• IT-Karriere:
  • Services:

Elektromobilität: Skoda plant Elektro-Octavia ohne Kühlergrill

Die VW-Tochter Škoda plant ihr erstes reines Elektroauto. Dabei soll es sich um die nächste Generation des Octavia handeln, die 2019 auf den Markt kommt. Die Elektroversion ist aber erst für 2020 geplant.

Artikel veröffentlicht am ,
Skoda will auch ein Elektroauto bauen.
Skoda will auch ein Elektroauto bauen. (Bild: David Davies/CC-BY 2.0)

Der tschechische Autobauer Škoda will eine Elektroversion des neuen Octavia auf den Markt bringen. Dies will die Zeitschrift Auto Motor und Sport aus Unternehmenskreisen erfahren haben.

Stellenmarkt
  1. Börse Stuttgart GmbH, Stuttgart
  2. Fraunhofer-Institut für Werkstoffmechanik IWM, Freiburg im Breisgau

Der E-Octavia soll 2020 erscheinen, also ein Jahr nach den Modellen mit Verbrennungsmotor. Der Akku soll in unterschiedlichen Kapazitäten angeboten werden, wie das auch Vorbild Tesla bei seinen Modellreihen macht. Der Kunde kann dann je nach Budget einen größeren oder kleineren Akku ordern.

Škoda will beim Elektro-Octavia auf den Kühlergrill verzichten und so windschnittiger unterwegs sein. Die Elektroautos werden wie im Volkswagen-Konzern üblich den Modularen Elektrobaukasten (MEB) verwenden. Der größte Akku des E-Octavia solle eine Reichweite von 600 km ermöglichen, berichtete Auto Motor und Sport. Der zugrundeliegende Prüfzylus wurde nicht mitgeteilt.

Škoda soll auf der Auto Show in Schanghai im April 2017 einen Ausblick auf seine Elektroautostrategie geben und die Studie Vision E vorstellen. Die Studie ist mit 4,65 Metern kürzer als der aktuelle SUV Kodiaq. Wegen der stark abfallenden Dachlinie wird auf eine dritte Sitzreihe verzichtet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. für PC, PS4/PS5, Xbox und Switch
  2. 6,99€
  3. 9,99€
  4. 4,99€

User_x 06. Apr 2017

hast du den auch mal auf der Autobahn außerhalb der Standspur gejagt? Weiß nicht, aber...

RvdtG 31. Mär 2017

Vermutlich nur durch optische Ähnlichkeit, Verwendung einiger gemeinsamer Teile wie...

jmhk1103 31. Mär 2017

Ich habe einen Wohnwagen und einen Diesel mit 1,6to Gewicht um den zu ziehen. Jetzt ist...


Folgen Sie uns
       


It Takes Two - Fazit

Nur für zwei: Das Action-Adventure It Takes Two schickt ein geschrumpftes Paar in eine herausfordernde und herzerwärmende Romantic Comedy.

It Takes Two - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /