Elektromobilität: Renault Trucks kündigt zwei E-Lkw an

Die Elektrofahrzeuge sollen bis zu 300 Kilometer mit einer Akkuladung fahren.

Artikel veröffentlicht am ,
E-Sattelschlepper T E-Tech: laden mit 250 Kilowatt
E-Sattelschlepper T E-Tech: laden mit 250 Kilowatt (Bild: Renault Trucks)

Sauberer Schwerverkehr: Renault Trucks hat zwei elektrisch angetriebene Lkw angekündigt. Sie sollen in einem Jahr auf den Markt kommen.

Stellenmarkt
  1. SAP Basisberater (w/m/d)
    Rödl & Partner, Nürnberg, Selb, Mettlach, Home-Office
  2. Software Entwickler (m/w/d) Modul Control
    SUSS MicroTec Solutions GmbH und Co. KG, Sternenfels
Detailsuche

Der T E-Tech ist ein Sattelschlepper, der laut Renault Trucks für den regionalen Fernverkehr gedacht ist. Der C E-Tech ist ein Lkw für die Baubranche. Das zulässige Gesamtgewicht beträgt jeweils 44 Tonnen.

Der Hersteller bietet die Fahrzeuge mit verschiedenen Antriebskonfigurationen an: mit zwei oder drei Elektromotoren, die eine Gesamtleistung von bis zu 490 Kilowatt haben. Sie werden mit verschiedenen Aufbauten und in verschiedenen Ausführungen erhältlich sein: als 4x2- und 6x2-Sattelzugmaschine sowie als 4x2-, 6x2- und 8x4-Tridem-Fahrzeug.

Renault bietet mehrere Akkuvarianten an

Die Lkw können mit zwei bis sechs Lithium-Ionen-Akkupacks ausgestattet werden. Ein Akkupack hat eine Kapazität von 90 Kilowattstunden, so dass Kapazitäten von 180 bis 540 Kilowattstunden zur Wahl stehen. Die Reichweite beträgt maximal 300 Kilometer, ohne dass sich Renault Trucks auf einen bestimmten Zyklus bezieht.

Golem Karrierewelt
  1. Microsoft 365 Security: virtueller Drei-Tage-Workshop
    29.06.-01.07.2022, Virtuell
  2. Jira für Systemadministratoren: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    02./03.06.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Geladen wird mit Wechselstrom mit einer maximalen Leistung von 43 Kilowatt oder mit Gleichstrom mit maximal 250 Kilowatt. Den Akku voll zu laden dauert demnach 9,5 Stunden oder 2,5 Stunden. An einer 250-Kilowatt-Schnellladestation soll sich in einer Stunde genug Strom für eine Reichweite von 200 Kilometern laden lassen.

Renault Trucks will bis 2030 die Hälfte seines Umsatzvolumens mit Elektrofahrzeugen machen. Das Unternehmen gehört zu der schwedischen Volvo-Group, die Ende vergangenen Jahres ein Joint Venture mit Daimler und Traton gegründete hat. Das will ein Netz von Schnellladestationen für Lkw und Reisebusse aufbauen und betreiben. Bis 2027 sollen europaweit mindestens 1.700 Ladepunkte installiert werden.

Die Trucks T E-Tech und C E-Tech sollen im Werk in Bourg-en-Bresse, nördlich von Lyon, gebaut werden. Der Verkaufsstart ist für das erste Quartal 2023 geplant.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Ukrainekrieg
Erster Einsatz einer US-Kamikazedrohne dokumentiert

Eine Switchblade-Drohne hat offenbar einen russischen Panzer getroffen. Dessen Besatzung soll sich auf dem Turm mit Alkohol vergnügt haben.

Ukrainekrieg: Erster Einsatz einer US-Kamikazedrohne dokumentiert
Artikel
  1. Deutsche Bahn: 9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Nahverkehrszügen
    Deutsche Bahn
    9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Nahverkehrszügen

    So einfach ist es dann noch nicht: Das 9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Zügen, die mit einem Nahverkehrsticket genutzt werden können.

  2. Verifone: Bundesweite Störung von Girokarten-Terminals
    Verifone
    Bundesweite Störung von Girokarten-Terminals

    In vielen Geschäften lässt sich derzeit nur bar bezahlen. Ursache ist wohl ein Softwarefehler in Kartenzahlungsterminals für Giro- und Kreditkarten.

  3. Cerebras WSE-2: München verbaut riesigen KI-Chip
    Cerebras WSE-2
    München verbaut riesigen KI-Chip

    Als erster Standort in Europa hat das Leibniz-Rechenzentrum (LRZ) ein CS-2-System mit Cerebras' WSE-2 gekauft, welches effizient und schnell ist.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Days of Play: (u. a. PS5-Controller (alle Farben) günstig wie nie: 49,99€, PS5-Headset Sony Pulse 3D günstig wie nie: 79,99€) • Viewsonic Gaming-Monitore günstiger • Mindstar (u. a. MSI RTX 3090 24GB 1.599€) • Xbox Series X bestellbar • Samsung SSD 1TB 79€ [Werbung]
    •  /