Abo
  • Services:
Anzeige
Ladelaterne in Leipzig: Jede Laterne kann nachgerüstet werden.
Ladelaterne in Leipzig: Jede Laterne kann nachgerüstet werden. (Bild: Andreas Schröder/HTWK Leipzig)

Elektromobilität: Die Straßenlaterne wird zur Ladestation

Ladelaterne in Leipzig: Jede Laterne kann nachgerüstet werden.
Ladelaterne in Leipzig: Jede Laterne kann nachgerüstet werden. (Bild: Andreas Schröder/HTWK Leipzig)

Laden an der Laterne: In Leipzig sind vier Straßenlaternen in Betrieb genommen worden, an denen Elektroautos geladen werden können.

Laterne statt Ladesäule: Elektroautofahrer in Leipzig können die Akkus ihrer Fahrzeuge an Straßenlaternen laden. Die ersten vier dieser Laternen, die als Leuchtmittel Leuchtdioden (LED) haben, sind in der Mozartstraße im Musikviertel in Betrieb genommen worden.

Anzeige

Am Laternenpfahl ist ein Kasten angebracht, in dem die für das Laden nötige Technik steckt. Die Bedienung funktioniert wie bei anderen Ladesäulen auch. Die Abrechnung erfolgt über das von BMW eingerichtete Netz Charge Now.

Schnellladen geht nicht immer

Entwickelt hat das System die Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur (HTWK) Leipzig in Kooperation mit dem Energieversorger Leipziger Gruppe. Der Kasten könne an jeder Straßenlaterne angebracht werden, erklärt die HTWK. Vielfach reiche die Infrastruktur allerdings nicht zum Schnellladen aus. Die Straßenlaternen lieferten aber genug Strom, um einen Autoakku über Nacht voll zu laden.

Straßenlaternen sind praktische Träger von Ladestationen, da sie in Städten in großer Zahl vorhanden sind. Mit den Laternen kann ohne großen Aufwand eine gute Ladeinfrastruktur eingerichtet werden. Wenn die Leistung des Beleuchtungsnetzes ausreicht, müssen nicht einmal neue Stromkabel verlegt werden. Das ist beispielsweise praktisch für Autobesitzer, die keine eigene Garage haben, in der sie eine Ladebox anbringen könnten.


eye home zur Startseite
plutoniumsulfat 15. Aug 2016

Ich meinte nur das prinzip. Natürlich wird das keine klassische Parkuhr sein, aber...

dumdideidum 15. Aug 2016

...ein Leben ist ohne Auto ist heutzutage doch nur in den richtigen großen Städten > 500...

chefin 15. Aug 2016

Wieviel Leistung bringt den diese Station? Wohlweislich verschweigt man das. Den keiner...

azeu 14. Aug 2016

Ja, aber vorher hatte man keinen Grund mit der Offenheit für E-Mobilität von anderen...

Stereo 14. Aug 2016

Stimmt, was du siehst, ist nur dein Tellerrand.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Raum Würzburg, Mannheim
  2. Reed Exhibitions Deutschland GmbH, Düsseldorf
  3. Hella Gutmann Solutions GmbH, Ihringen nahe Freiburg im Breisgau und Colmar
  4. Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, Köln


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. (u. a. Logan Blu-ray 9,97€, Deadpool Blu-ray 8,97€, Fifty Shades of Grey Blu-ray 11,97€)
  3. (u. a. Hacksaw Ridge, Deadpool, Blade Runner, Kingsman, Arrival)

Folgen Sie uns
       


  1. Programmiersprache

    Go 1.10 cacht besser und baut Brücken zu C

  2. Letzte Meile

    Telekom macht Versuche mit Fixed Wireless 5G

  3. PTI und IBRS

    FreeBSD erhält Patches gegen Meltdown und Spectre

  4. Deutsche Telekom

    Huawei und Intel zeigen Interoperabilität von 5G

  5. Lebensmittel-Lieferservices

    Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"

  6. Fertigungstechnik

    Intel steckt Kobalt und 4,5 Milliarden US-Dollar in Chips

  7. Homepod im Test

    Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan

  8. Microsoft

    Xbox One bekommt native Unterstützung für 1440p-Auflösung

  9. Google

    Pixel 2 XL lädt langsamer unterhalb von 20 Grad

  10. Wikipedia Zero

    Wikimedia-Foundation will Zero-Rating noch 2018 beenden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fe im Test: Fuchs im Farbenrausch
Fe im Test
Fuchs im Farbenrausch
  1. Mobile-Games-Auslese GladOS aus Portal und sowas wie Dark Souls für unterwegs
  2. Monster Hunter World im Test Das Viecher-Fleisch ist jetzt gut durch
  3. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: No public ip, no party!

    FearTheDude | 17:08

  2. Re: ... und dabei meint, dessen Marke einfach so...

    Nudelarm | 17:08

  3. Re: Manipulation durch Parteien?

    Nikolai | 17:07

  4. Re: Sind die nicht etwas spät dran?

    ElMario | 17:07

  5. Re: XBox One X ist ein Totalflop :-)

    Axido | 17:07


  1. 16:27

  2. 16:00

  3. 15:43

  4. 15:20

  5. 15:08

  6. 12:20

  7. 12:01

  8. 11:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel