Aufzüge gäbe es keine Hochhäuser. Aber inzwischen sind Wolkenkratzer zu hoch für herkömmliche Systeme. Thyssen-Krupp testet derzeit einen neuartigen Aufzug, der beliebig hoch fahren kann. Inspiriert ist er vom Paternoster und dem Transrapid. Wir waren im Testturm.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Ceramic Speed Hätte, hätte - Fahrrad ohne Kette
  2. Geheimdienste und Bundeswehr Masterstudiengang für Staatshacker gestartet
  3. Sonitus Technologies Zahnmikrofon sorgt für klare Kommunikation

Tom Clancy's The Division 2 im Test: Richtig guter Loot-Shooter
Tom Clancy's The Division 2 im Test
Richtig guter Loot-Shooter

Ubisofts neuer Online-Shooter beweist, dass komplexe Live-Spiele durchaus von Anfang an überzeugen können. Bis auf die schwache Geschichte und Gegner, denen selbst Dauerbeschuss kaum etwas anhaben kann, ist The Division 2 ein spektakuläres Spiel.
Von Jan Bojaryn

  1. Netztest Connect Netztest urteilt trotz Funklöchern zweimal sehr gut
  2. Netztest Chip verteilt viel Lob trotz Funklöchern

Flugzeugabsturz: Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb
Flugzeugabsturz
Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb

Wegen eines bekannten Softwarefehlers wird der Flugbetrieb für Boeings neustes Flugzeug fast weltweit eingestellt - Die letzte Ausnahme war: die USA. Der Umgang der amerikanischen Flugaufsichtsbehörde mit den Problemen des neuen Flugzeugs erscheint zweifelhaft.

  1. Boeing Rollout der neuen 777X in wenigen Tagen
  2. Boeing 747 Der Jumbo Jet wird 50 Jahre alt
  3. Lufttaxi Uber sucht eine weitere Stadt für Uber-Air-Test

    •  /