• IT-Karriere:
  • Services:

Elektromobilität: Daimler will Akkuproduktion in Thailand aufnehmen

Der weltweite Akkuproduktionsverbund von Mercedes-Benz wird in sechs Werken auf drei Kontinenten aufgebaut. Als letztes kommt Thailand hinzu. So will sich Daimler für die Elektromobilität aufstellen.

Artikel veröffentlicht am ,
Mercedes Benz: elektrisches SUV
Mercedes Benz: elektrisches SUV (Bild: Mercedes Benz)

Daimler und sein thailändischer Partner TAAP wollen bis 2020 rund 100 Millionen Euro in die Produktion in Bangkok investieren. Dort werden Akkus für Elektroautos herstellt. Mit der Investition will Daimler der wachsenden Nachfrage nach Elektromobilität in der Region nachkommen.

Stellenmarkt
  1. Stadtverwaltung Kaiserslautern, Kaiserslautern
  2. St. Augustinus Gruppe, Neuss

Daimlers Investition in ein thailändisches Werk für Elektroautoakkus soll der Erweiterung des Standortes dienen. So sollten dort rund 300 zusätzliche Arbeitsplätze geschaffen werden, teilte Daimler mit.

Markus Schäfer, Mitglied des Bereichsvorstands Mercedes-Benz Cars, Produktion und Supply Chain, sagte: "Die Elektro-Offensive im flexiblen und effizienten globalen Produktionsnetzwerk von Mercedes-Benz Cars schreitet zügig voran. Als Teil unserer Strategie bereiten wir uns nun gemeinsam mit unserem Partner Thonburi Automotive Assembly Plant (TAAP) auf die Zukunft der Elektromobilität in Thailand vor. Mit unserem hochgradig standardisierten und skalierbaren Batterieproduktionskonzept sind wir in der Lage, in jeder Region kurzfristig und marktgerecht in Betrieb zu gehen."

Bis 2022 will Daimler das gesamte Angebot seiner Marke Mercedes-Benz elektrifizieren und Kunden mindestens eine elektrifizierte Alternative in allen Segmenten vom Kompakten bis zum SUV anbieten. Das Unternehmen plant, rund 50 elektrifizierte Fahrzeugvarianten im Angebot zu haben. Darin enthalten sind indes nicht nur reine Elektroautos, sondern auch Plug-in-Hybride.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 13,49€
  2. 4,69€
  3. 27,49€

ChMu 15. Mär 2018

Die Giga Fabrik wird in Cooperation mit Panasonic hochgezogen. Panasonic baut die...

Niaxa 15. Mär 2018

Du hast mitbekommen was da gesagt wurde oder? Da will keiner nen Posten im Aufsichtsrat...


Folgen Sie uns
       


Die Entstehung von Unix (Golem Geschichte)

Zwei Programmierer entwarfen nahezu im Alleingang eines der wichtigsten Betriebssysteme.

Die Entstehung von Unix (Golem Geschichte) Video aufrufen
Alloy Elite 2 im Test: Voll programmierbare Tastatur mit Weihnachtsbaumbeleuchtung
Alloy Elite 2 im Test
Voll programmierbare Tastatur mit Weihnachtsbaumbeleuchtung

HyperX verbaut in seiner neuen Gaming-Tastatur erstmals eigene Schalter und lässt der RGB-Beleuchtung sehr viel Raum. Die Verarbeitungsqualität ist hoch, der Preis angemessen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Ergonomische Tastatur im Test Logitech erfüllt auch kleine Wünsche
  2. Keyboardio Atreus Programmierbare ergonomische Mini-Tastatur für unterwegs
  3. Keychron K6 Kompakte drahtlose Tastatur mit austauschbaren Switches

Kumpan im Test: Aussehen von gestern, Technik von morgen
Kumpan im Test
Aussehen von gestern, Technik von morgen

Mit der Marke Kumpan Electric wollen drei Brüder aus Remagen den Markt für elektrische Roller erobern. Sie setzen auf den Look der deutschen Wirtschaftswunderjahre, wir haben ein Modell getestet.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Venturi Wattman Rekordversuch mit elektrischem Motorrad mit Trockeneis
  2. Mobility Swapfiets testet Elektroroller im Abo
  3. Elektromobilität Volabo baut Niedrigspannungsmotor in Serie

Zukunft in Serien: Realistischer, als uns lieb sein kann
Zukunft in Serien
Realistischer, als uns lieb sein kann

Ältere Science-Fiction-Produktionen haben oft eher unrealistische Szenarien entworfen. Die guten neueren, wie Black Mirror, Years and Years und Upload nehmen hingegen Technik aus dem Jetzt und denken sie weiter.
Von Peter Osteried

  1. Power-to-Liquid Sunfire plant E-Fuels-Produktion in Norwegen
  2. Gebäudetechnik Thyssen-Krupp baut neuen Aufzugsturm
  3. Airbus Elektronische Nasen sollen Sprengstoff aufspüren

    •  /