Abo
  • Services:
Anzeige
Nissan Leaf: Akku kaufen oder mieten
Nissan Leaf: Akku kaufen oder mieten (Bild: Nissan)

Elektromobilität: Fast jedes zweite Elektroauto ist ein Nissan

Nissan Leaf: Akku kaufen oder mieten
Nissan Leaf: Akku kaufen oder mieten (Bild: Nissan)

100.000 Nissan Leafs sind auf den Straßen unterwegs. Damit ist der japanische Hersteller Marktführer bei den Elektroautos.

Es gibt schicke Elektroautos wie den i3 von BMW oder das Model S von Tesla. Es gibt den Smart als Elektroflitzer. Aber das meist verkaufte Elektroauto ist der Nissan Leaf.

Anzeige
  • Die Kompaktklasse Nissan Leaf (Bild: Nissan)
  • Der Lieferwagen E-NV200 soll 2014 auf den Markt kommen. (Bild: Nissan)
  • Der Zeod RC - hier auf der IAA in Frankfurt 2013 - soll 2014 am 24-Stunden-Rennen in Le Mans teilnehmen. (Foto: Werner Pluta/Golem.de)<br>
Der Zeod RC - hier auf der IAA in Frankfurt 2013 - soll 2014 am 24-Stunden-Rennen in Le Mans teilnehmen. (Foto: Werner Pluta/Golem.de)<br>

Der japanische Autohersteller Nissan hat das 100.000. Modell des Autos ausgeliefert. Gekauft hat es ein britischer Zahnarzt. Damit ist der Leaf laut Hersteller das am meisten verkaufte Elektroauto der Welt. Es habe einen Marktanteil von 45 Prozent bei den Elektroautos, erklärt Nissan.

Schleppender Anfang

Der Nissan Leaf ist seit Ende 2010 auf dem Markt. Anfangs waren die Verkäufe schleppend. Doch inzwischen scheint das Geschäft besser zu laufen: Seit November 2013 habe Nissan 12.000 Leafs verkauft, berichtet das auf Elektromobilität spezialisierte Nachrichtenangebot Inside EVs. Laut Hersteller war der Leaf im Oktober 2013 in Norwegen sogar das meistverkaufte Auto - vor allen mit Verbrennungsmaschine angetriebenen Autos.

Der Nissan Leaf ist ein Auto der Kompaktklasse, das Platz für fünf Insassen bietet. Angetrieben wird es von einem 80 kW starken Elektromotor. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei rund 140 km/h. Mit einer Akkuladung kommt das Auto knapp 200 Kilometer weit. Dann muss der Leaf an die Steckdose. An der Haushaltssteckdose muss er etwa zehn Stunden laden, an einer Ladestation für die Garage zwei Stunden weniger. An einer Schnellladestation kann der Akku in einer halben Stunde bis auf 80 Prozent geladen werden. Der Käufer kann übrigens entscheiden, ob er den Leaf mit Akku kauft oder den Energiespeicher für rund 80 Euro im Monat mietet.

Für dieses Jahr hat Nissan den Verkaufsstart des Elektrokastenwagens E-NV 200 in Europa und Japan angekündigt. Außerdem wollen die Japaner mit ihrem Elektrorenner Zeod RC am 24-Stunden-Rennen in Le Mans teilnehmen.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 23. Jan 2014

Nachweis bitte. Welche? Bla, bla, kein Inhalt, allgemein doof? 1. Stimmt das wirklich...

McCoother 21. Jan 2014

Ja, aber die effizientesten Motoren haben sie damit auch nicht. Und sinkende...

McCoother 21. Jan 2014

Also Tesla gibt 8 Jahre Garantie. Und kaputte" Batterien sind ja nicht bei 0...

McCoother 21. Jan 2014

Wieso nicht in Deutschland mit 100 auf der rechten Spur fahren? Oder mit 120/130 in der...

layer8 21. Jan 2014

vlt. assoziieren welche den i8 wenn sie vom i3 schreiben und denken dann nur noch an...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Giesecke+Devrient GmbH, München
  2. über Dr. Maier & Partner GmbH Unternehmensberatung, österreichische Alpen
  3. FES Frankfurter Entsorgungs- und Service GmbH, Frankfurt am Main
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals

Folgen Sie uns
       


  1. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?

  2. E-Mail-Konto

    90 Prozent der Gmail-Nutzer nutzen keinen zweiten Faktor

  3. USK

    Nintendo Labo landet fast im Altpapier

  4. ARM-SoC-Hersteller

    Qualcomm darf NXP übernehmen

  5. Windows-API-Nachbau

    Wine 3.0 bringt Direct3D 11 und eine Android-App

  6. Echtzeit-Strategie

    Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin

  7. Ein Jahr Trump

    Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft

  8. Ryzen 2000

    AMDs Ryzen-Chip schafft 200 MHz mehr

  9. Radeon Software

    AMD-Grafiktreiber spielt jetzt wieder Alarmstufe Rot

  10. Crayfis

    Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert: Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert
Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
  1. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht
  2. Zotac Amp Box (Mini) TB3-Gehäuse eignen sich für eGPUs oder SSDs
  3. Snpr External Graphics Enclosure KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

Kryptowährungen: Von Tulpen, Berg- und Talfahrten
Kryptowährungen
Von Tulpen, Berg- und Talfahrten
  1. Bitcoin Israels Marktaufsicht will Kryptoverbot an Börse durchsetzen
  2. Geldwäsche EU will den Bitcoin weniger anonym machen
  3. Kryptowährung 4.700 Bitcoin von Handelsplattform Nicehash gestohlen

Elektroauto: War es das, Tesla?
Elektroauto
War es das, Tesla?
  1. Elektroauto Norwegische Model-S-Fahrer klagen gegen Tesla
  2. Erneuerbare Energien Tesla soll weitere Netzspeicher in Australien bauen
  3. Elektroauto Teslas Probleme mit dem Model 3 sind nicht gelöst

  1. Re: Unsere Politiker sollten sich ein Vorbild...

    Dieselmeister | 16:30

  2. Re: DOW Jones +30% in nur einem Jahr

    azeu | 16:29

  3. Re: Als einziger Hersteller von Smartphones hat...

    casual_keks | 16:29

  4. Re: Gibt dafür eh nicht genug Lithium.

    dieser_post_ist... | 16:28

  5. Wozu auch..

    Gonzales | 16:22


  1. 16:21

  2. 16:02

  3. 15:29

  4. 14:47

  5. 13:05

  6. 12:56

  7. 12:05

  8. 12:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel