Elektromobilität: Mole Urbana ist ein Elektroauto für die Stadt mit Retro-Look

Ein italienischer Designer hat einen Baukasten für Elektroautos entwickelt.

Artikel veröffentlicht am ,
Mole Urbana: Elektroautos aus dem Baukasten
Mole Urbana: Elektroautos aus dem Baukasten (Bild: Mole Urbana)

Ein Elektroauto als Bausatz: Der italienische Designer Umberto Palermo hat ein modulares System entworfen, aus dem sich verschiedene Fahrzeuge für den Einsatz in der Stadt schaffen lassen.

Stellenmarkt
  1. (Senior) Digital Analyst (m/w/d)
    Deutsche Welle, Bonn, Berlin
  2. Manager UX Design (m/w/d)
    Hays AG, Berlin
Detailsuche

Mole Urbana ist eine Art Baukastensystem, dessen Teile zu verschiedenen Fahrzeugen kombiniert werden können: zu einem zwei- oder einem viersitzigen Pkw, einem geschlossen Lieferfahrzeug, einem Pickup und sogar zu einem Foodtruck. Mit ihren kastigen Formen und schmalen Rädern erinnern die Fahrzeuge an Oldtimer aus den 1920ern.

Basis für die Autos ist ein Rahmen aus Stahlprofilen. Den gibt es in zwei Längen: 2,60 Meter und 3,70 Meter. Die Breite beträgt jeweils 1,50 Meter. Der 8,5 Kilowatt starke Elektromotor sitzt an der Hinterachse. Der Akku ist in den Fahrzeugboden integriert.

Die Ladezeit beträgt rund sechs Stunden

Je nach Ausführung fahren die Fahrzeuge 50 km/h oder 65 km/h, sind also für den Einsatz in der Stadt gedacht. Die Kapazität der Akkus ist unterschiedlich. Mit einer Ladung kommen die Fahrzeuge zwischen 100 Kilometer und 200 Kilometer weit. An einer Steckdose soll der Akku in etwa sechs Stunden geladen sein.

Golem Akademie
  1. Jira für Systemadministratoren: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    24.–25. Januar 2022, virtuell
  2. Cloud Transformation Roadmap: Strategien, Roadmap, Governance: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    7.–8. März 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Für den Aufbau gibt es verschiedene Module: Passagierkabinen für zwei oder vier Insassen, Ladebox oder Ladefläche. Das Ladevolumen beträgt zwischen 1,8 Kubikmetern und 4,4 Kubikmetern. Die maximale Nutzlast liegt bei maximal 400 Kilogramm.

Elektromobilität: Grundlagen und Praxis

Auch andere Hersteller setzen auf modulare Konzepte, etwa das kalifornische Startup Canoo oder das baden-württembergische Unternehmen Paravan. Sie haben jeweils ein Skateboard entwickelt, auf das verschiedene Fahrzeugaufbauten gesetzt werden können. Allerdings geht das Konzept nicht ganz so weit wie das von Palermo.

Der italienische Designer will die ersten Mole-Urbana-Modelle im kommenden Jahr auf den Markt bringen. Sie sollen zwischen 14.000 und 18.000 Euro kosten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Raumfahrt
SpaceX-Rakete stürzt voraussichtlich im März auf den Mond

Ob sich Elon Musk so die erste Ankunft einer SpaceX-Rakete auf dem Mond vorgestellt hat?

Raumfahrt: SpaceX-Rakete stürzt voraussichtlich im März auf den Mond
Artikel
  1. Jahresergebnis: Tesla macht 5,5 Milliarden US-Dollar Gewinn
    Jahresergebnis
    Tesla macht 5,5 Milliarden US-Dollar Gewinn

    Tesla hat 2021 einen Rekordgewinn erzielt, auch das vierte Quartal ist gut gelaufen. So viele Autos wie 2021 hat Tesla bislang noch nie verkauft.

  2. G413 SE, G413 TKL SE: Logitech bringt zwei mechanische Tastaturen für weniger Geld
    G413 SE, G413 TKL SE
    Logitech bringt zwei mechanische Tastaturen für weniger Geld

    Normalerweise sind mechanische Tastaturen von Logitech sehr teuer - nicht so die G413 SE und TKL SE. Die verzichten dafür auf RGB.

  3. Netzwerkdurchsetzungsgesetz: Tiktok will Nutzerdaten nicht in großem Stil ans BKA melden
    Netzwerkdurchsetzungsgesetz
    Tiktok will Nutzerdaten nicht in großem Stil ans BKA melden

    Tiktok will Nutzerdaten nicht von sich aus ans BKA schicken, wenn strafbare Inhalte gepostet wurden, und klagt gegen das Netzwerkdurchsetzungsgesetz.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3090 24GB 2.349€ • RTX 3070 Ti 8GB 1.039€ • 1TB SSD PCIe 4.0 127,67€ • RX 6900XT 16 GB 1.495€ • Razer Gaming-Tastatur 155€ • LG OLED 65 Zoll 1.599€ • Razer Gaming-Maus 39,99€ • RX 6800XT 16GB 1.229€ • GOG New Year Sale: bis zu 90% Rabatt • Razer Gaming-Stuhl 179,99€ [Werbung]
    •  /