• IT-Karriere:
  • Services:

Elektromobilität: Jaguar stellt elektrischen Rekord auf dem Wasser auf

Kein Dröhnen eines Verbrenners, sondern das Sirren eines Elektromotors ist im nordenglischen Lake District zu hören gewesen, als Jaguar einen Weltrekord für elektrische Rennboote aufgestellt hat. Dabei ist Technik aus der Formel E zum Einsatz gekommen.

Artikel veröffentlicht am ,
Rennboot Jaguar Vector Racing V20E: Weitere Rekorde sind geplant.
Rennboot Jaguar Vector Racing V20E: Weitere Rekorde sind geplant. (Bild: Jaguar)

Jaguar ist auch auf dem Wasser schnell: Das elektrisch angetriebene Rennboot Jaguar Vector Racing V20E hat einen Weltrekord auf dem Wasser aufgestellt. Die Technik stammt von der Straße.

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden, München
  2. SySS GmbH, Tübingen, Wien, Frankfurt am Main, München

Auf dem Coniston Water im nordenglischen Lake District schaffte das Rennboot eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 142,6 km/h. Damit schlug das Boot den bestehenden Geschwindigkeitsrekord für Elektroboote deutlich, der bei 123,5 km/h lag. Das Boot passierte die einen Kilometer lange Rekordstrecke innerhalb von 20 Minuten zwei Mal, jeweils in anderer Richtung. Auf dem Coniston Water wurden schon früher Geschwindigkeitsrekorde mit Rennbooten aufgestellt.

Jaguar Vector Racing V20E ist ein herkömmliches Formel-1-Rennboot. Dieses stattete Jaguar mit einem elektrischen Antriebsstrang inklusive einem 320 kg schweren Akku und zwei elektrischen Außenbordmotoren des britischen Herstellers Yasa aus. Antriebsstrang und Akkus stammen aus dem Formel-E-Renner von Jaguar.

Der Umbau des Bootes dauerte rund ein Jahr. Jaguar plant, mit dem Boot in den kommenden 18 Monaten weitere Rekorde aufzustellen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (u. a. Xbox Wireless Controller Carbon Black/Robot White/Shock Blue für 58,19€)

Ach 16. Jun 2018

Hier findest du nur neutrale Kommentatoren. Mit der Empfehlung musst du dich an die...


Folgen Sie uns
       


Assassin's Creed Valhalla - Fazit

Im Video stellt Golem.de das Action-Rollenspiel Assassins's Creed Valhalla vor, das Spieler als Wikinger nach England schickt.

Assassin's Creed Valhalla - Fazit Video aufrufen
Elektrisches Carsharing: We Share bringt den ID.3 nach Berlin
Elektrisches Carsharing
We Share bringt den ID.3 nach Berlin

Während Share Now seine Elektroautos aus Berlin abgezogen hat, bringt We Share demnächst den ID.3 auf die Straße. Die Ladesituation bleibt angespannt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Verbraucherschützer Einige Elektroautos sind nicht zuverlässig genug
  2. Innovationsprämie Staatliche Förderung drückt Preise gebrauchter E-Autos
  3. Papamobil Vatikan will auf Elektroautos umstellen

Boothole: Kein Plan, keine Sicherheit
Boothole
Kein Plan, keine Sicherheit

Völlig vorhersehbare Fehler mit UEFI Secure Boot führen vermutlich noch auf Jahre zu Problemen. Vertrauen in die Technik weckt das nicht.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    Energy Robotics: Ein kopfloser Hund für 74.500 US-Dollar
    Energy Robotics
    Ein kopfloser Hund für 74.500 US-Dollar

    Als eines der ersten deutschen Unternehmen setzt Energy Robotics den Roboterhund Spot ein. Sein Vorteil: Er ist vollautomatisch und langweilt sich nie.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. Kickstarter Nibble ist ein vierbeiniger Laufroboter im Mini-Format
    2. Boston Dynamics Roboterhunde scannen ein Werk von Ford
    3. Robotik Laborroboter forscht selbstständig

      •  /