Elektromobilität: Erster Spatenstich für Teslas Fabrik in China

Noch ist es nur ein großes, ödes Stück Land. Doch in den kommenden Monaten soll im Schanghaier Stadtteil Lingang Teslas neue Gigafactory entstehen. Dort will Elon Musks Unternehmen Elektroautos für den chinesischen Markt produzieren - und zwar schon bald.

Artikel veröffentlicht am ,
Elon Musk beim Spatenstich in Schanghai: Die teuren Elektroautos werden weiterhin in den USA gebaut.
Elon Musk beim Spatenstich in Schanghai: Die teuren Elektroautos werden weiterhin in den USA gebaut. (Bild: Aly Song/Reuters)

Es geht los in China: Am 7. Januar 2019 haben Tesla-Chef Elon Musk und Schanghais Bürgermeister Ying Yong den ersten Spatenstich für die Tesla-Fabrik gesetzt. Ende des Jahres sollen dort die ersten Elektroautos gebaut werden.

Stellenmarkt
  1. IT-Administrator (m/w/d)
    BSS IT GmbH, Nürnberg
  2. Testautomatisierer IoT Suite (w/m/d)
    SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
Detailsuche

Tesla hatte im Herbst vergangenen Jahres ein 210 Hektar großes Grundstück in Lingang gekauft, einem neuen Stadtteil, der etwa 60 Kilometer südlich des Zentrums von Schanghai entsteht. Dort soll die neue Gigafactory errichtet werden, in der Tesla künftig Elektroautos für China und Taiwan bauen will. Das Unternehmen profitiert dabei davon, dass die Regierung in Peking 2018 die Auflage aufgehoben hat, dass ausländische Unternehmen in China nur in einem Joint Venture mit einem einheimischen Unternehmen produzieren dürfen.

In Schanghai will Tesla "erschwingliche Versionen von 3/Y für Großchina fertigen", kündigte Musk per Twitter an. Das Model 3 ist das erste Elektroauto von Tesla, das für den Massenmarkt gedacht ist. Doch derzeit sind die teureren Varianten erhältlich, nicht aber die Basisausführung. Das Model Y wird der nächste Tesla und soll 2020 auf den Markt kommen.

Tesla werde aber nicht die gesamte Produktion nach Asien verlegen, betont Musk: Die teureren Varianten des Model 3 und Model Y sowie die bisherigen Model S und Model X würden weiterhin in den USA gefertigt. Das gelte auch für die Autos, die für den chinesischen Markt gedacht seien.

Musk hat wieder einmal einen ehrgeizigen Zeitplan aufgestellt: Ziel sei, mit dem ersten Bauabschnitt im Sommer fertig zu sein, twitterte er. Ende dieses Jahres sollen die ersten Model 3 in der Schanghaier Gigafactory gebaut werden. Im kommenden Jahr soll die Großserienproduktion anlaufen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


gadthrawn 08. Jan 2019

Dazu müsste Tesla unabhängig von Investoren sein... Nicht mitbekommen, Aktie ist wegen...

cubi 08. Jan 2019

laut duden gilt beides.

teenriot* 07. Jan 2019

Nein, die Golem-Foristen haben sich alle einfach was für's neue Jahr vorgenommen und...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bluetooth-Lautsprecher LSPX-S3 im Test
Sonys Glaskolben-Lampe rockt

Sonys neuer Bluetooth-Lautsprecher unterstützt Musik mit stimmungsvoller Beleuchtung - ein ungewöhnliches Gerät mit nur wenigen Schwächen.
Ein Test von Ingo Pakalski

Bluetooth-Lautsprecher LSPX-S3 im Test: Sonys Glaskolben-Lampe rockt
Artikel
  1. Bundestagswahl: Bitte nicht in Jamaika landen!
    Bundestagswahl
    Bitte nicht in Jamaika landen!

    Ampel oder Jamaika: Grüne und FDP müssen sich nach der Bundestagswahl für eine der beiden Koalitionsoptionen entscheiden. Das sollte ihnen leichtfallen.
    Ein IMHO von Friedhelm Greis

  2. Streamingdienst: Netflix bestätigt dritte Staffel von The Witcher
    Streamingdienst
    Netflix bestätigt dritte Staffel von The Witcher

    Eine dritte Staffel von The Witcher kommt. Außerdem kündigt Netflix einen weiteren Anime und eine kinderfreundliche Witcher-Serie an.

  3. Medion Erazer Hunter X20: Aldi-PC mit Geforce RTX 3080 und Windows 11
    Medion Erazer Hunter X20
    Aldi-PC mit Geforce RTX 3080 und Windows 11

    Der Erazer Hunter X20 nutzt einen wassergekühlten Prozessor und eine schnelle NVMe-SSD. Der Aldi-PC steckt in einem Inwin-Gehäuse.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • 7 Tage Samsung-Angebote bei Amazon (u. a. SSDs, Monitore, TVs) • Samsung Odyssey G5 32" Curved WQHD 144Hz 265€ • Nur noch heute: Black Week bei NBB mit bis zu 50% Rabatt • Acer Nitro 23,8" FHD 165Hz 184,90€ • Alternate (u. a. Cooler Master MH 752 Gaming-Headset 59,90€) [Werbung]
    •  /