Elektromobilität: Seoul will Zweirad-Kraftfahrzeuge und Minibusse austauschen

Auch Südkorea kämpft mit Feinstaubproblemen und gibt regelmäßige Warnungen aus. Um die Luftqualität zu verbessern, soll die Elektromobilität gefördert werden. Seoul soll seine Roller loswerden und auch ein Teil des Minibus-Fuhrparks wird getauscht.

Artikel veröffentlicht am ,
Diese Kleinbusse des ÖPNV sollen durch E-Busse ersetzt werden.
Diese Kleinbusse des ÖPNV sollen durch E-Busse ersetzt werden. (Bild: Ki Hoon/CC-BY-SA 4.0)

Die südkoreanische Hauptstadt Seoul will ihre Anstrengungen im Bereich der Elektromobilität erweitern, um die Probleme mit der Luftqualität zu verbessern. Einem Bericht der Korean Times zufolge will die Megametropole dafür sorgen, dass bis 2025 100.000 konventionelle zweirädrige Kraftfahrzeuge mit Verbrennungsmotor, in Ostasien meist Roller, ausgetauscht werden. Stattdessen sollen die Einwohner auf elektrisch betriebene Zweiräder setzen. Der Austausch soll in etwa so viel bringen wie das Abschaffen von 600.000 Autos.

Stellenmarkt
  1. Data Foundation Architect (m/w/d)
    Volkswagen Financial Services AG, Braunschweig
  2. Produktdatenmanager (m/w/d) Bereich: Produkt- / Variantenkonfiguration
    ROMA KG, Burgau bei Ulm
Detailsuche

Am Anfang werden beispielsweise Pizzaketten und Lieferservices die ersten E-Roller fahren. Bis Ende 2019 sollen 1.000 Fahrzeuge von der Stadt bezuschusst und damit ausgetauscht werden. Solche Fahrzeuge fahren meist kurze Distanzen mit regelmäßigen Standzeiten.

Die Stadt will zudem alte Dieselfahrzeuge aus der Innenstadt, genauer gesagt der Altstadt, verbannen. Wer trotzdem in die noch zu errichtende Zone fährt, zahlt eine Strafe von 220.000 Won, was derzeit etwa 170 Euro entspricht. Noch sind die Pläne aber nicht finalisiert. Vermutlich wird es ab November 2019 so weit sein.

Als einen weiteren Schritt plant Seoul den Austausch eines Teils des Minibus-Fuhrparks der Hauptstadt. Diese in Asien typischen Kleinbusse haben oft nur wenig mehr als ein Dutzend Sitzplätze und kümmern sich um die Feinverteilung der Fahrgäste auf kurzen Strecken. Seoul besitzt davon immerhin 1.584 Fahrzeuge, wie die Korean Times schreibt. Bis in das Jahr 2020 sollen bereits 444 Fahrzeuge ausgetauscht werden. Die Hälfte der Kosten wird die Zentralregierung tragen. Die andere Hälfte muss die Stadt aufbringen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Jahressteuergesetz
Homeoffice-Pauschale wird noch einmal erhöht

Wer im Homeoffice arbeitet, kann mehr von der Steuer absetzen als bislang geplant. Der Maximalbetrag steigt an.

Jahressteuergesetz: Homeoffice-Pauschale wird noch einmal erhöht
Artikel
  1. AVM Fritzbox: FritzOS 7.50 ist da
    AVM Fritzbox
    FritzOS 7.50 ist da

    Das neue Betriebssystem für Fritzboxen bringt viele Neuerungen beim Smart Home, führt Wireguard per QR-Code ein und verbessert IP-Sperren.

  2. Samsung-Tablet bei Amazon um 180 Euro reduziert
     
    Samsung-Tablet bei Amazon um 180 Euro reduziert

    Auch nach dem Black Friday gibt es bei Amazon günstige Samsung-Tablets. Je nach Modell sind derzeit bis zu 180 Euro Rabatt möglich.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

  3. IT-Projektmanager: Mehr als Excel-Schubser und Flaschenhälse
    IT-Projektmanager
    Mehr als Excel-Schubser und Flaschenhälse

    Viele IT-Teams halten ihr Projektmanagement für überflüssig. Wir zeigen drei kreative Methoden, mit denen Projektmanager wirklich relevant werden.
    Ein Ratgebertext von Jakob Rufus Klimkait und Kristin Ottlinger

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5-Bundle vorbestellbar • Amazon-Geräte bis 53% günstiger, u. a. Echo Dot 5. Gen. 29,99€ • Mindstar: AMD Ryzen 7 7700X Tray 369€ • Crucial-SSDs günstiger • Advent-Tagesdeals bei MediaMarkt/Saturn: u. a. E-Auto-Wallbox 399€ • LG OLED TV (2022) 55" 120Hz 949€ [Werbung]
    •  /