• IT-Karriere:
  • Services:

Elektromobilität: Seoul will Zweirad-Kraftfahrzeuge und Minibusse austauschen

Auch Südkorea kämpft mit Feinstaubproblemen und gibt regelmäßige Warnungen aus. Um die Luftqualität zu verbessern, soll die Elektromobilität gefördert werden. Seoul soll seine Roller loswerden und auch ein Teil des Minibus-Fuhrparks wird getauscht.

Artikel veröffentlicht am ,
Diese Kleinbusse des ÖPNV sollen durch E-Busse ersetzt werden.
Diese Kleinbusse des ÖPNV sollen durch E-Busse ersetzt werden. (Bild: Ki Hoon/CC-BY-SA 4.0)

Die südkoreanische Hauptstadt Seoul will ihre Anstrengungen im Bereich der Elektromobilität erweitern, um die Probleme mit der Luftqualität zu verbessern. Einem Bericht der Korean Times zufolge will die Megametropole dafür sorgen, dass bis 2025 100.000 konventionelle zweirädrige Kraftfahrzeuge mit Verbrennungsmotor, in Ostasien meist Roller, ausgetauscht werden. Stattdessen sollen die Einwohner auf elektrisch betriebene Zweiräder setzen. Der Austausch soll in etwa so viel bringen wie das Abschaffen von 600.000 Autos.

Stellenmarkt
  1. Helios IT Service GmbH, Berlin, Bad Saarow, Burg (bei Magdeburg), Plauen
  2. Bruno Bader GmbH + Co.KG, Pforzheim, Östringen

Am Anfang werden beispielsweise Pizzaketten und Lieferservices die ersten E-Roller fahren. Bis Ende 2019 sollen 1.000 Fahrzeuge von der Stadt bezuschusst und damit ausgetauscht werden. Solche Fahrzeuge fahren meist kurze Distanzen mit regelmäßigen Standzeiten.

Die Stadt will zudem alte Dieselfahrzeuge aus der Innenstadt, genauer gesagt der Altstadt, verbannen. Wer trotzdem in die noch zu errichtende Zone fährt, zahlt eine Strafe von 220.000 Won, was derzeit etwa 170 Euro entspricht. Noch sind die Pläne aber nicht finalisiert. Vermutlich wird es ab November 2019 so weit sein.

Als einen weiteren Schritt plant Seoul den Austausch eines Teils des Minibus-Fuhrparks der Hauptstadt. Diese in Asien typischen Kleinbusse haben oft nur wenig mehr als ein Dutzend Sitzplätze und kümmern sich um die Feinverteilung der Fahrgäste auf kurzen Strecken. Seoul besitzt davon immerhin 1.584 Fahrzeuge, wie die Korean Times schreibt. Bis in das Jahr 2020 sollen bereits 444 Fahrzeuge ausgetauscht werden. Die Hälfte der Kosten wird die Zentralregierung tragen. Die andere Hälfte muss die Stadt aufbringen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 29,99€
  2. (u. a. Abzu, The Witness, Subnautica)
  3. (u. a. Star Wars Battlefront 2 für 7,99€, A Way Out für 5,99€)
  4. (u. a. Age of Empires III: Definitive Edition für 12,99€, F1 2020 für 13,99€, Mad Max für 4...

HerrPetersen 16. Apr 2019

Ja, du hast geschrieben: "China ist böser angstmachender Ventilator". Impliziert...


Folgen Sie uns
       


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /