Abo
  • Services:

Elektromobilität: San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen

Wenn alles gutgeht, wird in der zweiten Hälfte des kommenden Jahres das erste in den USA gebaute Passagierschiff mit einer Brennstoffzelle vom Stapel laufen. Es soll Touristen über die San Francisco Bay schippern.

Artikel veröffentlicht am ,
Brennstoffzellenschiff Water-Go-Round: Einsatzdauer von zwei Tagen
Brennstoffzellenschiff Water-Go-Round: Einsatzdauer von zwei Tagen (Bild: GGZEM)

Die San Francisco Bay bekommt eine saubere Fähre: Das Startup Golden Gate Zero Emission Marine (GGZEM) baut eine Fähre mit Brennstoffzellenantrieb. Das Schiff, das den Namen Water-Go-Round tragen wird, soll in knapp einem Jahr vom Stapel laufen. Die Kiellegung war Ende vergangener Woche.

Stellenmarkt
  1. Sparkassenverband Bayern, Bayern
  2. Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin

Die Water-Go-Round wird ein 70 Fuß und gut 21 Meter langer Katamaran, auf dem 84 Passagiere Platz finden sollen. Angetrieben wird sie von zwei Elektromaschinen, die jeweils eine Leitung von 300 kW haben. Den Strom wird eine Brennstoffzelle erzeugen, die mit Wasserstoff betrieben wird.

Der Wasserstoff wird in mehreren Tanks mit einem Druck von 250 bar gespeichert. Das Füllvermögen beträgt 246 kg, was für eine Einsatzdauer von zwei Tagen reichen soll. Das Schiff wird zusätzlich noch einen Akku mit einer Speicherkapazität von 100 kWh haben. Er wird dafür benötigt, um das Schiff auf eine Geschwindigkeit von 22 Knoten, knapp 41 km/h, zu beschleunigen.

Anbieter von Besichtigungsfahrten soll die Water-Go-Round kaufen

Das Schiff soll in der zweiten Hälfte des kommenden Jahres fertig sein. GGZEM will es an Red and White Fleet verkaufen. Das Unternehmen, das Besichtigungsfahrten in der San Francisco Bay anbietet, will bis 2025 nur noch emissionsfreie Schiffe einsetzen.

Vor einem kommerziellen Einsatz werden jedoch Forscher der Sandia National Laboratories (SNL) den Brennstoffzellenkatamaran testen und Daten sammeln. GGZEM ist eine SNL-Ausgründung. Unterstützt wird das Projekt vom California Air Resources Board. Die Emissionsschutzbehörde hat drei Millionen US-Dollar für den Bau der Water-Go-Round bereitgestellt.

Laut GGZEM wird die Water-Go-Round bei der Fertigstellung das erste Brennstoffzellenschiff der USA, aber nicht das erste weltweit: Auf dem Baldeneysee bei Essen ist bereits ein Passagierschiff unterwegs. In Hamburg war von 2008 bis 2011 ein solches Schiff im Einsatz. Der zum Brennstoffzellenschiff umgebaute Rennkatamaran Energy Observer ist seit Juni dieses Jahres auf einer Weltumrundung.

Auch zu diesem Thema:



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. 58,99€

Kay_Ahnung 13. Nov 2018

Ich vermute mal das die Speicher mit 250 Bar günstiger sind. 1. Brauchst du für höhere...

Kay_Ahnung 13. Nov 2018

ÄÄhh ja natürlich. Ich mein irgendwann kommt das ganze Wasser immerhin in form von Regen...


Folgen Sie uns
       


Speedport Pro - Test

Der Speedport Pro ist gerade im WLAN verglichen mit dem älteren Speedport Hybrid eine Verbesserung. Allerdings zeigt sich in unserem Test auch, dass die maximale Datenrate nicht steigt. Eher das Gegenteil ist der Fall.

Speedport Pro - Test Video aufrufen
Technologie: Warum Roboter in Japan so beliebt sind
Technologie
Warum Roboter in Japan so beliebt sind

Japaner produzieren nicht nur mehr Roboter als jede andere Nation, sie gehen auch selbstverständlicher mit ihnen um. Das liegt an der besonderen Geschichte und Religion des Inselstaats - und an Astro Boy.
Von Miroslav Stimac

  1. Kreativität Roboterdame Ai-Da soll zeichnen und malen
  2. Automatisierung Roboterhotel entlässt Roboter
  3. Cimon Die ISS bekommt einen sensiblen Kommunikationsroboter

Raspi-Tastatur und -Maus im Test: Die Basteltastatur für Bastelrechner
Raspi-Tastatur und -Maus im Test
Die Basteltastatur für Bastelrechner

Für die Raspberry-Pi-Platinen gibt es eine offizielle Tastatur und Maus, passenderweise in Weiß und Rot. Im Test macht die Tastatur einen anständigen Eindruck, die Maus hingegen hat uns eher kaltgelassen. Das Keyboard ist zudem ein guter Ausgangspunkt für Bastelprojekte.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bastelcomputer Offizielle Maus und Tastatur für den Raspberry Pi
  2. Kodi mit Raspberry Pi Pimp your Stereoanlage
  3. Betriebssystem Windows 10 on ARM kann auf Raspberry Pi 3 installiert werden

Elektromobilität: Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?
Elektromobilität
Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?

Veteranen der deutschen Autoindustrie wollen mit Canoo den Fahrzeugbau und den Vertrieb revolutionieren. Zunächst scheitern die großen Köpfe aber an den kleinen Hürden der Startupwelt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. EU Unfall-Fahrtenschreiber in Autos ab 2022 Pflicht
  2. Verkehrssenatorin Fahrverbot für Autos in Berlin gefordert
  3. Ventomobil Mit dem Windrad auf Rekordjagd

    •  /