Elektromobilität: Geladen wird am Freitag

Zwei deutsche Unternehmen schaffen mit ihrem Charging Radar Transparenz in der öffentlichen Ladeinfrastruktur. Für Golem.de haben sie einen Ländervergleich Deutschland - Niederlande aufgestellt.

Ein Bericht von Dirk Kunde veröffentlicht am
Tesla Model S an einer Ladesäule: Tarif-Chaos und umständliche Ladevorgänge
Tesla Model S an einer Ladesäule: Tarif-Chaos und umständliche Ladevorgänge (Bild: Werner Pluta/Golem.de)

Das Coronavirus hat der Elektromobilität buchstäblich den Stecker gezogen. In der Kalenderwoche 11 gab es Mitte März noch rund 90.000 bundesweite AC-Ladevorgänge sowie 23.000 DC-Ladevorgänge. Ende des Monats (KW 13) sind sämtliche Ladevorgänge an öffentlichen Ladepunkten um die Hälfte zurückgegangen. An Schnellladesäulen entlang der Autobahnen liegt der Rückgang sogar bei 80 Prozent.


Weitere Golem-Plus-Artikel
Virtualisieren mit Windows, Teil 3: Betrieb und Pflege von VMs mit Hyper-V
Virtualisieren mit Windows, Teil 3: Betrieb und Pflege von VMs mit Hyper-V

Hyper-V ist ein Hypervisor, um VMs effizient verwalten zu können. Trotz einiger weniger Schwächen ist es eine gute Virtualisierungssoftware, wir stellen sie in drei Teilen vor. Im letzten geht es um Betrieb und Pflege der VMs.
Eine Anleitung von Holger Voges


Azure DevOps: Die Entwicklerplattform, die es richtig macht
Azure DevOps: Die Entwicklerplattform, die es richtig macht

Azure DevOps ist eine mächtige und ständig wachsende Plattform. Ich bin Fan - und zwar aus guten Gründen.
Ein IMHO von Rene Koch


Arbeit im Support: Von der Kunst, Menschen und Technik zu jonglieren
Arbeit im Support: Von der Kunst, Menschen und Technik zu jonglieren

Geht nicht, gibt's oft - und dann klingelt das Telefon beim Support. Das Spektrum der Probleme ist gewaltig und die Ansprüche an einen guten Support auch. Ein Leitfaden für (angehende) Supportmitarbeiter.
Ein Ratgebertext von Lutz Olav Däumling


    •  /